Read JavaScript und AJAX: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing) by Christian Wenz Online

javascript-und-ajax-das-umfassende-handbuch-galileo-computing

Dies ist die 7 Auflage des Standardwerkes zu JavaScript Sie wurde vollst ndig berarbeitet und aktualisiert Der erste Teil vermittelt eine umfangreiche Einf hrung in JavaScript mit unverbrauchten, originellen Beispielen Im zweiten Teil kommen die JavaScript Kenner voll auf ihre Kosten Ein eigenes umfangreiches AJAX Kapitel wurde erg nzt, weitere Themen sind Browserkompatibilit t, Formulare, DHTML, Kommunikation mit Java Applets kurz Die ganze Palette des praktischen Einsatzes der Sprache Im letzten Teil des Buches befindet sich eine ausf hrliche Referenz zum Nachschlagen....

Title : JavaScript und AJAX: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing)
Author :
Rating :
ISBN : 3898428591
ISBN13 : 978-3898428590
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Galileo Computing Auflage 7 28 Oktober 2006
Number of Pages : 270 Pages
File Size : 777 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

JavaScript und AJAX: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing) Reviews

  • None
    2018-11-17 11:51

    Für jeden der schon etwas an HTML Kentnissen vorweisen kann, ist diese Buch wie geschaffen. Da ich nirgendwo eine Ansatz zum Umgang mit Layerobjekten in Netscape 6 fand, habe ich dieses Buch ausgesucht. Der Autor geht zwar nicht direkt auf das Problem ein, gibt aber einen sehr guten Überblick darüber, wie Objekte jetzt in Netscape 6 (bzw. nach neuer "DOM-Norm" die auch der IE5 unterstützt) verwendet werden. Leider wird diesem Thema nur ein Kapitel gewidmet.Die restlichen Kapitel gehen detailgenau auf typische Problemstellungen in JavaScript ein (Fenster öffnen, Formularabfragen, DHTML im IE und NC). Manchmal wirkt die teilweise etwas übertrieben praktizierte Kompatibilität etwas störend (Netscape 2 Nutzer sind ein zu vernachläsigender Besucherkreis). Trotzdem zeigen gerade diese Beispiele auf welche Fallstrike man achten muss. Deshalb zeigt der Autor auch Probleme, die sich beim Einsatz von Scripten auf Handhelds und exotischen Browsern ergeben können.Wegen der absolut überzeugenden Gestaltung und Aufbereitung des Buches, des Supports über die Homepage des Verlages und nicht zuletzt wegen des kompetenten Inhalts vergebe ich 5 Sterne.

  • Samya Daleh
    2018-11-13 12:02

    Dieses Buch behandelt JavaScript und Ajax von Grund auf und beginnt mit einfachsten Befehlen und wird komplexer. Den Anfang machen also die grundlegenden Begriffe wie Variablen, Schleifen und Funktionen. Mit weiteren Abschnitten geht es immer tiefer in die Programmiermöglichkeiten. Durch den leichten Einstieg kann man sich die Programmiersprache prima aneignen, auch wenn man sie vorher gar nicht konnte. Aber, wie in der Einleitung gesagt, man sollte auf jeden Fall HTML können, da JavaScript darin eingebunden ist und es den Umfang sprengen würde, auch in HTML einzuführen. Trotzdem werden auch die Formularelemente aus HTML vorgestellt, weitere Kapitel behandeln DHTML, DOM, Ajax (nimmt auch nicht mehr Raum als der ganze andere "Kleinkram"), Webservices, Cookies, es gibt Codeschnippsel aus PHP, ASP.Net ... das Buch ist wirklich umfangreich.Zu jedem Beispiel ist der Quellcode vollständig angegeben und es wird erklärt, was es macht, daher braucht man beim Durcharbeiten nicht unbedingt einen Rechner in Reichweite. Man kann die Codes prima nachvollziehen und verstehen. Wenn man sie ausprobieren möchte und zu faul zum Tippen ist, benutzt man die Skripte der DVD, die die gleichen sind wie im Buch. Allerdings muss ich anmerken, dass ich das Ordnersystem auf der Scheibe erst nicht verstanden und die Skripte eher zufällig gefunden habe. Im Buch steht irgendwo zufällig mitten im Text was zur DVD.Meine Ausgabe ist von 2008 und berücksichtigt noch Netscape, der soweit ich weiß, veraltet ist, außerdem den Internet Explorer 7, während es heute schon 9 gibt. Man sollte möglichst eine aktuelle Ausgabe verwenden, weil die Unterstützung von JavaScript durch die Browser unterschiedlich ist und die Kompatibilität des Codes ein wichtiges Thema im Buch.

  • None
    2018-12-03 13:51

    Das Buch richtet sich vor allem an Autoren von Webseiten, die bereits erste Erfahrungen mit dem Medium haben, Grundkenntnisse in HTML besitzen und JavaScript zur "dynamischen" Ergänzung ihrer Webseiten nutzen möchten.Mittels praxisnaher Beispiele (u.a. Warenkorb, Diashow, animierte Navigation, Formulare, Frames und Cookies) führt der Autor in die Welt von JavaScript ein. Neben einer gründlichen Vorstellung der wichtigsten Objekte und Funktionen werden auch moderne features wie DHTML, Interaktion mit Java und Ereignisbehandlung beschrieben. Zudem erklärt der Autor stets, mit welcher Browserversion das Ganze funktioniert und gibt Tips, wie Browserinkompatibilitäten umschifft werden können.Abschließend sei noch auf den ausführlichen und für erfahrenere JavaScript-Programmierer unentbehrlichen Referenzteil hingewiesen.Sämtliche Beispiele sind auf der beigefügten CD gespeichert. Dazu kommen eine FAQ und Dokumentation zu JavaScript 1.3, sowie Trialversionen von Flash, Dreamweaver, Fireworks u.v.m.Als besonderes Bonbon bietet der Verlag seinen Lesern auf seiner Webpräsenz "MyGalileo" einen kostenlosen, exklusiven Zugang zu weiteren Informationsangeboten zum Themengebiet mit Expertenforen, Ergänzungen und Lösungen. Die in Neuauflagen bearbeiteten Kapitel können als PDF-Dateien kostenlos "downgeloaded" werden.

  • None
    2018-12-12 14:42

    ich schule im Bereich JavaScript und lese deswegen viele bücher zu dem THema. allzu oft sind da Autoren und Autorinnen am Werk die sich mal flugs in JavaScript eingelernt haben und das dann nieder schreiben. Dummerweise werden so die meisten Probleme nicht völlig außen vor gelassen, wie etwa: DHTML, browserunterschiede, ältere Browser nicht ausschließen, JavaScript zusammen mit Flash, und vieles Mehr. Dieses Buch ist das einzige deutschsprachige bei dem ich dies alles gefunden habe.Geht sogar auf brandaktuelle Randthemen wie Webservices ein. Der Autor kennt sich aus und kennt vor allem alle Fallen (und warnt davor!) Alles in allem: KLasse!