Read Trail-Run: Alles übers Laufen im Gelände by Denis Wischniewski Online

trail-run-alles-bers-laufen-im-gelnde

Laufen ber Stock und SteinTrail Running ist DER neue Lauftrend und Abenteuer pur Lass den Asphalt hinter dir und ab geht s auf den unbefestigten Pfad, in den Wald hinein, den Berg hinauf, ber ste, Stock und Stein die Kombination aus Sport und Natur garantiert ein unbeschreibliches Gef hl der Freiheit Trail Running macht aber nicht nur Spa , es ist zudem ein effektives Ausdauer und Krafttraining In diesem Buch findest du das n tige Wissen f r deinen Einstieg ins Trail Laufen angefangen von der geeigneten Kleidung ber die richtigen Lauftechniken und die optimale Verletzungsprophylaxe bis hin zum gezielten Training und zur Wettkampfvorbereitung Von der Hausrunde ber den Langstreckenlauf bis zum Ultra Rennen man sieht sich auf dem Trail...

Title : Trail-Run: Alles übers Laufen im Gelände
Author :
Rating :
ISBN : 9783806836035
ISBN13 : 978-3806836035
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Falken 21 September 2015
Number of Pages : 193 Pages
File Size : 781 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Trail-Run: Alles übers Laufen im Gelände Reviews

  • Jürgen Schlusnus
    2019-05-12 19:45

    Heute ist passiert, was noch nie passiert ist: Ich schicke ein bestelltes Buch zurück.Ich bin aktiver Marathon- und Ultraläufer und lese so einiges, was mir über mein Hobby zwischen die Finger kommt. Und naturgemäß gibt es da - wie immer und überall - Licht und Schatten. Aber so einen Mist habe ich wirklich nur ganz selten übers Laufen gelesen. Wer erwartet, mit diesem Buch auch nur ein paar sinnvolle Informationen zu erhalten, wird relativ schnell eines besseren belehrt. Da hat jemand entdeckt, dass Trailrunning ein Trend ist, und mit Trends kann man Geld verdienen, also setzt der gute Mann sich hin und füllt ein Buch darüber mit seichten Belanglosigkeiten. Die Quintessenz des Buches lautet: Lieber Läufer, es kommt immer auf dein Gefühl an!Ein paar Kostproben? Ich schlage wahllos ein paar Seiten auf und zitiere die Allgemeinplätze:"Für Einsteiger gilt: Um Fortschritte auf dem Trail zu machen, solltest du auch auf dem Trail trainieren." (S. 55)"Muskelkater und Verspannungen kennt jeder nach einem harten Training. Solltest du diese Nachwirkungen jedoch noch Tage später merken oder viel intensiver als sonst, kann es sein, dass du übertrieben hast." (S. 95)"Fragst du dich, welche Lauftechnik die richtige für dich ist? Lass deinen Körper entscheiden und laufe so, dass du dich dabei wohlfühlst." (S. 39)Bergablaufen: "Immer wenn es geht - nach vorn lehnen. Das verlängert den Schritt automatisch und löst deine innere Bremse! Auf sehr steilen Abschnitten dagegen erhöht es die Sicherheit, wenn du dich zurücklehnst - entscheide das am besten immer wieder individuell und nach Gefühl." (S. 40)Die Passage, in der es sinngemäß heißt, dass man berücksichtigen möge, dass es zwischen dem Münchner Stadtlauf und dem UTMB noch eine Zwischenstufe gibt, finde ich jetzt leider nicht auf Anhieb.Ansonsten: Viele bunte Bilder, oftmals ganzseitig, blähen das Buch genauso auf wie die vier Kochrezepte auf sechs Seiten oder die zehn Dehn- und Kräftigungsübungen auf elf Seiten (bei deren Beschreibung von einem 90°-Winkel gesprochen wird, wenn 45° gemeint sind). Insgesamt hat das Buch 175 Seiten und man liest es in knapp drei Stunden - "und ist so schlau als wie zuvor".Fazit: Unsäglich! Hände weg davon! Wer sich seriös und faktenreich über Ultraläufe und all ihre Facetten informieren will, der greife zum Ultralauf-Kompass von Norbert Madry oder zum großen Buch vom Ultramarathon von Hubert Beck! Die sind unschlagbar: Man liest sie und stellt sie auch danach nicht in den Bücherschrank, weil sie immer mal wieder Antworten auf spezielle Fragen geben. Das Trailrunning-Buch von Wischniewski jedenfalls ist das erste Laufbuch, das ich nicht in den Schrank stelle, sondern zurückschicke. Für die 20 €, die Amazon erstattet, suche ich mir jetzt ein schönes Laufbuch, über das ich mich nicht ärgern muss!

