Read 24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2006 by Deborah Ufer Online

24-stunden-nrburgring-nordschleife-2006

Was lange w hrt, wird endlich gut Bei dieser Auflage des Internationalen ADAC Zurich 24 Stunden Rennens konnte sich Olaf Manthey in seinem 25 Anlauf als Fahrer beziehungsweise Teamchef endlich in die Siegerliste eintragen lassen Wie ein Uhrwerk lief der Porsche 911 GT3 und stellte gar einen eindrucksvollen Distanzrekord auf, mehr als 100 Kilometer l nger hatte das Quartett seine Bahnen durch die Gr ne H lle gezogen Und das immer mit dem Alzen H R Porsche mit nur einer Runde R ckstand im Windschatten Und auch die sonst so wetter launische Eifel Diva zeigte sich von ihrer Schokoladenseite Strahlender Sonnenschein, Sch nwetterwolken und sogar nachts angenehme Temperaturen zeigten den 198.000 Fans den blauen Himmel in der Gr nen H lle Einzig die nicht verl schen wollenden Lagerfeuer und Grillstellen sorgten f r Nebelschwaden und gelegentliche Hei hungerattacken in den Cockpits der 219 Starter Lassen Sie Deutschlands gr te Motorsportveranstaltung in Wort und Bild Revue passieren Durchleben Sie kleine Dramen und gro e Teamleistungen, erfahren Sie den wirklich wesentlichen Unterschied zwischen einem Maserati Gransport GT3 und einem BMW 120d und lesen Sie von der Faszination, die Manager und Kampfjetpiloten, Models und Rapper gleicherma en in ihren Bann zieht....

Title : 24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2006
Author :
Rating :
ISBN : 3928540483
ISBN13 : 978-3928540483
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Gruppe C 1 Januar 2006
Number of Pages : 472 Pages
File Size : 962 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

24 Stunden Nürburgring Nordschleife 2006 Reviews

  • Thomas Nehlert
    2019-04-24 21:01

    Zum sechsten Mal legt der Fotograf Ulli Upietz sein Jahrbuch über das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring vor. Es war dieses Jahr ein bemerkenswertes Rennen, wurde doch seit langem wieder ein neuer Distanzrekord durch den siegreichen Porsche 911 GT3 des Teams von Olaf Manthey aufgestellt. 219 Fahrzeuge waren am Start des Eifel-Marathons, und 198.000 begeisterte Zuschauer verfolgten das Spektakel auf dem Nürburgring. Upietz ist es mit seinem Jahrbuch erneut hervorragend gelungen, nicht nur die teilnehmenden Fahrzeuge und Fahrer fotografisch einzufangen, sondern insbesondere die einzigartige Atmosphäre dieses großen Motorsport-Events herüber zu bringen. Sei es das zeitweise Gedränge der vielen Fahrzeuge auf der Rennstrecke, seien es die stimmungsvollen Aufnahmen aus der Nacht und insbesondere von der Morgendämmerung in der Eifel - der Leser kann sich der Faszination des Nürburgrings und dieses Rennens kaum entziehen. Ergänzt werden die unzähligen farbigen, häufig großformatigen Fotos durch einen sachkundigen und lebendig verfassten Text. Das Buch gliedert sich in vier Teile: Training, Rennen, Darstellung der verschiedenen Fahrzeugklassen und Ergebnislisten. Wer die 24-Stunden Nürburgring mag, kommt an diesem Jahrbuch nicht vorbei.