Read Der scharlachrote Buchstabe (Klassiker bei Null Papier) by Nathaniel Hawthorne Online

der-scharlachrote-buchstabe-klassiker-bei-null-papier

Der scharlachrote Buchstabe, 1850 von Nathaniel Hawthorne verfasst, gilt als eines der bedeutendsten Werke der amerikanischen Literatur.Die Handlung des Romans spielt in einer strengglubigen Siedlung in Neuengland zu Zeiten des amerikanischen Puritanismus Der Autor selbst entstammte einer puritanischen Familie Somit kann dieses Buch als eine Abrechnung mit religisem Eifer und Heuchelei gewertet werden Auch eine Kritik an der zu Machtzwecken missbrauchten Religion lsst sich nicht leugnen.Erzhlt wird die Geschichte der Ehebrecherin Esther Prynne, die trotz ffentlicher Anprangerung den Vater ihres unehelichen Kindes nicht nennen will Die Einwohner wissen um ihren Ehebruch Zur Strafe muss sie ein scharlachrotes A auf ihrer Brust tragen.Der Leser erfhrt vom Kampf Esthers um die Achtung der Dorfbewohner Sie sucht die Vergebung ihrer Snden Alles verkompliziert sich, als der verschollen geglaubte Ehemann wieder auftaucht.Das Buch hat eine starke Verankerung in der amerikanischen Kultur Es drfte eines der meistgelesenen Bcher im englischsprachigen Raum sein Wofr der Buchstabe A steht, ist wohl das berhmteste Rtsel der amerikanischen Literatur.1 AuflageUmfang 299 Buchseiten bzw 271 NormseitenNull Papier Verlag...

Title : Der scharlachrote Buchstabe (Klassiker bei Null Papier)
Author :
Rating :
ISBN : B00D47Q4VK
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Null Papier Verlag Auflage 1 21 Juli 2013
Number of Pages : 474 Pages
File Size : 572 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der scharlachrote Buchstabe (Klassiker bei Null Papier) Reviews

  • Nicole K
    2018-10-22 20:54

    Ich war wirklich schockiert, als ich dieses Buch gelesen habe. Wer erlaubt diesem Verlag, so zu veröffentlichen? Zeichensetzungsfehler, Rechtschreibfehler, Tippfehler noch und noch und auch der Satzbau.... einfach eine Frechheit. Jegliches Lesevergnügen dieses großen Klassikers wird durch diese Ausgabe zerstört.

  • frau_brisby
    2018-11-07 00:06

    Diese Ausgabe besteht nur aus Rechtschreibfehlern, Satzzeichenfehlern, grauenvollem Satzbau und einem schauderlichen Schriftbild (sehr klein gedruckt, auf manchen Seiten wird kein einziger Absatz auf einer Seite eingebaut). Peinlich.

  • schmechi
    2018-10-29 02:14

    Nathaniel Hawthorne erzählt die Geschichte von Hester Prynne, die im puritanischen Neuengland des 17. Jahrhunderts dazu verurteilt wird, aufgrund eines vollzogenen Ehebruchs fortan ein scharlachrotes "A" auf ihrer Brust als Zeichen ihrer Schande zu tragen. Während Hester Prynne mit ihrer Tochter am Rande der Gesellschaft lebt und das Mal der Schande mit Würde trägt, zerbricht der von ihr gedeckte Geliebte nach und nach an der Last der ungesühnten Sünde... Daneben treibt der rachelüsterne Ehemann sein eigenes Spiel... Hawthornes Werk ist voll von Symbolik und Kritik an Bigotterie und Puritanismus, verzichtbar ist hingegen das Vorwort des Autors, in dem er, in ödester Weise seitenlang seine Motive zum Verfassen des Werks beziehungsweise dessen Entstehungsgeschichte darlegt. Der potentielle Leser möge sich nicht von diesem Vorwort zermürben lassen, die Dreiecksgeschichte selbst ist zwar nicht immer leicht lesbar, aber dennoch spannend und flüssig verfasst und rechtfertigt die Stellung des Romans in der amerikanischen Literaturgeschichte.

  • Dieter Döring
    2018-10-30 23:54

    amazon.deHier kann man in dem E - Book es lesen , wie in der Anfangszeit der amerikanischen Grüderzeit . die Moral sehr steif und erschränkend aus. Dennmit einmal falscher Moral auch Menschen zu Taten fähig sind, die wir heute ablehnen , aber so etwas gab es einmal und so ist der Stoff des E - Books gut zuz lkesen. Es ist ein guter Roman.

  • Sabine
    2018-10-28 21:08

    Es ist gut geschrieben, aber für ein umfassendes Verständnis, vor allem bzgl. des Verhaltens der spielenden Charaktere sehr verwirrend. Auch hinsichtlich des Endes der Geschichte lässt vieles offen bzw. ungeklärt. Man kann sich schwer in die damaligen Gegebenheiten der Lebensumstände einfinden, weil diese zu wenig erläutert oder geschildert werden. Schade

  • Carochrist
    2018-10-22 20:50

    "Der schalchrote Buchstabe" zählt zu den Klassikern der Literatur. Meiner Meinung nach ist das Thema auch heute noch brandaktuell und das Buch dadurch sehr lesenswert.Allerdings sollte man kein Problem mit Schachtelsätzen und alter Sprache haben ;)

  • Lisa Pickny
    2018-11-14 20:49

    Ein sehr interessantes Buch, das nicht mal so anstrengend zu lesen ist wie andere "altertümliche" Literatur. Vor allem sehr kurzweilig ;-)

  • Anneliese Mars
    2018-11-15 23:54

    ein ganz erstaunliches Buch