Read Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit by Thomas de Padova Online

leibniz-newton-und-die-erfindung-der-zeit

Der Streit zwischen Isaac Newton und Gottfried Wilhelm Leibniz weitet sich zu einer Staatsaffre aus Ihre magebende Diskussion ber das Wesen der Zeit markiert die radikale Umwlzung des Zeitverstndnisses in einer Epoche, in der die Genauigkeit mechanischer Uhren sprunghaft gestiegen ist Erst jetzt knnen die Ziffernbltter Minuten und Sekunden differenzieren und der private Besitz von Uhren wird fr das grostdtische Brgertum zur Selbstverstndlichkeit Anhand der Lebenslufe von Leibniz und Newton rollt Thomas de Padova die Geschichte unseres Verstndnisses von Zeit auf Er zeigt, warum die Zeit an der Schwelle zum 18 Jahrhundert so allgegenwrtig und zugleich zu einem zentralen Thema der Wissenschaft wird Kurz warum die Neuzeit ihren Namen zu Recht trgt Eine fesselnde Entdeckungsreise in die beschleunigte Welt der Moderne....

Title : Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit
Author :
Rating :
ISBN : B00CXTY86I
ISBN13 : -
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Piper ebooks 17 September 2013
Number of Pages : 274 Pages
File Size : 960 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit Reviews

  • kirekla
    2019-02-19 10:39

    Ein wissenschaftlich sehr interessantes Buch mit einer wahrlich guten Gliederung. Leider fehlt in diesem Buch welches ja kein Roman ist das literarische Können des Autors. Es gibt einige wissenschaftliche Bücher die mit Witz geschrieben wurden wie die Bücher von Prof. Hengstschläger. Das Buch war noch etwas trockener zu lesen als das „Weltgeheimis“. So nun geht es an die nächste Lektüre „Allein gegen die Schwerkraft“.

  • gb musicista
    2019-03-16 07:45

    Ein wunderbares Buch auch für mich als Naturwissenschafts- und Mathematikdummies, sehr gut beschrieben und dargestellt! Persönliches, Gesellschaftliches, Geschichtliches und Naturwissenschaftliches in schöner Ausgewogenheit!

  • Gerd H.
    2019-02-28 06:02

    Interessantes Thema, durchaus unterhaltsam vorgetragen. Wer die Bücher von Bill Bryson mag ist hier richtig, obwohl man es nicht in einem Rutsch lesen kann. dafür sind es doch zu viele Fakten

  • M. Hintermann
    2019-02-16 04:52

    Excellente Aufarbeitung der Mathematik Geschichte. Auch die Parallelen der Europageschichte sind gut aufgezeigt. Grundsteine zu unserer Mathmematik und Physik mit Newton.

  • Rychen
    2019-03-05 11:01

    Im Unterschied zu Daniel Kehlmann: „Vermessung der Welt“, vermittelt der Autor Thomas de Padova auf eine ausgewogene Beschreibung der zwei Genies: Newton und Leibniz. Bei Kehlmann bekommt man vor allem bei Gauss den Eindruck einer ziemlich vertrottelten und unangenehmen Person. Die Genialität von Gauss wird praktisch nicht thematisiert. Thomas von Padua gelingt es, den Prioritätenstreit zur Erfindung der Infinitesimalrechnung historisch korrekt wiederzugeben. Eindrucksvoll ist der Unterschied der beiden in der Raum – und Zeitvorstellung dargestellt. Das Werk ist für alle historisch, naturwissenschaftlich und philosophisch Interessiert lesenswert.

  • hans-peter mueller
    2019-02-24 09:48

    Dieses Buch habe ich in einem Zug durchgelesen. Man bekommt einen guten Eindruck über den Stand der Wissenschaft in dieser Zeit.Durch die Enführung von Uhren und speziell auch Penderuhren, die sehr genau gehen, hat sich das Leben der Leute in den großen Städten stark geändert.

  • Joachim Schreiber
    2019-02-21 09:38

    Bücher die ich dazu je gelesen habe. Auf Augenhöhe mit Kehlmanns "Vermessung der Welt" und gleichzeitig easy reading dass auch im Urlaub oder vor dem Schlafengehen Spass macht!

  • Arne Stocker
    2019-03-16 07:00

    Ich habe einem Vortrag des Autors in der Wilhelm-Foerster-Sternwarte lauschen dürfen und mir daraufhin das zum Vortragsthema passende Buch gekauft. Das Lesen macht Spaß, man wird nicht wissenschaftlich überfrachtet und erhält so nebenbei allerlei spannende Informationen zum Thema Zeit.