Read Thangka-Kalender 2013 - 13 Motive mit ausführlichen Erläuterungen von Dr. Olaf Czaja by Wolfgang Jünemann (Hg.) Online

thangka-kalender-2013-13-motive-mit-ausfhrlichen-erluterungen-von-dr-olaf-czaja

Die Thangkas sind aus einer Geisteshaltung der Klarheit, Weisheit und des Mitgef hls heraus entstanden Von vielen ungenannten Malern wurde die Thangka Malerei mit ihrer strengen Formgebung, au ergew hnlichem Detailreichtum und kraftvollen Farben praktiziert Malstile und Kunstfertigkeiten ver nderten und wandelten sich ber die Jahrhunderte mit den Entwicklungen des Buddhismus in Tibet Trotz pr ziser formeller Vorgaben tragen sie auch die Handschrift des einzelnen K nstlers und manchmal auch die Handschrift mehrerer K nstler, die zugleich an einem Thangka arbeiteten....

Title : Thangka-Kalender 2013 - 13 Motive mit ausführlichen Erläuterungen von Dr. Olaf Czaja
Author :
Rating :
ISBN : 3864100062
ISBN13 : 978-3864100062
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Windpferd Auflage 1 Aufl 16 Juli 2012
Number of Pages : 506 Pages
File Size : 961 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Thangka-Kalender 2013 - 13 Motive mit ausführlichen Erläuterungen von Dr. Olaf Czaja Reviews

  • H.K.
    2019-03-30 14:59

    Entgegen dem Kalender im vergangenen Jahr bin ich nun wieder sehr zufrieden mit diesem Kalender. Die Zahlen sind wieder in gut lesbarer Größe und übersichtlich angeordnet. Man kann auf einen Blick alles erkennen. Wenn jetzt noch die Sonntage wieder sehr deutlich in rot o.ä. hervorgehoben würden wäre er perfekt. So wie die wundervollen Bilder es schon immer waren. Wenn sich nicht wieder etwas negativ verändert werde ich ihn auf jeden Fall jedes Jahr weiter kaufen, wie in vielen Jahren zuvor bereits schon.

  • lesaria
    2019-04-18 10:09

    Schöne Bilder mit Erklärungen. Repräsentiert sehr gut den tibetischen Buddhismus. Nur das Papier könnte für einen Kalender etwas dicker sein.

  • Peter Weyermann
    2019-04-07 09:55

    In der diesjährigen hat es neben den Bildern wieder einen vernünftigen Kalender mit Wochentagen und Mondphasen, nicht nur eine Zahlenreihe wie letztes Jahr