Read Schlaflos in Essen: Die zweite Pubertät by Pamela Halling Online

schlaflos-in-essen-die-zweite-pubertt

Autorin Pamela Halling wurde als Mann geboren Fast 40 Jahre verbrachte sie damit, einer Rolle gerecht werden zu wollen, deren Dissonanz zu ihrem eigenen Gef hl fast t glich gr er zu werden schien Erst, als sie am Leidensdruck zu zerbrechen drohte, bekam sie fachliche Hilfe und einen Rat, der ihr ganzes Leben ver ndern sollte Stehen Sie endlich zu dem, was Sie sind...

Title : Schlaflos in Essen: Die zweite Pubertät
Author :
Rating :
ISBN : 3942514923
ISBN13 : 978-3942514927
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Traumstunden Verlag Essen Auflage 2 10 M rz 2014
Number of Pages : 160 Seiten
File Size : 983 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Schlaflos in Essen: Die zweite Pubertät Reviews

  • Petra F
    2019-01-30 09:01

    Meist bewusst sehr sachlich geschrieben, und doch lässt einem diese Geschichte nicht kalt. Die wesentlichen Stationen ihres Lebens ab der Diagnose sind auch mit interessanten Details ausgeführt. Der unbelastete Leser wird vielleicht etwas ratlos zurückbleiben, aber dies liegt nicht an der Verfasserin, sondern an der schwierigen Gender-Materie.

  • Monika K.
    2019-02-16 14:00

    das ist ein tolles buch sehr gut geschrieben. vermutlich wird es vielen menschen helfen, sich in diese nebschen reinzuversetzen. daumen hoch!

  • Britta
    2019-02-10 10:23

    Sehr unterhaltsam, allerdings kannte ich schon den Blog, daher nichts Überraschendes mehr. Pam schreibt sehr hautnah und doch diskret. Sehr angenehm zu lesen nichts obzönes zu spüren.

  • Annette Meißner
    2019-01-28 13:16

    Ich wollte nur mal kurz ins Buch schauen um dann zu meinen Alltagsaufgaben überzugehen. Doch das war nicht machbar.Das Buch „Schlaflos in Essen“ fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Die Autorin Pamela Halling beschreibt in ihrer Biographie den Weg, den sie ging, um ihr Leben leben zu können. Die Gefühle, die sie in sich trug, legt sie in ihrem Buch offen und ehrlich dar.Da Pamela die Kunst des bildlichen Schreibens sehr gut beherrscht, erleichtert es dem Leser, sich in ihre Situation hinein zu versetzen.Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen und gebe aus Überzeugung fünf Sterne.

  • Anika Werkmeister
    2019-01-24 13:55

    Bis zum Schuss war ich hin und her gerissen, ich wusste nicht ob mir gefällt, was ich da lese. Allerdings hatte das mit dem geschriebenen selbst nichts zu tun. Es ist eben keine Geschichte, kein Roman im eigentlichen Sinn. Es ist die Geschichte einer Frau im Körper eines Mannes.Ich war beeindruckt, wie offen und ehrlich Pamela hier schreibt. Beschreibt, wie grausam es für sie war, gefangen zu sein. Nicht ausbrechen zu können und dann nur noch einen Ausweg zu sehen!Ich kann das Buch wirklich empfehlen.Liebe Grüße Anika