Read Die drei Gerechten: Ein Edgar-Wallace-Krimi by Edgar Wallace Online

die-drei-gerechten-ein-edgar-wallace-krimi

Die junge Miss Mirabelle Leicester, die auf einer kleinen Farm im Umland von London lebt, ahnt nichts Bses, als Sie einen Brief mit dem Hinweis auf eine Stellenanzeige als Sekretrin fr ein chemisches Laboratorium in London erhlt Da die Farm selbst nur wenig Geld abwirft, bemht sich Miss Leicester erfolgreich um die Stelle bei Oberzohn chtigten drei Gerechten, haben Miss Mirabelle Leicesters neuen Chef, den Schweden Dr Oberzohn, schon lnger unter Beobachtung, denn sie verdchtigen Dr Oberzohn mehrerer frchterlicher Verbrechen.Werden die drei Gerechten Dr Oberzohn aufhalten knnen, bevor dieser sein kriminelles Meisterstck begehen wird Und welche Rolle wird Miss Leicester in diesem Katz und Maus Spiel innehaben, bei dem lange nicht klar ist, wer die Katze und wer die Maus ist Packender historischer Krimi von Edgar Wallace.1 bearbeitete Auflage 2014 Umfang 222 Normseiten....

Title : Die drei Gerechten: Ein Edgar-Wallace-Krimi
Author :
Rating :
ISBN : B01M0MTU08
ISBN13 : -
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Redimus Verlag Auflage 1 24 Januar 2014
Number of Pages : 265 Pages
File Size : 583 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die drei Gerechten: Ein Edgar-Wallace-Krimi Reviews

  • J. Burghardt
    2019-02-05 10:30

    .....irgendwann mal in grauer Vorzeit habe ich ganz gern E. Wallace gelesen. Heutzutage nicht mehr. Völlig unspannend und in jedem Detail vorhersehbar.

  • Amazon Customer
    2019-02-17 16:12

    Habe etwa 25% gelesen. Macht auf mich den Eindruck einer Maschinenübersetzung die unvollständig nachbearbeitet wurde (oder von jemandem dessen Muttersprache nicht Deutsch ist). Der Bearbeiter hat einige male mit der Bemerkung (Hrsg) den Herausgeber um Hilfe geben, doch ist dieser nur manchmal tätig geworden.Ich versuche es jetzt mal mit dem Original.

  • Olly
    2019-02-16 14:21

    Die E. Wallace Bücher sind generell ernster im Original zu lesen als die 60er Jahre Kitsch-Verfilmungen.... Wer als Krimi-Fan hier nicht zuschlägt der ist selber schuld. Die paar Übersetzungsfehler verschmerzt man dabei locker.

  • Franz Burger
    2019-01-26 13:06

    Edgar Wallace ist heute nur mehr etwas für Liebhaber, da die Art Krimis zu schreiben und deren Sprache heutzutage ganz eine andere ist. Mir gefallen sie trotzdem als leichte Entspannungslektüre.

  • stuggitown
    2019-01-28 11:02

    Zu dem Buch und Author gibt es eigentlich nicht viel sagen zu müssen, man sollte eigentlich beides kennen. Das Buch ist ein Klassiker, endlich kann ich es auch mal lesen

  • Krimi-Vielfraß
    2019-02-02 16:03

    In London sterben einige Passanten an Schlangenbissen. Scotland Yard arbeitet auf Hochturen um die mysteriösen Todesfälle aufzuklären, doch den "Drei Gerechten" ist klar, daß der kriminelle Dr. Eric Oberzohn hinter den Morden stehen muß. Als dann auch noch ein junges Mädchen droht in die gierigen Fänge des Verbrechers zu geraten, nehmen sie den Kampf mit Oberzohn und seiner Bande auf.Die Krimistory ist zugegebener Maßen recht übersichtlich und die Rollen der "Guten" und der "Bösen" sind von Anfang an klar verteilt. Auf große Überraschungseffekte und spektakuläre Geschehniswendungen sollte der Leser also nicht unbedingt warten, aber dennoch ist die Geschichte unterhaltsam und durchaus auch spannend. Vor allem die "Drei Gerechten" und ihre konsequente Auffassung von Gerechtigkeit sind ansprechend eingefangen und ihr extrem idealisierter Kampf gegen das Unrecht schon fast so stark überzeichnet, daß es wahrlich Spaß macht sie zu begleiten. Auch die offenkundige Mißachtung gesellschaftlicher Normen durch die "Drei Gerechten", deren Handeln von Folter bis zum Mord reicht, ist irgendwie mal etwas anderes als der sonstige überkorrekte Einheitsbrei.Fazit: In vielen Dingen (wenn auch nicht in allen) einfach einmal ein anderer Edgar-Wallace-Roman.

  • wolfgang windisch
    2019-02-14 09:26

    Sehr gutAber warum muss ich jedes Mal schreiben ???????Wenn mir etwas nicht passt, sage oder schreibe es sowiesowolfgang windisch