Read Ems-Radweg: Von den Quellen zur Mündung. Mit Dortmund-Ems-Kanal. Radtourenbuch 1:50 000 (Bikeline Radtourenbücher) by bikeline Online

ems-radweg-von-den-quellen-zur-mndung-mit-dortmund-ems-kanal-radtourenbuch-1-50-000-bikeline-radtourenbcher

Am Fu e des geschichtstr chtigen Teutoburger Waldes entspringt die Ems, mit 371 Kilometern L nge einer der wichtigen Fl sse Norddeutschlands Auf rund 380 Radkilometern von den Emsquellen bis in den hohen Norden nach Emden ziehen die Parklandschaften des M nsterlandes und die weiten Ebenen des Emslandes vor ber Lassen Sie sich bezaubern von attraktiven Fachwerkst dten und schnuppern Sie gegen Ende der Reise frische Nordseeluft Oder nutzen Sie die Anreisevariante von Dortmund entlang des Dortmund Ems Kanals und sto en nahe der Fahrradstadt M nster auf den EmsRadweg....

Title : Ems-Radweg: Von den Quellen zur Mündung. Mit Dortmund-Ems-Kanal. Radtourenbuch 1:50 000 (Bikeline Radtourenbücher)
Author :
Rating :
ISBN : 385000466X
ISBN13 : 978-3850004664
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Esterbauer Auflage 9 31 M rz 2015
Number of Pages : 140 Seiten
File Size : 666 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ems-Radweg: Von den Quellen zur Mündung. Mit Dortmund-Ems-Kanal. Radtourenbuch 1:50 000 (Bikeline Radtourenbücher) Reviews

  • Nevermind92
    2019-02-20 15:53

    Ich habe mir dieses Buch für meine Radtour von Stuttgart an die Nordsee zusammen mit den Büchern Neckarradweg und Rheinradweg 3 gekauft. Dazu habe ich mir die GPS-Tracks auf mein Etrex geladen. Gefahren bin ich die Strecke nur von Münster bis Emden, über den Rest kann ich keine Auskunft geben.Positives:+ Aktuell: Die komplette von mir gefahrene Strecke konnte ich so fahren wie im Buch beschrieben. Jedoch war die Qualität der Straßen verglichen zum Neckarradweg und Rheinradweg sehr bescheiden, wo am Rhein und Neckar meist gut ausgebaute Asphaltwege waren sind es hier eher Kies-und Sandwege bis hin zu Feldwegen oder so Tracktorspuren durchs Feld, was mit 20 Kilo Gepäck hinten drauf und nach einem schweren Gewitter schonmal zu Frustanfällen führen kann.+ Wetterfest: ich sags mal so: ins Wasser legen würde ich das Buch jetzt nicht, jedoch machen ein paar Regentropfen oder ne ausgelaufene Wasserflasche dem Buch recht wenig aus.+ Alternativstrecken, Ausflüge etc: Immer wieder gibt es in dem Buch Alternativstrecken oder Ausflugsziele zu interessanten Sehenswürdigkeiten+ Übernachtungsverzeichnis: Hinten im Buch gibt es ein ordentliches und brauchbares Übernachtungsverzeichnis. Leider sind die Preise nicht mehr aktuell, jedoch mit Smartphone und Internet kein Problem vor der Buchung die aktuellen Preise nachzuschauen. Ich habe meine Tour komplett ohne Übernachtungspläne gestartet und mir immer erst am Mittag vor der Nacht in de Karte geschaut wie weit ich noch fahren will und dann nach ner Übernachtung gesucht. Hatte die ganze Tour über kein Problem ein Bett zu findenNegatives:- vor allem Die Karte: Diese ist an manchen Stellen sehr unübersichtlich. Ich empfehle auf jeden Fall den GPS-Track runterzuladen um in solchen Situationen nicht die Orientierung zu verlierenAlles in Allem jedoch ist es ein super Kartenbuch und wenn ich in Zukunft nochmal eine längere Radtour plane kommt auf jeden Fall wieder so ein Buch daher

