Read bambinoLÜK-Sets: bambinoLÜK-Set: Logisches Denken by author Online

bambinolk-sets-bambinolk-set-logisches-denken

ul Einfache bungen mit Bildern ohne Texte, von Kindern selbst zu l sen zur F rderung des genauen Beobachtens, Vergleichens und Zuordnens.Die Kinder lernen mit diesen Heften, Sinnzusammenh nge zwischen Bildern zu entdecken und zu begr nden Die bungen stammen aus dem Lebensumfeld der Kinder und erweitern ihre Sicht der Welt Finde das gleiche Bild Wo siehst du die hnliche Form Wie sieht die Figur von oben aus Wo ist das Gleiche gr er oder kleiner, mehr oder weniger Suche die gleiche Zahl Was folgt als N chstes in der Reihe Was passt nicht in die Gruppe usw...

Title : bambinoLÜK-Sets: bambinoLÜK-Set: Logisches Denken
Author :
Rating :
ISBN : 3837778703
ISBN13 : 978-3837778700
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Westermann Lernspielverlage 1 Januar 2015
Number of Pages : 172 Pages
File Size : 972 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

bambinoLÜK-Sets: bambinoLÜK-Set: Logisches Denken Reviews

  • manu
    2019-04-23 10:05

    als geschenk gekauft weil ich selbst lük gerne mochte und meinem sohn das normale lük auch spass macht. kam wohl ganz gut an und der kleine 3jährige meiner bekannten hat auch Freude dran

  • AW.
    2019-04-21 11:09

    Wir haben das Lernspiel für unsere Dreijährige gekauft. Zunächst zu den Materialaspekten: Die Platikplättchen haben für die Altersgruppe eine gute Form und Größe, der Druck darauf ist abriebfest. Die Klarsichtmatrize ist sehr stabil und kratzfest, was ich dem Material gar nicht zugetraut hätte. Für das Heft schließlich ist ein Papier gewählt worden, was auch einige Spieldurchgänge mitmachen sollte.Zum Aufgabenheft "Logisches Denken": die Aufgaben sind mit steigender Schwierigkeit angeordnet, was gut ist. Allerdings kommt die Aufgabe a la "Finde das gleiche Bild" mit 3 von 10 Aufgaben ein bißchen oft vor (das ist Fünfjährigen sicher etwas langweilig). Andererseits findet sich auch eine Aufgabe, bei der gerade von ungeraden Zahlen unterschieden werden sollen. Für eine Dreijährige ist das gar nicht machbar, selbst beim Erklären des Prinzips tut man sich in diesem Alter schwer. Und ich glaube, das wird sich bis 5 auch nicht ändern...Die Menge von 10 Aufgaben in einem Heft ist für die Konzentrationsspanne der Altersgruppe eine gute Wahl. Dass die Fragen irgendwann nicht mehr neu sind ist logisch, aber nach einem halben Jahr hat meine Tochter noch immer Spaß daran (wenn man nicht jeden Tag damit spielt).Prinzipiell auf jeden Fall eine gute Sache.