Read Informe sobre Bruno (Clásicos Modernos) by Joseph Breitbach Online

informe-sobre-bruno-clsicos-modernos

En un pa s sin nombre una peque a monarqu a fronteriza con Alemania el embajador sovi tico admite que no necesita organizar una red de esp as porque los esp as acuden voluntariamente a l En este ambiente, el narrador de la historia, varias veces ministro del Interior, no s lo tiene que velar por el equilibrio pol tico debe hacerse cargo tambi n de la educaci n de su nieto Bruno, un muchacho que manifiesta muy tempranamente una extraordinaria sed de poder, complicada por los celos que le inspira la relaci n de su preceptor con otro muchacho....

Title : Informe sobre Bruno (Clásicos Modernos)
Author :
Rating :
ISBN : 8484284352
ISBN13 : 978-8484284352
Format Type : EPub
Language : Spanisch
Publisher : Alba Editorial 1 Februar 2009
Number of Pages : 328 Seiten
File Size : 766 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Informe sobre Bruno (Clásicos Modernos) Reviews

  • A. M.
    2018-10-27 12:52

    "Bericht über Bruno" ist sowohl ein politischer Roman wie auch ein Erziehungs- und Entwicklungsroman. Die Geschichte spielt in einem fiktiven skandinavischen Staat, in einer parlamentarischen Monarchie. Sie schildert wie Bruno, der durch seinen Großvater - dieser selbst Parlamentsabgeordneter einer liberalen Partei - erzogen wird, zu einem narzistischen Diktator heranwächst.Dem eigenwilligen und berechnenden Bruno Collignon gelingt es, angetrieben durch die Feindschaft zu seinem Großvater, dass dieser als Innenminister zurücktreten muss. Das familiäre Umfeld Brunos ist kompliziert und hinsichtlich der personellen Beziehungen - auch in Bezug auf seine getrennt voneinander lebenden Eltern - für ihn durch Missverständnisse, permanente Enttäuschungen und Zurückweisungen geprägt. Emotionale Stabilität sucht Bruno in einer Beziehung zu seinem Hauslehrer. Bei der Schilderung dessen gelingt Breitbach (selbst ebenfalls homosexuell) ein stimmiges "Sittengemälde" der sechziger Jahre.Politisch spitzen sich im Verlauf des Romans die Dinge immer weiter zu. Bruno, der zum politischen Gegenspieler seines Großvaters aufsteigt, setzt alles daran, einen Umbruch im Land durchzusetzen. Offen bleibt bis zum Schluss, ob es Bruno wirklich gelingen wird, die Macht an sich zu reißen und eine Diktatur zu installieren. - Die Faszination dieses Roman ergibt sich aus den Schilderungen von familiären und politischen Verhältnissen und Vorkommnissen, die Breitbach mit großem Gespür für die psychologischen Verstrickungen und den damit in Verbindung stehenden Machtverhältnissen schildert.Dabei ist "Bericht über Bruno" immer das Gegenteil eines trocknen, theorielastigen Romans, sondern spannende, absolut mitreißende Literatur. Dieser Roman, der 1962 erschien, hat nichts an politischer Aktualität und inhaltlicher Intensität eingebüßt. Ihm gilt meine uneingeschränkte Leseempfehlung. Er verdient, von jeder Generation (wieder-) entdeckt zu werden.