  • Mathilda
    2019-02-08 15:41

    hier stimmt (fast) alles...Ringbindung...wasserfest,reißfest mit tollen Tipps gespickt und tollen Fotossehr gefällt mir auch,dass der Dortmund-EmsKanal mit Kartenmaterial inkludiert ist-so gibt es alternative Routen!die Ringbindung ermöglicht es auch-nur einzelne Karten herauszunehmen-bzw diese gut zu kopieren(für denEigenbedarf)ideal auch die folierten Seiten-so halten die Regen bedingt ab und man kann mit Folienstiften Notizen reversibel eintragen.Allerdings gibt es auch Schatten....z.b. fehlen manche regionalen Gebäude,orte...z.b. die Transrapidstrecke-die noch nicht abgerissen ist und auch WTD 91(wehrtechnische Dienststelle Meppen) und weiteres wurde übersehen.Parallel nutze ich die Kompass-Karte vom Emsradweg...allerdings gefällt mir die von Bikeline besser...in Kombination erhält man noch mehr Einblick in Details,Region,Kultur...

  • Rita S.
    2019-02-17 12:54

    für jede Radtour kaufe ich bikeline-Bücher und bisher war es immer gut danach zu fahren. Den Ems-Radweg fahren wir erst im Juli. Aber für die Planung der Unterkünfte hat es uns schon gute Dienste geleistet.

  • Radelfreak
    2019-02-05 08:38

    Diese Bikeline Buch bietet eine Fülle an Informationen zur eine detaillierte Planung der Radtour von der Quelle bis zur Mündung der Ems.

  • Norbert Cichon
    2019-01-21 10:49

    Habe das bikeline schon öfters Bestellt und einfach klasse für Radtouren in Deutschland es gibt nichts Besseres kann nur weiter sagen

  • Christiane Martin
    2019-02-16 11:57

    War in prima Zustand, wir hatten aber parallel dazu den Dortmund-Ems-Kanalradweg Radführer angeschafft, in beiden Radführern ist der Weg von Dortmund bis zur Küste komplett beschrieben.

  • Uise
    2019-02-05 16:35

    Die Karte hat uns bei unserer Emsradtour gut geführt, sowohl in Text- als auch in Kartenform.Eine Sache halte ich jedoch für verbesserungswürdig: Wer nur Teilstücke des Radweges fahren will - wir wollten z.B. nur von Meppen bis Emden - führt entweder das ganze schwere Buch mit sich, oder muss es zerlegen. Warum macht man da nicht eine herausnehmbare Heftung? Dann wäre die Fahrradkarte perfekt. Deshalb einen Stern Abzug.

  • Serenus Zeitblom
    2019-02-16 11:57

    Bei der Anreise gibt es zwei Varianten: über den Dortmund-Ems-Kanal aus dem Ruhrgebiet oder an der Quelle vorbeikommend ab Paderborn.Der Bikeline-Esterbauer Ems-Radweg gibt Karten, Infos zu Strecke, Orten und möglichen Unterkünften und tut dies pragmatisch brauchbar. Viel links und rechts der Strecke findet der Reiseführer freilich nicht, doch auch Abstecher nach Gütersloh und Münster bekäme man hier mit einer vorhandenen Karte hin. Meine Empfehlung wäre, tatsächlich in Paderborn zu starten und am Schluss sich je nach Zeit noch etwas Küste oder Insel zu gönnen.Die Seiten des bikeline Emsradweg sind spritzwassersicher. Richtig durchnässen würde man wohl sehen, aber die Seite bliebe brauchbar (so war es zumindest bei einem anderen Exemplar Esterbauer).Mit dem Stand 2015 kann ich leben, für die Planung war der Bikeline Emsradweg jedenfalls eine sinnvolle Wahl. Es gibt eine Internet-Aktualisierungs-Datenbank mit auch den GPS-Daten (dazu siehe aber auch z.B. ADFC); nur müsste man sich registrieren. So waren die Preise teils etwas zu optimistisch, und einige kleine Baustellen-Umleitungen gab es, doch eigentlich ausgeschildert. Sie sollten gleichwohl nur mit Karte oder Ähnlichem fahren. Nur nach Schildern zu fahren klappt zuweilen nicht, auch Abstecher in die Orte sind mit den Hinweisen leichter (danke für einzelne Straßennamen).Ems-ig ist das Radlerhörnchen! Viereinhalb Sterne.