Read Stalins Retuschen. Foto- und Kunstmanipulation in der Sowjetunion by David King Online

stalins-retuschen-foto-und-kunstmanipulation-in-der-sowjetunion

br Fotoretuschierungen in der Sowjetunion Der Generalissimus begn gte sich nicht damit, in umfassenden S uberungen wirkliche und vermeintliche Gegner zu t ten, selbst jedes Andenken an sie mu te verschwinden auch ihr Bild Man bediente sich hierzu der Retusche oder schnitt die sogenannten Volksfeinde einfach aus den Aufnahmen heraus, was manchmal zu makabren Resultaten f hrte Fotomanipulationen dienten aber auch zu Propagandazwecken, denn Stalin sollte als enger Freund Lenins und F hrer der Revolution erscheinen So wurden aus Gruppenbildern alle brigen Personen entfernt, durch Fotomontagen pr sentierte sich Stalin von Arbeiter und Bauernmassen umringt, was er in Wirklichkeit sorgf ltig vermied Die Propaganda gab sogar Standbilder als historische Dokumente aus All dies gen gte jedoch nicht, um einen umfassenden Stalinkult aufzubauen Auch die bildende Kunst in dem von Stalin bevorzugten Stil des sozialistischen Realismus wurde dazu herangezogen Sie produzierte nicht nur gigantische Statuen des Tyrannen, die in der ganzen Sowjetunion aufgestellt werden mu ten, sondern auch zahllose Gem lde, auf denen die dargestellten Ereignisse bewu t verf lscht wurden, um Stalins Rolle als entscheidender Revolution r und B rgerkriegsheld zu unterstreichen Durch Retuschen und Fotomontagen gelang es, dem Volksbewu tsein ber drei Jahrzehnte Stalins retuschierte Version sowjetischer Geschichte einzupr gen Die Fotos in diesem Band stammen aus dem Archiv des Autors, der seit ber drei ig Jahren Aufnahmen von Opfern der S uberungen und retuschierte Fotos der Stalin ra sammelt Seine Gegen berstellungen von Original und retuschierten Versionen erl utert er mit Kommentaren, die aufschlu reiche Einzelheiten aus diesem d steren Kapitel der Zeitgeschichte erz hlen und Zusammenh nge erhellen Dieser Fotoband gew hrt einen einzigartigen Einblick in die Propaganda und Terrormethoden des sowjetischen Regimes bis zum Tod Stalins....

Title : Stalins Retuschen. Foto- und Kunstmanipulation in der Sowjetunion
Author :
Rating :
ISBN : 3930908336
ISBN13 : 978-3930908332
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Hamburger Edition Auflage 1 Aufl 7 Oktober 1997
Number of Pages : 192 Seiten
File Size : 563 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Stalins Retuschen. Foto- und Kunstmanipulation in der Sowjetunion Reviews

  • Walking_Alone
    2019-04-20 09:53

    Es ist kein anspruchvolles Buch mit ausführlichen Erkärungen über die Hintergründe der Retuschen.Viele Bilder sind auch einem breiterem Publikum bekannt.Allerdings gibt es schon bilder die, mir jedenfalls unbekannt waren. Z.B einige Bilder bei dem Lenin zu den Soldaten der Roten Armee spricht.Es ist immer wieder gespenstich verschiedene versionen von Gruppenfotos mit Stalin zu sehen. Es werden immer weniger Personen auf den Bildern. Zum Schluß bleibt manchmal nur noch Stalin übrig. Das vermittelt mehr als als dicke Bücher die Erkenntnis was für Schreckensherrschaft Stalin ausgeübt hat.