Read Heini Holzer. Meine Spur, mein Leben: Grenzgänge eines Extrembergsteigers by Markus Larcher Online

heini-holzer-meine-spur-mein-leben-grenzgnge-eines-extrembergsteigers

Heini Holzer war der Steilwandfahrer der Siebzigerjahre Als Gratwanderer zwischen Erfolgszwang und Todessehnsucht war er einer der ersten und besten seiner Zunft Am 4 Juli 1977 starb er im Alter von 32 Jahren beim Versuch, die Nordostwand des Piz Roseg in der Berninagruppe zu befahren Es war seine 104 Steilwandfahrt Holzer war ein au ergew hnlicher Mensch Aus einfachsten Verh ltnissen stammend, klein von Statur, aber z h und willensstark, bew ltigte er h chste Schwierigkeitsgrade in Eis und Fels Als Hirte und Kaminkehrer blieb er aus berzeugung Amateur, spielte aber in den Sechziger und Siebzigerjahren im Wettbewerb um Erstbesteigungen und befahrungen der verbliebenen wei en Flecken der Alpen ganz vorne mit Sein K nnen als Kletterer stellte er unter anderem als Seilgef hrte von Sepp Mayerl, Peter Habeler oder G nther und Reinhold Messner unter Beweis Seine Welt war jene des VI Schwierigkeitsgrades damals der h chste und der 55 W nde Im Steilwandfahren entwickelte er seinen eigenen Stil und befuhr die W nde nur, nachdem er sie im Aufstieg bezwungen hatte Niemals bediente er sich eines Helikopters....

Title : Heini Holzer. Meine Spur, mein Leben: Grenzgänge eines Extrembergsteigers
Author :
Rating :
ISBN : 9788872832943
ISBN13 : 978-8872832943
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Edition Raetia Auflage 2 1 Mai 2015
Number of Pages : 184 Seiten
File Size : 874 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Heini Holzer. Meine Spur, mein Leben: Grenzgänge eines Extrembergsteigers Reviews

  • Jürgen Hölzl
    2019-01-20 19:38

    Für jeden Skifahrer ein Muss. Alpingeschichte und immer wieder spannende Hintergrundinformationen. Lesen hat viel Spaß gemacht und vermittelt einen Eindruck über die Eroberung der letzten weißen Flecken in den Alpen!

  • Beata B
    2019-01-03 13:32

    Ich habe schon lange auf die 2. Ausgabe gewartet, da die Erstausgabe vergriffen war. Das lange Warten hat sich gelohnt: ein spannendes, sehr persönliches Buch, beinhaltet aber auch sehr detaillierte Beschreibung der Touren.

  • amazon kunde
    2019-01-22 20:32

    Ich hab das Buch gleich zweimal gelesen, beeindruckend, spannend, aber auch furchterregend ob der Katastrophen, die sich in seinem "Bergleben" ereignet haben.

  • wolfgang schmidt
    2019-01-15 16:26

    Gute Zusammenstellung mit der Information von Herrn Messner und anderen Kletterfreunden.Schade das es so schnell vorbei war .Hat man mit dem Bindungshersteller den Absturz bearbeitet.Es wäre schade ,den Heine wegen einer aufgegangen Bindung verloren zu haben.

  • Axel Joachim Kleier
    2018-12-27 21:19

    ...Alpingeschichte. Es macht viel Spaß beimLesen und vermittelt einen Eindruck über die Eroberung der letzten weißen Flecken in den Alpen!

  • BF
    2018-12-28 15:41

    Was für eine ungemein beeindruckendes Buch. Nachdem es lange Zeit vergriffen war, liegt es jetzt endlich wieder in der vierten Auflage vor. Von und über einen Südtiroler Alpinisten, der, obwohl nur 1,53 Meter klein, wahrlich Großes leistete. Im Fels als gleichberechtigter Seilpartner Reinhold Messners, vor allem aber mutterseelenalleine auf Skiern bei seinen unglaublichen Steilwandabfahrten. Heini Holzer war gewiss kein einfacher Mensch, er verfügte über ausgeprägte Ecken und Kanten, litt unter großer Einsamkeit und zog sich wohl auch deshalb so intensiv in die Berge zurück.Ein Buch, das uneingeschränkt zu empfehlen ist. Wegen des sehr persönlichen Vorwortes von Reinhold Messner. Wegen der ausgezeichneten Beschreibung des kurzen Lebensweges Heini Holzers. Wegen seiner Berichte, die nun teilweise erstmals veröffentlich sind. Und auch wegen einiger gewaltiger Fotos. Der kleine Kaminfeger aus Schenna hat sich jede Leserin, jeden Leser wahrlich verdient.