Read Der Keller by Thomas Bernhard Online

der-keller

Sie sind der Schl ssel zum Werk von Thomas Bernhard Sie kehren sein Innerstes nach au en Kein Text, der intimer, ber hrender ist als die f nf zwischen 1975 und 1982 geschriebenen Erz hlungen, in denen der Autor seine traumatischen Kindheits und Jugenderinnerungen beschreibt In gnadenloser Diktion erz hlt er von der Schande seiner unehelichen Geburt, vom Versto durch die Mutter und von Aufenthalten in nationalsozialistischen Erziehungsheimen Seine schwere Tuberkuloseerkrankung bringt ihn an den Rand des Todes Doch er entscheidet sich f r das Leben....

Title : Der Keller
Author :
Rating :
ISBN : B004A9JYMW
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Der Audio Verlag
Number of Pages : 465 Pages
File Size : 982 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Keller Reviews

  • Biebl Karl-Heinz
    2019-02-26 21:32

    bernhard gewährt seinem publikum in diesem autobiographischen text einen ungeschönten einblick in seine jugendliche, zutiefst unglückliche welt. als reaktion auf dieses empfundene unglück verlässt er spontan am schulweg den einfachen, den geraden weg und geht statt dessen in die entgegengesetzte richtung. er beschliesst nicht mehr ins gymnasium zu gehen sondern besorgt sich eine kaufmannslehre in einem wohngebiet des salzburger präkariats, tauscht bildung gegen pöbel - aber nur scheinbar: bernhard wird zwar keiner von ihnen, aber ihr distanzierter freund, ihr fürsprech, ohne in sozialromantik zu verfallen und auch ohne sich über sie zu stellen. gleichzeitig zur kaufmannslehre lässt er sich zum sänger ausbilden und geniesst den neuen sinn in seinem leben und setzt sich gegen den widerstand der gesamten familie (nur sein grossvater unterstützt ihn) durch.peter simonischek liest die unvergleichlichen bernhardschen wortkaskaden, die sich erbarmungslos über das verkrustete nachkriegsösterreich ergiessen so souverän und überzeugend, dass ich mich fragte, ob ich das buch vor 30 jahren überhaupt selbst hätte lesen sollen.