Read Kinder brauchen Wurzeln: Neue Perspektiven für eine gelingende Entwicklung by Karl Gebauer Online

kinder-brauchen-wurzeln-neue-perspektiven-fr-eine-gelingende-entwicklung

Immer mehr Kinder sind heute unruhig, unkonzentriert und ausschlie lich auf sich selbst bezogen Die Ursache dieses Verhaltens sind fehlende sichere Bindungen Um sozial kompetent zu werden, brauchen Kinder st rkende Beziehungen ohne ausreichende Zuwendung kann sich ihr Gehirn nicht richtig entwickeln.Dieser Klassiker beschreibt fundiert die Ursachen f r auff lliges und problematisches Verhalten von Kindern Experten pr sentieren verschiedene L sungswege....

Title : Kinder brauchen Wurzeln: Neue Perspektiven für eine gelingende Entwicklung
Author :
Rating :
ISBN : 3843600171
ISBN13 : 978-3843600170
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Patmos Auflage 7 22 Februar 2011
Number of Pages : 214 Seiten
File Size : 762 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kinder brauchen Wurzeln: Neue Perspektiven für eine gelingende Entwicklung Reviews

  • Mascha Beszus
    2019-02-23 09:58

    Der Titel und der Untertitel, das Titelbild sowie die Zusammenfassung wirkten auf mich wie ein praktischer Ratgeber. Schlussendlich kann dieses Buch aber wohl nur von Fachleuten wie Pädagogen, Psychologen, Hirnforschern, Medizinern verstanden und die Inhalte brauchbar umgesetzt werden. Es enthält haufenweise Forschungsergebnisse und deren Zusammenfassungen, Fachbegriffe und komplizierte Sätze, die das Lesen langatmig und anstrengend machen. Obwohl ich medizinische Fachliteratur gewöhnt bin, hatte ich mir in diesem Fall wohl eher praktische Tipps für einfache Eltern erhofft, diese Hoffnung wurde enttäuscht. Dieses Buch und ist wirklich nur Fachleuten zu empfehlen.

  • Andreas Heuschkel
    2019-03-09 05:25

    Dieses Buch fügt sich sehr gut in meine bisherige Samlung ein und ergänzt fehlendes Wissen welches ichdringend benötigt habe.

  • Newman
    2019-03-08 07:14

    ...welches in keinem Haushalt mit Kindern fehlen sollte! Ich empfelhe es allen Müttern und Vätern, sowie Pädagogen. Voarllendingen denne, die nach den "old School" Prinzipen erzogen wurden/heute noch erziehen... Dieses Buch ist ein MUSS für die Eltern der heutigen Zeit. In einer Zeit in der Wurzeln wichtiger sind denn je.

  • Frank G.
    2019-03-22 11:11

    Ein absolutes Muss für jede(n) PädagogInnen, für Eltern und die es werden wollen. Ich kann auch seine DVDs empfehlen, jedoch wiederholen sich mit der Zeit seine Inhalte.

  • Winfried Stanzick
    2019-03-25 11:02

    Zehn Jahre nach seinem ersten Erscheinen liegt von diesem Sammelband über "Neue Perspektiven für eine gelingende Entwicklung" mittlerweile die elfte Auflage vor."Kinder brauchen Wurzeln" hat sich zu einem Klassiker der Entwicklungspsychologie gemausert, in dem Pädagogen, Hirnforscher, Mediziner und Psychotherapeuten ihre Erkenntnisse beschreiben zu einem Phänomen, das in dem Jahrzehnt seit der Erstauflage in unsere Gesellschaft noch dringlicher geworden ist.In ihrem Vorwort schreiben die beiden Herausgeber:"Ohne Sicherheit bietende Beziehungen entwickeln Kinder keine sicheren Bindungen, und ohne sichere Bindungen können sich Kinder nicht zu eigenständigen, sozial kompetenten und verantwortlichen Persönlichkeiten entwickeln. So ist ein Buch entstanden, das sich endlich einmal mit den Ursachen und nicht mit den Symptomen von Fehlentwicklungen der nachwachsenden Generation in unserer Gesellschaft beschäftigt."Obwohl sich einzelne Aufsätze auch mit ganz speziellen wissenschaftlichen Themen befassen, ist das Buch doch als Lektüre für interessierte Eltern geeignet, unbedingt aber für alle Erzieherinnen, Lehrer und Pädagogen und für alle, die beratend mit Kinder und den Systemen, in denen sie aufwachsen und sich entwickeln sollen, arbeiten.

  • Mike
    2019-03-07 02:57

    In diesem Buch beschreiben mehrere fachkundige Autorinnen und Autoren, Möglichkeiten einer "gelingenderen Kindheit". Neben der "Bedeutung emotionaler Sicherheit für die Entwicklung des kindlichen Gehirns" (Gerald Hüther) werden die Folgen mangelnder und traumatischer Bindungserfahrungen (Großmann/Großmann), die Auswirkungen von Misshandlung und Missbrauch auf die Entwicklung (Streeck-Fischer) beschrieben. In diesen beiden und in weiteren Kapiteln geben Autoren wie K. H. Brisch Hinweise auf Möglichkeiten der Hilfe für Kinder, die durch lebensgeschichtliche Erfahrungen benachteiligt sind und/oder traumatisiert wurde. So verweisen Großmann/Großmann in der Tradition von Bowlby auf die Notwendigkeit einer bewußten Verarbeitung von kindlichen/frühkindlichen Traumatisierungen, sie sollen Teil eines sprachlichen Repräsentationssystemes werden (a. a. O., S. 49). Sie zeigen damit einen bedeutsamen Weg der Korrektur traumatischer Erfahrungen: In Kenntnis der Lebens- und oft auch Leidensgeschichte können Menschen ihre damals notwendigen und heute selbstschädigenden Verhaltensweisen korrigieren und erfüllte Beziehungen leben. Dazu können Pädagoginnen/Pädagogen z. B. in der Jugendhilfe und Therapeutinnen/THerapeuten beitragen.Der Beitrag der Kinder- und Jugendpsyichiaterin Streek-Fischer beinhaltet wertvolle Hinweise über das Werden und Sein von rechtsradikalen Jugendlichen. Mir erschien dieses Buch sehr von Verantwortung für Kinder und Jugendliche geprägt, ich habe es mit großem Gewinn gelesen.