Read INJURED: Ein Leben danach (LIVING 1) by Nele Betra Online

injured-ein-leben-danach-living-1

Mnner sind das starke Geschlecht.Mnner sind keine Opfer.Mnner weinen nicht.Wirklich Wer behauptet das Und mit welchem Recht Sind wir nicht alle Menschen Kann nicht jedem Einzelnen von uns Schaden zugefgt werden Spielt es tatschlich eine Rolle, welchen Geschlechts wir sind, um Anspruch auf rztliche Hilfe und Gerechtigkeit zu erlangen Behauptungen und Erkenntnisse, die Craig Irvine am eigenen Leib schmerzlich erfahren musste Ereignisse, die Jahre zurckliegen, ihm alles abverlangten und tiefe Narben hinterlieen.Auf die Frage, warum er nicht aufgab, wrde er Folgendes antworten Ich wollte ein Leben danach Nicht irgendeins Keins, in dem ich nur mein Dasein friste Ich wollte wieder aktiv am Leben teilnehmen, meine Zukunft selbst gestalten und mich darauf freuen knnen.Ein Punkt, den Wylie Forbes noch lange nicht erreicht hat Die grauenvollste Nacht seines bisherigen Lebens liegt erst ein halbes Jahr zurck und doch kommt es ihm wie eine Ewigkeit vor, in der er kmpft mit Schuld, Scham und Schmerz.Kann er wie Craig wieder in ein normales Leben zurckfinden Oder wird es ein Kampf gegen Windmhlen Kleiner Hinweis am Rande Auch wenn die Geschichte eine sehr ernste Thematik behandelt, gilt wie immer bei mir, es gibt eine Happy End Garantie Denn schlielich handelt es sich hier um eine GayRomance Somit kann ich nur sagen, traut euch.INJURED Ein Leben danach ist der erste Band der LIVING Reihe Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen als Taschenbuchausgabe ca 320 Seiten LIVING Dilogie 1 INJURED Ein Leben danach2 INSIGHT Leben mit der Wahrheit...

Title : INJURED: Ein Leben danach (LIVING 1)
Author :
Rating :
ISBN : B076YXQLXX
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 198 Pages
File Size : 799 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

INJURED: Ein Leben danach (LIVING 1) Reviews

  • Gertraud Dähre
    2019-03-02 05:03

    Mein erstes Buch ( aber ganz sicher nicht das letzte ) von der Autorin und ich bin begeistert. Hier wird ein Thema aufgegriffen das im wahren Leben sehr häufig totgeschwiegen wird, leider. Ich werde mich über die Geschichte selbst nicht auslassen, dazu ist der Klappentext da und man muß es einfach selbst lesen. Ich war in der Story um Wylie und Craig gefangen von der ersten bis zur letzten Seite. Eine klare Kaufempfehlung für Menschen die Bücher mit Tiefgang mögen und fünf verdiente Sterne von mir.

  • cd
    2019-03-18 20:55

    stressigen Alltag mit mehreren Jobs nicht klar kommt. Er lernt über seinen Bruder und dessen Freundin den Professor Craig kennen, der aus eigenen Erfahrungen ein Zentrum für mißbrauchte Männer gegründet hat und betreut. Wylie tut sich schwer Hilfe zu suchen und anzunehmen, aber er weiß letztlich, daß er es muß, und dabei nährt er sich langsam Craig an. Es gibt eine die Handlung befördernde parallele Krimi- Handlung, und es gibt, wie angekündigt, ein happy end. Über lange Seiten ist die Geschichte doch sehr akademisch und konstruiert, man merkt, die gute Absicht tritt so sehr in den Vordergrund, dazu strategisch von Autorin und Protagonisten eingesetzte sssüüüüüße Kinder als Emotionsersatz, dort wo das Verhältnis zwischen den beiden zunehmend schwierig ist. Aber dann wird das flüssiger, und es ist ja richtig, in "me to - Zeiten" ist eine solche Darstellung besonders wichtig und erhellend und es ist ja wirklich schwer bei einem solchen Thema den Weg zwischen Unterhaltung und Dozententum zu finden. Ein gutes, notwendiges Buch, sehr lesenswert.

