Read Java EE 6: Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht gemacht by Dirk Weil Online

java-ee-6-enterprise-anwendungsentwicklung-leicht-gemacht

Die Java EE stellt schon seit mehr als einem Jahrzehnt eine verl ssliche und tragf hige Plattform zur Entwicklung von Enterprise Anwendungen dar Die immer weiter steigende Komplexit t der lteren Versionen hat aber viele bewogen, sich ganz oder teilweise zugunsten anderer Frameworks abzuwenden Vor einigen Jahren wurden daher die Weichen neu gestellt in Richtung Einfachheit der Softwareentwicklung Diese Revolution hat mit der aktuellen Version 6 noch mehr Fahrt aufgenommen und macht den damals verlorenen Boden wieder gut Java EE macht wieder Spa , ist wieder cool Als Entwickler hat man nicht mehr das Gef hl, seine Ressourcen f r eine Legacy Technologie zu verschwenden, sondern nutzt eine zukunftsf hige und leistungsstarke Plattform Java EE 6 Enterprise Anwendungsentwicklung leicht gemacht zeigt anhand vieler Beispiele, wie einfach Software f r die Java EE Plattform erstellt werden kann Das Buch hat nicht den Anspruch einer allumfassenden Darstellung der Java EE Vielmehr werden die f r die leichtgewichtige Softwareentwicklung genutzten Teile der Gesamtspezifikation ohne Ballast verst ndlich erl utert Dadurch wird st ckweise ein leistungsf higer, aber berschaubarer Stack f r Enterprise Anwendungen zusammengesetzt Von Java Persistence ber CDI bis hin zur browserbasierten Oberfl che mit JavaServer Faces Ein durchg ngiges Real World Beispielprojekt dient der weiteren Verdeutlichung und Abrundung Hier werden alle behandelten Teile zu einer kompletten Anwendung zusammen gesetzt, die in der diskutierten Form mittlerweile im Einsatz ist....

Title : Java EE 6: Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht gemacht
Author :
Rating :
ISBN : 3868020772
ISBN13 : 978-3868020779
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : entwickler.press 31 M rz 2012
Number of Pages : 285 Seiten
File Size : 776 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Java EE 6: Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht gemacht Reviews

  • Thomas Grund
    2018-12-01 22:10

    Es stimmt, das ist kein Buch für Anfänger. Das wird auch nie behauptet, und ich weiß nicht, ob es sowas für JavaEE überhaupt gibt. Aber ich hatte auch nie den Eindruck, etwas zum wiederholten Mal zu lesen. Immer ist etwas frisches, neues dabei, und der unweigerliche Blick in die Bücher, die schon im Regal stehen, zeigt, daß hier sehr gründlich gearbeitet wurde. Oft besser, als man es schon gelesen hat.In keinem Fall ist wahr, daß das Buch nur die Original-Dokumentation übersetzt (den Verdacht hatte ich anfangs, weil die Gliederung ähnlich aussieht). Ich migriere gerade eine Web-Anwendung von Tomcat/Spring nach TomEE/JavaEE. Die Original-Dokumentation hat mir dabei nur wenig geholfen. Dieses Buch beantwortet (fast) alle meine Fragen.Abschließend muß ich gestehen, daß der Verlag mich skeptisch gemacht hat. Ich hatte von EntwicklerPress schon mehrere Bücher, die so voller Fehler waren, daß ich mich fragte, ob überhaupt eine End-Redaktion stattfand. Dieses Buch bildet auch hier eine sehr erfreuliche Ausnahme.Ich kann das Buch keiner bestimmten Lesergruppe empfehlen, da die Anforderungen im Bereich JavaEE sicher sehr individuell ausfallen. Ich kann aber sagen, daß ich den Kauf des Buchs keine Sekunde bereut habe (nur daß ich es auf der W-JAX fünf Euro billiger hätte haben können :-)).

