Read Quilten - Taschen & Geschenke: 36 Nähprojekte im japanischen Stil by Akemi Shibata Online

quilten-taschen-geschenke-36-nhprojekte-im-japanischen-stil

Wer bei Quilten nur an das Erarbeiten von Tagesdecken denkt, wird von diesem Band mehr als berrascht sein Pr sentiert werden 36 Taschen und Geschenke, die Abwechslung in diese faszinierende Art der Handarbeit bringen Ob f r gr ere Shopper, Bowling Bags oder aber kleine Kosmetikt schchen die fantasievollen, charakteristischen Patchwork Muster verwandeln diese Accessoires zu absoluten Eye Catchern Aber auch zauberhafte Geschenkideen wie kleine Wandbilder, praktische K rbe oder bezaubernde N h Etuis lassen sich leicht realisieren Dabei beschreibt die japanische Autorin Akemi Shibata die Erstellung der einzelnen St cke von der Konstruktion, ber den Entwurf des Quilt Musters bis zum letztlichen Zusammensetzen und der Erg nzung weiterer Details wie Au entaschen, Rei verschl sse oder aber Henkel u erst pr zise Die vielen illustrierten Detailzeichnungen erg nzen dabei diese detaillierte Anleitung sehr anschaulich und f hren zu erstaunlichen neuen Umsetzungen Entdecken Sie also Ihr Hobby neu oder tauchen Sie ganz frisch in die Patchwork Welt ein, die so viele M glichkeiten bietet....

Title : Quilten - Taschen & Geschenke: 36 Nähprojekte im japanischen Stil
Author :
Rating :
ISBN : 3830709684
ISBN13 : 978-3830709688
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Stiebner 28 Februar 2017
Number of Pages : 144 Seiten
File Size : 672 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Quilten - Taschen & Geschenke: 36 Nähprojekte im japanischen Stil Reviews

  • Amazon Kunde
    2018-11-10 09:31

    viele tolle Anregungen, lädt sofort zum Nachmachen einkann das Buch weiter empfehlenEin gutes Buch für Quilt Freunde, Super!

  • Amazon Customer
    2018-11-13 07:03

    Tolle Ideen tolle Anregungen schnelle Lieferung. Verständlich geschrieben. Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch. Kann es weiter empfehlen. Ja

  • Regi Lang
    2018-11-14 11:14

    Bereits das Cover des Buches zeigt das typische japanische Design- keine grellen Stofffarben, schöne gefällige Taschenformen und gut gemachte Fotos.Auf knappen 8 Seiten werden völlig ausreichend grundlegende Hinweise zu den notwendigen Techniken gezeigt, die man beherrschen sollte, wenn man die Projekte des Buches nacharbeiten möchte. Wie immer bei diesen japanischen Büchern viele aussagefähige Zeichnungen, knappe, aber gute Erklärungen und kein unnötiger Schnick- Schnack.Gleich auf Seite 14 geht es los mit großen und kleineren Handtaschen, mit und ohne Reißverschluss, kleine und kleinste Täschchen, Collagen, Rucksäcke, Wandbildern, Tischsets, einem Quilt und Etuis für allerlei Kram. Alle Teile sind eine Kombination von Maschinen- und Handarbeit. Liebenswerte Gestaltungen jedes einzelnen Stückes und viele Applikationen verschönern die Projekte auf verspielte Art. Selbst wer diese Art der Dekoration nicht mag, sollte sich die Schnitte ansehen, die auch ohne diese Verzierungen mit einer anderen Stoffauswahl sehr interessant sind. Ich mag diese japanischen Bücher sehr. Sind sie doch selbst für Anfänger durch ihre sehr guten Erklärungen grundsätzlich zu verstehen.Alle Vorlagen sind in Originalgröße im Buch bzw. auf einem Musterbogen vorhanden, so dass man ohne große Vorbereitung gleich beginnen könnte.Mein Fazit: Ein lohnendes Buch, gut erklärt, mit inspirierenden Fotos von einer sehr gut gemischten Auswahl ganz unterschiedlicher kleiner und größerer Projekte.Sehr empfehlenswert!

  • Angelika R.
    2018-11-08 06:33

    Das Buch von Akemi Shibata ist auf deutsch und enthält 36 Anleitungen für Taschen und Geschenke, wie zum Beispiel Mugrugs und natürlich auch ein Nähtäschchen. Dabei kommen sowohl Applique-Fans als auch Hexagon-Fans auf ihre Kosten.Gleich vorne im Buch wird beschrieben, wie man Schablonen herstellt, Stoff zuschneidet, Teile ohne Schablone zusammennäht und appliziert. Stickstiche werden erklärt und auch wie man einen Reißverschluss von Hand einnäht.Der Anleitungsbogen ist sehr übersichtlich und zusammen mit den Fotos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen sollte beim nacharbeiten nichts schiefgehen.

  • aurelija
    2018-11-11 09:05

    Es ist eines der schönsten Bücher zum Thema kleine Geschenke und Patchworkprojekte. Ich bin so begeistert, dass ich gleich alles nachnähen möchte. Die Anleitungen sind sehr gut, viele erläuternde Abbildungen und Tipps. Würde auch denen empfehlen, die schon viel genäht haben, denn die Modelle sind außergewöhnlich schön und das Buch ist enorm inspirierend.

  • SeilerSeite
    2018-10-29 08:17

    Zu Beginn des Buches wird in die grundlegenden Techniken eingeführt. Die Erklärungen zum Herstellen von Patchworkteilen, Applizieren, Quilten und Zusammennähen der Einzelstücke sind durch Text und Grafiken dargeboten. Diese Illustrationen sind jedoch teilweise sehr klein. Zudem werden einige Arbeitsschritte nur kurz und knapp erläutert, so dass auch für erfahrene Näherinnen nicht alle Techniken verständlich werden.Die einzelnen Projekte beginnen stets mit einem seitenfüllenden Foto. Nach der Materialliste folgt ein farbiges Patchworkdiagramm aller Einzelteile. Die Arbeitsanleitung für das Zusammennähen ist ebenfalls farbig illustriert, auch hier werden die einzelnen Schritte jedoch recht schnell abgehandelt. Am Ende des Buches sowie auf einem separaten Bogen finden sich alle Vorlagen in Originalgröße.Die Modelle wurden alle im japanischen Stil gearbeitet. Das bedeutet, die Verfasserin verwendet japanische Stoffe aus ihrer eigenen Kollektion, die vielleicht für den europäischen Betrachter zunächst etwas fremd und ungewohnt wirken. Die Art und Weise der Projekte lässt sich als zurückhaltend-elegant beschreiben mit eher dezenten, harmonischen Farben. Oftmals werden traditionelle japanische Muster oder Motive appliziert.Akemi Shibata macht jedoch ebenso Mut zu eigenen Entwürfen. Diese können natürlich auf ganz unterschiedliche Weisen gearbeitet werden. Allein bei der Verwendung von anderen Stoffen erhalten die Taschen einen völlig neuen Charme. Hier sei also dazu angeregt, die eigene Kreativität zu nutzen und sich von den japanischen Modellen inspirieren zu lassen. Das Kreativbuch kann damit allen Nähbegeisterten, die etwas Erfahrung mitbringen, zu neuen Ideen für gequiltete Taschen und kleine Geschenke verhelfen.