Read Stille Rache by Laura Landon Online

stille-rache

In nur sechs Tagen, an ihrem fnfundzwanzigsten Geburtstag, wird Lady Jessica Stanton eine gewaltige Summe erben, die sie zu einer der reichsten Frauen Englands macht Doch gleichzeitig wird ihr Stiefbruder Colin auf den Plan treten und ihr alles rauben ihr Geld, ihre Wrde und ihre Freiheit Die einzige Rettung, die ihr bleibt Sie muss einen Ehemann finden, der stark genug ist, um Colin Paroli bieten zu knnen Simon Westland, Earl of Northcote, ist in einer gnzlich gegenstzlichen Situation Er ist bankrott, und in London hlt sich das hartnckige Gercht, dass er beim frhzeitigen Ableben seines verschwenderischen Vaters die Hnde im Spiel hatte Er sucht verzweifelt eine Frau, die ihn vor dem vlligen Ruin bewahrt Und wie das Schicksal es will, werden beide, Jessica und Simon, zusammengefhrt und einigen sich darauf, eine reine Zweckehe zu schlieen Doch niemand kann Jessicas Herz davor schtzen, was nun passiert Trotz bester Vorstze verfllt Jessica dem Charme ihres Mannes, und verliebt sich in ihn Dabei ist Liebe das Letzte, was sie beide eigentlich wollten...

Title : Stille Rache
Author :
Rating :
ISBN : B00NP6DDSW
ISBN13 : -
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Montlake Romance 11 November 2014
Number of Pages : 384 Pages
File Size : 676 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Stille Rache Reviews

  • Freya
    2018-11-30 14:42

    Zum Inhalt verweise ich hier gerne auf die Kurzbeschreibung ....Mich hat das Thema angesprochen, auch die Leseprobe fand ich sehr gut.Ein sehr schöner Roman. Gefühlvoll, romantisch und spannend.Die beiden Hauptfiguren sind sehr sympatisch, man leidet und freut sich mit Ihnen von der ersten Minute an..Das einzige was Stört ist das Ende. Man hat das Gefühl es gab eine bestimmte Seitenzahl und diesedurfte nicht überschritten werden. Das Ende ist kurz in wenigen Worten abgeschrieben worden ohne Gefühl.

  • Alexandra
    2018-11-19 17:27

    Bei diesem Buch hat mich wirklich jede einzelne Seite gefesselt. Von der Protagonistin war ich sofort fasziniert. Es war wirklich toll zu verfolgen, wie sie trotz ihrer Taubheit ihr Leben meistert, und das in einer Zeit, in der eine Behinderung als schrecklicher Makel gilt. Auch die Intrigen waren super spannend bis zum Schluss. Und die Liebesgeschichte war einfach nur schön zum Mitfiebern.Wer romantische Geschichten mit historischer Kulisse mag, sollte dieses Buch unbedingt lesen!

  • Büchermama
    2018-11-24 14:51

    Stille Rache ist ein historischer Liebesroman, mit einem etwas anderes Hintergrund!Ich fand, Dank des angenehmen Schreibstiels, schnell in die Geschichte. Wenn es anfangs auch etwas verworren war, wurde ich die ganze Lesezeit über dennoch in der Story gehalten.Die Protagonisten sind toll gewählt. Sie, die dickköpfige selbstständige Frau, in die ich mich relativ schnell einfühlen konnte.Er der Bad Boy mit Geheimnissen, der gerne den Ton angibt. Bei ihm viel es mir oft schwer mitzukommen, wenn er seine, ich sage mal es sind Stimmungsschwankungen, hatte. Beide müssen sich aneinander gewöhnen und ihre Geheimnisse voreinander schützen. Und doch haben sie ein gemeinsames Ziel....Für mich war es genau die richtige Abwechslung zum grauen Alltag und Empfehle es jedem, der zwischendurch etwas leichtes zu lesen braucht.

  • Janina
    2018-11-24 10:46

    Bei Romanen wie diesem darf man natürlich nicht allzu viel Anspruch erwarten, und tatsächlich werden hier schon einige Klischees bedient. Der raue, sexy Earl, der tief in seinem Inneren verletzlich und zerbrechlich ist, zum Beispiel.Oder die Heldin, die zwar gerettet werden muss, aber auch rebellisch ist.Manches ist vielleicht auch historisch nicht ganz korrekt.Der Grund, aus dem ich hier trotzdem fünf Sterne vergebe?Das Buch macht einfach wahnsinnig Spaß beim Lesen. Die Figuren sind trotz gewisser Stereotypen sympathisch, die Geschichte ist spannend erzählt, die Romanze kommt glaubwürdig rüber. Man spürt direkt eine gewisse Chemie zwischen den Figuren und will unbedingt wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Eine taube weibliche Figur ist zudem auch mal etwas Anderes bei einem historischen Liebesroman.Und insbesondere gegen Ende hin verschlingt man dann jede Seite, weil es einfach super spannend ist. Jedenfalls ging es mir so.

  • Mila Forster
    2018-11-18 11:30

    Dieser historische Roman ist so spannend wie ein Thriller. Dazu ist die Liebesgeschichte zwischen Simon und Jessica wundervoll romantisch, man spürt förmlich das Knistern zwischen den beiden.Auch des Thema einer Behinderung wurde gut und sensibel umgesetzt. Es war interessant und erschütternd zu lesen, wie damals mit einer tauben Frau umgegangen wurde.Und das Cover ist wunderschön!Ich empfehle diesen Roman allen, die spannende historische Romanzen mit großem Schmacht-Faktor mögen.

  • dany198
    2018-12-06 14:45

    leider hat sich das Buch ganz anders als aus der Leseprobe erwartet herausgestellt. Anfangs hat es noch mein Interesse geweckt, doch sprachlich und auf Emotionsebene rutschte es immer mehr auf klischeehaftes Groschenroman-niveau. Was für mich nervig war und sich durch fast alle Gespräche durchgezogen hat: simon's arrogante überhebliche und befehlshaberische Art sowie die respektlose Art indem er sie immer mit "Weib" ansprach... Das Lesen wurde zur Qual..

  • RG
    2018-11-26 12:32

    flüssiger Schreibstil, ließt sich sehr zügig. Die Charaktere sind größtenteils sympathisch. Etwas nervig finde ich den arg dominanten Simon, der immer wieder versucht Jessica zu bevormunden. Klar, am Ende dient es dem guten Zweck, dass sie sich ihren Ängsten stellt, jedoch find ich die Art u Weise zuweilen etwas schroff. Ständig jemanden mit "Weib" anzusprechen ist auch nicht gerade schön. Auch die ständige Wiederholung der Motive Simons sind ein wenig nervig, da wollte wohl jemand Seiten füllen...Aber ansonsten ein unterhaltsames, kurzweiliges Buch.

  • Birgit
    2018-11-13 11:40

    Die Autorin hat einen ganz wundervollen Schreibstil. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen so hat mich die Geschichte gefesselt.