  • A. Kharchi
    2018-11-13 20:37

    Das Buch hat wenig Praxisrelevanz. Im Grunde genommen wird über 250 Seiten die Eigenschaften von JEE erklärt. Aber so lange man nicht die _letzten_ 20 Seiten gelesen hat, gibt es keinen Praxiseinsatz des Buches. Der erste Abschnitt erklärt im Groben die JEE-Eigenheiten. Sehr gut.Danach wird dann die Dependency Injection erklärt, aber im Grunde genommen nur die Annotationen. Es fehlt aber der praktische Einsatz als (Projekt-)Beispiel! Genauso geht es mit der Persistenz u.a. Themen weiter...Ein Vorteil dieses Buches ggü. den SUN/Oracle-Online-Seiten ist, das es auf deutsch ist. Ich kann zwar englische Texte lesen, aber in der Muttersprache ist es halt doch viel angenehmer. :-)Der Schreibstil ist übrigens sehr gut. Kann die eine ältere Rezension nicht nachvollziehen, die von akademischer Sprache redet.Mein Wunsch an alle Buchautoren: macht bitte mehr Praxisbeispiele. Das letzte Kapitel hätte man von Anfang an starten und mit jedem Kapitel ausbauen können. Die API-Referenz übersetzen und auflockern ist irgendwie nicht optimal.

  • F. Ockenfuß
    2018-12-09 16:37

    Betrachtet man den Umfang des Buches, so wird doch einiges an Stoff vermittelt.Inhaltlich sind leider einige Gedankensprünge zu bewältigen, es gelingt dem Autor nicht immer, vom einen ins andere Thema sauber überzuleiten.Die Beispiele sind leider nicht zusammenhängend, es wäre wünschenswert, wenn ein roter Faden anhand eines kleinen Projektes vorgegeben wäre.Die Beispielprogramme zum herunterladen sind leider nicht lauffähig und wurden eher willkürlich zusammengewürfelt. Sie dienen dem Verstehen der Funktionsweise dennoch.

  • F. Grossgasteiger
    2018-11-16 23:28

    Wie in den anderen Rezensionen bereits geschildert: Ein guter Überblick über die Java EE 6 Architektur, deren Zusammenhänge und Hintergründe. Allerdings ist der Untertitel „Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht gemacht“ irreführend. Es handelt sich um kein Lehrbuch für Enterprise Anwendungsentwicklung. Das kann leicht zu Missverständnissen und falschen Erwartungshaltungen an das Buch bzw. den Autor führen. Denn ohne enorme Vorkenntnisse in der Java-Anwendungsentwicklung kommt man nicht weit.Für ein Lehrbuch fehlen Kapitel zu modernen Arbeitsumgebungen, de-facto Standard-Tools wie Maven und überhaupt zu modernen Entwicklungs-Workflows. Allein um die Demos wirklich live auszuprobieren benötigt man schon enormes Hintergundwissen:* Installation und Konfiguration eines lokalen Applikationsservers* Installation und Konfiguration eines lokalen MySQL-Servers* Einrichtung einer Datenbank mit User und Berechtigungen* Import von Maven-Projekten (wenn man ohne Vorkenntnisse überhaupt einordnen kann was eine "pom.xml" ist.) in eine Java EE-Entwicklungsumgebung, wie Eclipse.* Einrichten der Entwicklungsumgebung zur Arbeit mit den lokalen ApplikationsserverUnd dazu liefert das Buch leider nichts.TL/DRWer von diesem Buch eine kostengünstige Ausbildung zum Java EE 6-Anwendungsentwickler erwartet, hat falsche Erwartungen. Wer J2EE-Erfahrung hat und sich kurz und bündig auf einen aktuellen Stand bringen möchte ist hier gut bedient.

  • Bonkers
    2018-12-10 17:37

    Ich habe mir dieses Buch für meine Studienarbeit gekauft und wurde nicht enttäuscht. Vieles wird an Beispielen erklärt und ist verständlich geschrieben. Somit war es zum einen als Referenz nützlich und zum anderen eine Hilfe bei der Umsetzung eines praktisches Projektes. Dabei ist es jedoch von Vorteil etwas Vorwissen zu haben, die Thematik ist zu komplex, um auf 320 Seiten vollständig behandelt zu werden. Fazit: Zusammen mit zusätzlichen Quellen (z.B. aus dem Internet) ist es eine sehr gute Hilfe um sich mit dem Thema vertraut zu machen und der Entwicklung eigener JEE 6 Anwendungen zu beginnen.