Read Sind Impfungen sinnvoll?: Ein Ratgeber aus der homöopathischen Praxis by Joachim F Grätz Online

Title : Sind Impfungen sinnvoll?: Ein Ratgeber aus der homöopathischen Praxis
Author :
Rating :
ISBN : 3887211243
ISBN13 : 978-3875691092
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : M ller Auflage 8., berarb u verb Mai 2005
Number of Pages : 470 Pages
File Size : 577 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Sind Impfungen sinnvoll?: Ein Ratgeber aus der homöopathischen Praxis Reviews

  • Ein Kunde
    2018-12-29 13:34

    Inzwischen habe ich fast alle seine Bücher gelesen und eines ist besser als das andere.Dr. Joachim Grätz geht sehr ins Detail, auch die Fallbeispiele lassen den Umstand besser verstehen.Was Impfungen für schlimme Schäden bei kleinen Kindern anrichten können wird sehr ausführlich geschildert.Die extrem schädigende Auswirkung von Ultraschall (100 dezibel) auf das Neugeborene, sehr wichtig zu wissen für schwangere Frauen.Noch ausführlicher beschrieben in seinem neueren Buch "Sanfte Medizin", ist seeeehr empfehlenswert!!! Dieses Buch ist zwar nicht gerade billig, aber jeden Cent wert!!! Jeder Mensch der Wert auf die Gesundheit seiner Kinder und seine eigene legt, sollte seine Bücher lesen.

  • Cookietime
    2018-12-20 16:14

    Ich habe etliche Bücher zum Thema Impfen gelesen, doch dieses erscheint mir als das Beste. Auch die anderen Bücher von Joachim Grätz kann ich uneingeschränkt empfehlen. Die negativen Rezessionen kann ich unter keinen Umständen nachvollziehen. Die Schulmedizin behandelt einseitig, nicht jedoch die Homöopathie.

  • Coby Bijleveld
    2018-12-22 08:25

    Ich habe das Buch gekauft weil ich gerne wissen will ob Impfungen wirklich Krankheiten vorbeugen können.Viele Bekannten sind nach eine Impfung gegen Grippe, sogar an Grippe erkrankt.Ich will wenigstens keine Impfung mehr.

  • Andrea
    2019-01-08 08:17

    Mein Sohn (2 Jahre) hat alle möglichen Impfungen bekommen ("Sie wollen doch das Beste für Ihr Kind!").1. Folge: Trotz 2facher Rotivirusimpfung erkrankte er mit 1 Jahr an ebendiesem Virus. 1wöchiger Krankenhausaufenthalt, Tropf, Quarantäne, starker Flüssigkeits- und Gewichtsverlust.2. Folge: nach der 2. 6fach Impfung begann die Neurodermitis, astmatische Bronchitis und ständige Blähungen. Vom Arzt gab's diverse Salben, Cremes, Inhalator, Chamber. Nichts half! (Warum auch, es wurden ja nur Symptome und nicht die Ursache behandelt!) Neurodermits hat neben den kompletten Armen nun auch Gesicht, Po, Oberschenkel befallen.Habe nun endlich den Arzt gewechselt, dieses Buch gelesen und erkannt, dass es sich um einen Impfschaden handelt. Mit homöopathischer Behandlung und einer Diät geht's ihm langsam besser."JA, ich will nur das Beste für mein Kind!" Und darum wird meine 8 Wochen alte Tochter nicht geimpft.Danke für dieses Buch.

  • None
    2019-01-13 16:07

    J.-F. Grätz erläutert in seinem Buch Anspruch und Wirklichkeit der Impfsystematik. Er zeigt, wie die Schulmedizin Infektionskrankheiten und deren Verbreitung erklärt und widerlegt anhand vielfältiger Beispiele deren Impftheorien. Weiterhin weist er auf Gefahren der täglichen Impfpraxis, speziell der modernen Mehrfachimpfstoffe, hin und zeigt, mit welchen Mitteln Pharmakonzerne und Politik diese Gefahren verschweigen bzw. verschleiern. Dabei bleibt er stets sachlich und vermeidet das sonst so verbreitete Fachchinesisch, ohne jedoch inkompetent zu wirken. Herr Grätz klärt kurz über die Grundlagen der homöopatischen Medizin auf und zeigt auch anhand von Fallbeispielen Behandlungsmöglichkeiten bei schon bestehenden Impfschäden.Das einzige Manko sind fehlende Zahlen / Statistiken, die Grätz' angeführte Beispiele noch anschaulicher untermauern könnten. Trotzdem halte ich das Buch für eine gute Argumentationshilfe in Diskussionen mit Impfbefürwortern und eine lohnende Investition für alle, die sich lieber selber Informieren wollen, bevor man ohne nachzudenken einfach das tut, was alle tun!

  • None
    2019-01-15 11:28

    Der Autor hat offensichtlich keinerlei medizinische Kenntnisse.Praktisch auf jeder Seite massive fachliche Fehler. So beschreibt er z.B. "dass es schlagartig keine neuen (Polio)Infektionen kam, nachdem Sandler 1948 ! eine Diätempfehlung abgegeben hat. In der Originalliteratur von Sandler steigt die Epidemie aber weiter an.Gibt es denn bei diesem Verlag keine Fachlektoren ? Ein weiterer Unsinn: Es wird behauptet, dass Viren ein reinkarnationsvermögen haben- so ein Schwachsinn im 3.Jahrtausend ist schon bemerkenswert.Die Beispiele von Impfschäden aus seiner homöopathischen Praxis sind durch umfangreiche Studien längst widerlegt.Insgesamt ein übles Machwerk eines fachlich Ahnungslosen, der sich zudem ständig widerspricht. Ein Buch zum Vergessen.

  • www.martina-posselt.eu
    2019-01-09 14:10

    Wir leben in einem "impfwütigen" Land, in dem man den Patienten Impfungen verpaßt, die sie vor allen möglichen Infektionskrankheiten schützen sollen. - Leider wird von der Schulmedizin die Aufklärung über mögliche Impf-Risiken, Verträglichkeit und tatsächliche Wirksamkeit der einzelnen Impfungen geradezu "sträflich" vernachlässigt. Impfschäden werden verschwiegen oder verharmlost. - Die Medizin unterliegt einem ständigen Wandel; was gestern noch bedingungslos befürwortet wurde, wird heute schon wieder belächelt. Ein Beispiel aus den 50iger/60iger Jahren: Damals wurden die sogenannten "Vigantol-Stöße" als Rachitis-Prophylaxe propagiert; mit z.T. verheerenden Folgen. Heute weiß jeder Laie, das Vitamin D eigentlich ein Hormon ist und einem 2-jährigen Kind nicht in diesen hohen Dosen verabreicht werden darf. - Weitere Beispiele hier aufzuführen wäre an dieser Stelle zu lang. Ich sehe das vorliegende Buch (in dieser Reihe gibt es zu diesem Thema noch weitere Bände von anderen Autoren/Ärzten) als ein Werk, das aufrütteln und nachdenklich machen möchte. - Wer liebt sein Kind nicht mehr als seine Eltern und diese Eltern haben ein Recht auf medizinische Aufklärung. Leider sind sich viele (Kinder-)Ärzte dieses Versäumnisses nicht bewußt und riskieren dadurch mögliche Komplikationen und/oder mögliche gesundheitliche Spätfolgen. - Es ist immer ein schwieriger Grad der Entscheidung, auf dem man sich bewegt, Nutzen und Risiko gegeneinander abzuwägen; dies gilt auch für Impfungen. Das vorliegende Buch zeigt lediglich die "Kehrseite" der Medaille...