Read Targeting: Zielgruppen exakt online erreichen (Praxisforum Medienmanagement, Band 8) by Johannes Mühling Online

targeting-zielgruppen-exakt-online-erreichen-praxisforum-medienmanagement-band-8

Das Prinzip Targeting ist eigentlich verbl ffend einfach und dennoch nicht anderes, als der Traum eines jeden werbenden Unternehmers die Auslieferung von Werbung an bestimmte Zielgruppen ohne Streuverluste Basis f r die Auslieferung ist eine neuartige Kombination von Segmentierungskriterien einerseits und nutzbar gemachten digitalen Userdaten andererseits Angenommen, man m chte mit Online Werbung gezielt nur 40 45j hrige M nner erreichen, die ber ein monatliches Einkommen von mehr als 5000 Euro verf gen, in K ln leben und eine BMW Affinit t haben Targeting verspricht genau dies....

Title : Targeting: Zielgruppen exakt online erreichen (Praxisforum Medienmanagement, Band 8)
Author :
Rating :
ISBN : 383294382X
ISBN13 : 978-3832943820
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Nomos Auflage 1 18 Februar 2009
Number of Pages : 141 Seiten
File Size : 673 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Targeting: Zielgruppen exakt online erreichen (Praxisforum Medienmanagement, Band 8) Reviews

  • M. Kastner
    2018-10-28 09:46

    Die Diplomarbeit von Johannes Mühling bietet einen guten Überblick über Targeting Formen und technische Hintergründe zur werblichen Verwertung von Nutzerdaten im Internet. Fokus der Arbeit liegt auf Targeting Möglichkeiten in Deutschland und den USA. Schwachpunkt: Der Autor benutzt teilweise kritiklos unwissenschaftliche Quellen, was eine wissenschaftliche Verwertung schwierig macht, aber mangels bisheriger wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit dem Thema "Targeting" zum Zeitpunkt der Verfassung teilweise nachgesehen werden kann.Das Buch ist praxisorientiert und einfach geschrieben und behandelt das Thema aus einer wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive.

  • Dirk Hollburg
    2018-11-09 14:43

    Enttäuschend. Teilweise veraltet (bzgl. Quellen und Diskussionsstand) und sicherlich nicht geeignet etwas zur aktuellen Diskussion im Rahmen von BT beizusteuern!