Read Die Farben des Tastens (Einsichten im Dialog) by Alexandru Bulucz Online

die-farben-des-tastens-einsichten-im-dialog

Wie kommt es zu Neuem in der Wissenschaft Ich w nsche mir, dass keiner so genau wei , ob ich Molekularbiologe, Philosoph, Wissenschafts Historiker, Liebhaberbotaniker, Poet oder sonst was bin, oder alles zusammen Ich w nsche mir, dass ich weiter tun kann, was mir bisher zu tun verg nnt war Auf der Suche zu sein, nach dem, was ich nicht wei , also alles zu erforschen Gesenkt den Kopf immer auf der Suche nach r mischen M nzen so hab ichs gelernt , lautet eine Strophe Hans J rg Rheinbergers Im Gespr ch mit ihm wird sie zum Anlass genommen, auch der Frage nachzugehen, ob sich die Stelle, von der aus jemand zu suchen beginnt, bestimmen l sst Das schriftstellerische Werk Rheinbergers, der zu Beginn seines Studiums unter anderem Texte des Lettristen Isidore Isou und des Dekonstruktivisten Jacques Derrida ins Deutsche bersetzte, w re undenkbar ohne die Wirkung, die bestimmte Denker und Dichter auf ihn aus bten Seine wissenschaftlichen und poetischen Erkundungsg nge sind daher auch G nge des Andenkens Wer aber eine Tradition fortschreibt, wird sie zwangsl ufig deformieren und erweitern, schon deshalb, weil die Menge des gesicherten Wissens vom Wissenschaftler oder Dichter neu zusammengew rfelt wird....

Title : Die Farben des Tastens (Einsichten im Dialog)
Author :
Rating :
ISBN : 9783945400234
ISBN13 : 978-3945400234
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Edition Faust Auflage 1 28 September 2015
Number of Pages : 64 Seiten
File Size : 593 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Farben des Tastens (Einsichten im Dialog) Reviews

  • eugel
    2018-10-26 13:26

    Philosophen und Naturwissenschaftler sind oft schwer zugängliche Menschen, und so sind auch ihre Theorien! Gerne würde man einen Einblick in ihre Denkweise bekommen. Genau das bietet seit einiger Zeit Alexandru Buluczs Gesprächsreihe "Einsichten im Dialog". Am besten hat mir bisher Buluczs Gespräch mit Hans-Jörg Rheinberger gefallen. Rheinberger ist Geisteswissenschaftler und Naturwissenschaftler zugleich. Bulucz schafft es, Rheinbergers Denken und Forschen zugänglich zu machen. Man bekommt einen Einblick in den "Maschinenraum" der Wissenschaft. Bulucz führt kein Zeitungsinterview, sondern ein angeregtes, oft sehr persönliches Gespräch. Gerne wäre man dabei gewesen!