  • Doreen
    2019-02-17 23:02

    Das Buch ist sehr schön und hat ein Happy End :-)Obwohl das Buch ein sehr schwieriges Thema behandelt ist es voller Gefühl negativer aber auch sehr viel positiver Art.In dem Buch geht es um Craig und Wylie die beide das schlimmste erlebt haben was einen Menschen passieren kann beide auf zwei unterschiedlichen Arten aber beide versuchen wieder ein normale Leben zuführen oder da hin zurückzufinden. Craig hat nach seinem Erlebnis das Irvine-Center. Er kann fast wieder ein normales Leben führen. Wylie weg dort ihn für über Craig zum Center lest die Geschichte der beiden und erlebt mit wie Wylie kämpft um sein Erlebnis zu verarbeiten und mit Craig glücklich zu werden :-)Tipp für alle die jenigen von euch die die Cav-House-Familie vermisst haben mit Glieder von ihnen findet ihr in diesem Buch auch :-)Unabhängig vom Buch jeder dem Gewalt angetan wurde sollte die Möglichkeit haben Hilfe zu bekommen egal welches Geschlecht man hat und wem man liebt.

  • Mawie
    2019-02-26 03:00

    Ich habe noch kein Buch dieser Autorin nicht geliebt! Ihr Schreibstil ist fesselnd. Die Themen sind immer sehr gut recherchiert. Die Geschichten sind logisch und mit viel, oft Fingerspitzengefühl geschrieben. Die Charaktere sind rund, es bleiben keine Fragen offen. Immer gibt es spannende Wendungen und viel Gefühl. Erotik kommt vor, für das Kopfkino bleibt Raum, die Sprache ist klar und wunderbar zu lesen. Auch diese Geschichte hat mich wieder sofort in ihren Bann gezogen, eine klare Leseempfehlung von mir! Das Thema ist nicht einfach und auch darum ist es wichtig dieses Buch zu lesen!

  • Kindle-Kunde
    2019-02-20 01:35

    Nele Betra hat mit diesem Buch ein Tabuthema angesprochen. Leider gilt auch heute noch die Meinung, ein Mann könnte nicht Missbraucht werden. Mit viel Gefühl hat es die Autorin geschafft, dieses Thema aufzugreifen. Ich bin begeistert mit wie viel Gefühl, diese eigentlich traurig stimmende Story, dem Leser nahe gebracht wird. Eine Hammer Story , die ich nur empfehlen kann. Deshalb kaufen kaufen kaufen. Von mir 5 Sterne wenn ich könnte wären es mehr .

  • Amazon Kunde
    2019-03-12 20:40

    Unglaublich berührend.Die Angst ist förmlich zu spüren, die der Hauptcharakter durchlebt.Den Weg, den er wählt, um aus diesen Ängsten heraus zu kommen, empfinde ich als vorbildlich und würde mir wünschen, das dies den Mut einiger Überlebenden Weckt.Sehr sehr spannend und gut geschrieben.

  • Karlo Split
    2019-03-08 04:47

    Hier hat die Autorin wieder mal ein toll geschriebenes Buch veroeffentlich. Es wird ein schwieriges Thema angesprochen, ueber das ich hier nicht weiter eingehen moechte, hier wurde sehr gut recherchiert und glaubwuerdig zu Papier gebracht. Ich finde, man muss dieses Buch einfach lesen und ich kann es nur weiterempfehlen.

  • Constanze Schmidt
    2019-02-24 23:51

    Eigene Beschreibung:Wylie hat ein Erlebnis hinter sich, das er keinem anderen wünschen würde, doch niemand nimmt ihn Ernst. Sein Bruder Scott, für den er das Sorgerecht hat, erzählte er nichts von dem Ereigniss. Doch bald schon kann dieser die Charakterliche Veränderung seines großen Bruders nicht mehr ertragen, und Scott bittet seinen Dozenten Craig um Hilfe.Eigene Meinung:Wie immer schafft es Nele Betra aus einer Romanze einen handfesten Krimi zu machen, Wahnsinn! In dieser Story wird mal wieder ein wichtiges Thema thematisiert, dessen Existenz leider nicht von der Hand zu weisen ist:- Der Missbrauch von Männern durch andere Männer oder auch durch Frauen!Äußerst Gefühlvoll geht sie das prisante Thema an und vermittelt die wichtige Botschaft:- Auch Männer dürfen sich Schwächen eingestehen. Keine Gewalt, egal in welcher Form, darf geduldet werden!Sie verpackt das ganze in eine wunderschönen Romanze und entführt einen in eine Geschichte voller Spannung und Liebe.Herzlichen Dank für dieses sagenhafte Lesevergnügen!Liebste Grüße,Conny