Read Rosa und Louis 1: Geisterstunde by Ferdinand Lutz Online

rosa-und-louis-1-geisterstunde

Rosa ist acht Jahre alt und will Zauberin werden Oder Detektivin Vielleicht auch beides Louis ist zw lf und m chte schnell erwachsen werden Die beiden ungleichen Geschwister ziehen mit ihren Eltern in das echte Schloss der Gro mutter und erleben dort jede Menge Abenteuer denn die ehemaligen Bewohner des altehrw rdigen Gem uers sind alle noch da als Geister W hrend Rosa mit den skurrilen Mitbewohnern wunderbar zurechtkommt und sie in ihre Spiele mit einbezieht, st t Louis schnell an seine Grenzen Denn st ndig umringt zu sein von ehemaligen K niginnen und treuen Rittern ist ziemlich nervig, wenn man zum Beispiel seine Mitsch lerin einladen m chteRosa und Louis erscheint seit 2016 in Dein SPIEGEL und bringt dort monatlich ber 100.000 junge Leserinnen und Leserzum Lachen....

Title : Rosa und Louis 1: Geisterstunde
Author :
Rating :
ISBN : 3956401379
ISBN13 : 978-3956401374
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Reprodukt Auflage 1 1 September 2017
Number of Pages : 388 Pages
File Size : 796 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rosa und Louis 1: Geisterstunde Reviews

  • Udo Erhart
    2019-01-19 09:53

    Rosa und Louis ziehen zusammen mit ihren Eltern in ein Schloss, denn ihre Oma, der das alte Gemäuer gehört, wird zusehends vergesslich - und die Großmutter soll nicht alleine sein. Dabei stellen die Kinder fest, dass sie - im Gegensatz zu den Erwachsenen - die Schlossgeister sehen können, die dort schon seit mehreren Jahrhunderten "spuken". Doch hier handelt es sich nicht um gruselige Gespenster, sondern um rethorisch geschulte Untote, die Rosa und ihrem zwölfjährigen Bruder mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dort zeigt der ehemalige Schlosszauberer Kartentricks, dort helfen die Geister Rosa, dass ihrem schlafwandelnden Bruder nichts passiert und sie trösten das Mädchen auch, wenn es ob Omas Demenz ganz traurig wird..."Rosa und Louis - Geisterstunde" ist in Episoden aufgeteilt, die jeweils vier querformatige Seiten lang sind.Zeichner und Autor Ferdinand Lutz erzählt mit viel Herzenswärme und Humor unterhaltsame Kurzgeschichten mit den Geschwisterkindern. Das Comic-Personal wächst dem Leser ans Herz und die Charaktere sind liebevoll gezeichnet. Ähnlich wie bei den Peanuts sieht man die Köpfe der Erwachsenen nie (nur die Oma macht hier eine Ausnahme), Der Comic-Strich ist kindgerecht und ansprechend und gefällt mir als Erwachsenem auch richtig gut. Die Kolorierung ist lebendig und passend, Schattierungen wirken wie mit dem Bleistift gezeichnet. Wer Lutz' Q-R-T-Comics kennt, wird auch mit "Rosa und Louis" seine Freude haben. Von mir hierfür fünf Sterne und eine Leseempfehlung, nicht nur, aber besonders für junge Comic-Fans.