Read Es wird ein Mensch gemacht: Möglichkeiten und Grenzen der Gentechnik by Jens Reich Online

es-wird-ein-mensch-gemacht-mglichkeiten-und-grenzen-der-gentechnik

.deWann ist ein Mensch ein Mensch Der Titel des ersten Kapitels ist zugleich die grundlegende Frage, die das Buch des bekannten Wissenschaftlers und B rgerrechtlers durchzieht Darin behandelt Jens Reich alle Brennpunkte in der aktuellen Diskussion um die M glichkeiten und Gefahren der Gentechnik In einem gro en Bogen erl utert er die naturwissenschaftlichen Sachverhalte und kommt zielsicher auf die jeweils dr ngenden ethischen Fragen zu sprechen Sehr eindrucksvoll beginnt Reich mit den einzelnen Entwicklungsstadien der Menschwerdung der Embryonalentwicklung Dem menschlichen Genom widmet er das n chste Kapitel, es folgen Abschnitte ber Stammzellen, Klonen, Embryonenselektion vor und w hrend der Schwangerschaft und ber Ingenieurstechnik in der Keimbahn So weit so gut Reich w re nicht der Erste, der diese Themen dem Laien verst ndlich zu machen sucht Das Besondere des Buchs befindet sich jeweils am Ende der Kapitel Auf jedes Thema folgt ein fingierter Disput, in der zwei gegens tzliche Parteien versuchen, sich gegenseitig zu berzeugen Gilt die Menschenw rde bereits f r einen fr hen Embryo oder l sst sich willk rlich eine Grenze ziehen Ist Klonen wirklich unnat rlich Ist es ein Unterschied, ob man kranke Embryonen vor oder w hrend einer Schwangerschaft verwirft Auch wenn immer schnell klar ist, welcher Diskussionspartei der Autor angeh rt Der gestellte Disput ist ein ehrliches Bem hen, alle g ngigen Argumente in der aktuellen Diskussion darzustellen und auch ernst zu nehmen Sehr wohltuend wirkt der Wechsel von sachlicher Information und ethischer Grundsatzdebatte, und das Anliegen des Buches ist deutlich eher eine Konsensbildung als das Vertreten des eigenen Standpunktes Ein sachliches und gleichzeitig zutiefst menschliches Buch unbedingt empfehlenswert Birgit WillPressestimmenJens Reich beleuchtet die Zukunftsfragen von allen Seiten und stellt sie verst ndlich dar Ein gro artiges Buch nicht nur f r Leute ohne Vorbildung, sondern auch f r Besserwisser aus allen Lagern M rkische Allgemeine Das Buch kann sehr zur Lekt re empfohlen werden, wenn man fundiert ber den aktuellen Stand der Entwicklung sowie das weite Spektrum der Pro und Contra Argumente zu den Reproduktions und Gentechniken unterrichtet werden m chte Das Parlament Den M glichkeiten und Grenzen der Gentechnik n hert sich der Wissenschaftler in der Tradition der sokratischen Dialoge Reich verhandelt praktisch alle relevanten Anwendungen der modernen Biotechnologie und erkl rt zugleich gut verst ndlich ihre Grundlagen Frankfurter Rundschau Reich erkl rt, informiert und spart auch ethische und moralische Fragen nicht aus Der Leser kann und soll sich selbst eine Meinung bilden Stuttgarter Nachrichten Jens Reichs Buch ist nur knapp 180 Seiten stark, doch was er darin einpackt, ist erstaunlich So l sst er kein einziges heikles Gebiet aus, und er bringt stets die neuesten Erkenntnisse ein Im ersten Teil eines jeden Kapitels beschreibt er die wissenschaftlichen Sachverhalte im zweiten l sst er zwei fiktive Kontrahenten miteinander ber die ethischen und gesellschaftlichen Aspekte diskutieren Der Text ist einfach zu lesen und trotzdem sehr pr zis Eine Kunst, die gerade in diesem hochkomplexen Bereich selten erreicht wird Neue Z rcher Zeitung Alle Produktbeschreibungen...

Title : Es wird ein Mensch gemacht: Möglichkeiten und Grenzen der Gentechnik
Author :
Rating :
ISBN : 3871344710
ISBN13 : 978-3871344718
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Berlin 21 M rz 2003
Number of Pages : 365 Pages
File Size : 784 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Es wird ein Mensch gemacht: Möglichkeiten und Grenzen der Gentechnik Reviews

  • Amazon Customer
    2019-04-02 01:51

    Ein sehr gelungenes Buch! Vor allem für angehende Biotechnologen, Gentechniker und Mediziner ist es ein sehr hilfreiches Buch die Gentechnik von der ethischen Seite her zu betrachten. Aber auch für Menschen, die nicht in der Branche tätig sind, ist es ein einfach und gut geschriebenes Buch.Jens Reich stellt aktuelle Möglichkeiten und Grenzen in der Gentechnik, Diagnostik und Forschung dar. Er bezieht sich dabei sehr auf die Erzeugung neuen Lebens.Es ist in unserer heutigen Zeit sehr wichtig, sich einmal mit dem Thema Gene und Klonieren auseinander zu setzen. Es ist vielleicht ein sehr schwieriges Thema, was in vielen Menschen eine gewisse Angst auslöst, doch indem man „Es wird ein Mensch gemacht" liest, kann man eventuell Vorurteile ablegen und sehen, wie der tatsächliche Stand der Dinge ist.Das Buch hat mir sehr geholfen, einen Einblick in ethische Hintergründe zu bekommen. Am besten ist es Jens Reich durch die Dialogführung am Ende jeden Abschnitts gelungen, das Thema Gentechnik nicht nur einseitig zu betrachten.Man hat selbst gewisse Vorstellungen, doch vergisst dabei, beide Seiten zu betrachten. Dieses Buch führt zu einem Kompromiss.Gut finde ich auch, dass Reich geltende Gesetze einbezieht.Ein sehr gutes Buch.