  • Stefan
    2019-05-19 03:30

    Dieses Buch bietet ein gutes Basiswissen für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Dargestellten Trainingspläne sind verständlich und einfach beschrieben. Können leicht adaptiert und übernommen werden.

  • Wolfgang Lapatschek
    2019-05-17 21:51

    Wenn man Grundwissen zu Sport hat, kann man sich dieses Buch sparen. Hätte mir gewünscht mehr über Techniken und Ausrüstung zu erfahren. Leider nichts bis wenig neues für mich dabei gewessen. Der zweite Stern ist für die gute Materialqualität des Buches.

  • Manuela Dendl
    2019-05-20 00:59

    Tolle Lektüre für all jene, die von den Straßenläufen genug haben und auf Wettkämpfe im Gelände umsteigen wollen. Sehr gute und ausreichende Informationen für alle Bereiche (Kleidung, Nahrung, zusätzliche Ausrüstung, ...). Tolle Tipps für Trailrunning-Wettkämpfe. Ein Buch, welche ich sehr empfehlen kann!

  • Amazon Kunde
    2019-05-16 03:58

    Ein super Buch, viele Gute Ratschläge und es macht Spaß es zu lesen :-) würde es jedem der überlegt mit Trailrunning anzufangen oder auch schon rennt empfehlen

  • Christoph Mehnert
    2019-04-28 03:44

    Als begeisterter Leser des Trail-Magazins von Denis Wischniewski war es für mich quasi Pflicht, sein Buch zu kaufen. Als Trail-Runner, der schon etwas länger auf Trails unterwegs ist, fand ich es dann doch etwas "übersichtlich" (salopp gesagt: relativ viel Platz zwischen den Zeilen und dann nur 176 Seiten). Wer jedoch Trail-Runner werden will, der findet alle wichtigen Themen in einer übersichtlichen Form aufbereitet (Ausrüstung, Lauftechnik, Training, Ernährung, Wettkampf). Man darf jedoch nicht zu viel Informationen zu den einzelnen Punkten erwarten. Unabhängig davon finde ich das Buch nicht so schlecht, denn ich mag den Schreibstil von Denis Wischniewski und auch die vielen schönen Bilder bieten eine gute Abwechslung.

  • IDA
    2019-04-25 02:44

    Denis Wischniewski brachte bereits 2015 sein Buch „Trail-Run“ im Falken. Verlag heraus. Ein Buch mit vielfältigen Tipps, Trainingshinweisen und Übersichten zum Thema Laufen im Gelände oder in den Bergen.Ich bin selber eher noch Laie auf diesem Gebiet, finde das Buch aber unglaublich hilfreich für den Einstieg und ziemlich umfangreich. Meiner Meinung nach werden sämtliche Eckpunkte bedacht, gut verständlich erklärt und mit diversen Bebilderungen vervollständigt. Meines Erachtens geht es kaum besser oder kompakter! Das Umsetzen der Inhalte liegt dann wohl letztlich beim Leser selbst..Themenbereiche sind u.a. Ausrüstung (insbesondere notwendige Kleidung und Schuhwerk, Leichtrucksäcke, etc.), diverse Techniken (Lauftechniken, Downhill / Uphill, Schlamm / Matsch, mit / ohne Stöcken), mögliche Trainingskonzepte für Einsteiger und Fortgeschrittene mit Tabellen und praktischen Übungen zum gezielten Muskelaufbau, Strecken-/ Geländeunterschiede, Ernährungstipps mit Rezepten, Streckensuche, Wettkampf (Vorbereitung, Renntag, Erholung), Verletzungsprophylaxe, Trail-Rennen weltweit. Das nur zur Übersicht! Denis Wischniewski hat hier wohl soweit alles Nötige zusammengetragen und meinem Eindruck nach in gut sehr übersichtlichen Kapiteln strukturiert. Mir gefiel das Buch im Aufbau wie auch vom Schreibstil her extrem gut. Die Beschreibungen und Ausführungen sind allesamt bestens verständlich und ich fand die praktischen Anteile, also Übungen, gut umsetzbar. Selbst wenn man nicht gleich plant, in schwierigstem Gelände zu laufen, beinhaltet „Trail-Run“ sicherlich für manchen Läufer noch einige hilfreiche Tipps ggf. für Marathon oder Waldläufe (also Langstreckenläufe oder normales Jogging).Insgesamt ist das Buch meiner Meinung nach sehr eingängig verfasst, ziemlich informativ und auch für Laien, bzw. Einsteiger wie mich verständlich aufgebaut und inhaltlich bestens strukturiert. Mir hat Denis Wischniewski mit „Trail-Run“ jedenfalls ein gutes Stück weitergeholfen und ich würde das Buch jederzeit empfehlen. 5 Sterne.