Read Intensivkurs Goldschmieden und Silberschmieden by Ingeborg Bartsch Online

intensivkurs-goldschmieden-und-silberschmieden

Der Verlag ber das BuchEdler Silberschmcuk, die Arbeit des Gold und Silberschmiedes, erlernbar durch dieses Buch Mit detaillierter Materialkenntnis, einer erschwinglichen Grundausstattung und erstem Wissen zur Technik entsteht bereits ein einfaches Schmuckst ck Mit der Anwendung weiterer Gestaltungstechniken steigern sich auch die Qualit t und Sch nheit der Objekte Kompakt und kompetent grundlegende Techniken in Schritt f r Schritt Fotos kosteng nstige Silberarbeiten mit erschwinglicher Grundausstattung Fast alle Schmuckst cke in diesem Buch sind Sch lerarbeiten Beweis daf r, dass Ingeborg Bartsch ihre Kenntnisse seit Jahren als Kursleiterin vermitteltAutorenkommentarDieses Buch soll Ihnen zeigen, wie Sie Schmuck aus Edelmetallen mit der Technik der Goldschmiedekunst herstellen k nnen Es ist so angelegt, dass es Ihnen einen sanften Einstieg in das neue Hobby erm glicht Sie beginnen mit wenig Werkzeug und stellen zun chst nur sehr einfache, schlichte Schmuckst cke her, bei denen nicht viel schief gehen kann Nach und nach k nnen Sie dann auf Wunsch weiteres Werkzeug anschaffen und damit arbeiten So werden Ihre Arbeiten von Kapitel zu Kapitel anspruchsvoller und vielseitiger Als Anf nger arbeiten Sie zun chst nur mit Silber, denn Gold ist viel zu teuer Silber l sst sich nach den gleichen Methoden wie Gold verarbeiten Silberschmiede stellen im Unterschied zu Goldschmieden Gebrauchsger te f r den gehobenen Bedarf her Sp ter k nnen Sie dann die mit Silber erworbenen Techniken f r Arbeiten mit Gold nutzen. Die Arbeitsanweisungen beschreiben Schritt f r Schritt durch Text und Bild, wie Sie eine gegebene Vorlage nacharbeiten k nnen Die dabei erlernte Technik erlaubt es Ihnen, danach entsprechende St cke nach eigenen Entw rfen herzustellen Beim Verfassen der Anleitungen hat mir geholfen, dass ich seit mehr als 10 Jahren zahlreiche einschl gige Hobbykurse geleitet habe und die Schwierigkeiten der Anf nger gut kenne Wenn Sie einmal Fragen haben, k nnen Sie sich an mich wenden meine Anschrift, steht im Buch Auch bei der Beschaffung von Werkzeug und Material kann ich Sie beraten Als Anregung f r Sie enth lt das Buch auf dem Einband und im Inneren viele Bilder von Schmuckst cken, die in meinen Kursen entstanden sind Auch Sie, lieber Leser und liebe Leserin, k nnen sp ter, wenn Sie das Buch durchgearbeitert haben, handwerklich hochwertigen Schmuck nach eigenen Entw rfen herstellen Weiterf hrende Techniken wie gravieren, granulieren, ziselieren, fassen, oder gie en sind f r den Hobbybereich kaum geeignet und werden in diesem Buch nicht beschrieben Mehr dazu finden Sie in den B chern Schmuck Werkstatt von Carles Cordina und anderen, in denen im Allgemeinen vorausgesetzt wird, dass Sie die Grundtechniken beherrschen Das klassische Standardwerk f r die Ausbildung der Goldschmiede heisst Theorie und Praxis des Goldschmieds von Erhard Brepohl....

Title : Intensivkurs Goldschmieden und Silberschmieden
Author :
Rating :
ISBN : 3804305938
ISBN13 : 978-3804305939
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Augustus Verlag 1999
Number of Pages : 573 Pages
File Size : 672 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Intensivkurs Goldschmieden und Silberschmieden Reviews

  • None
    2019-01-11 17:11

    Dieser "Intensivkurs" ist natürlich keiner, weil erst einmaldie wichtigen Arbeitsgänge wie Löten und Fassen viel zu knappbeschrieben sind. Ebenso wird Gold nur auf 1 Seite behandelt.Es fehlen bebilderte Beschreibungen von Arbeitsgängen, die indem Buch nur textlich abgehandelt werden. Es sind so wunderbareBeispielstücke abgebildet, aber keine einzige Anleitung dazu!Das einzig positive ist der erst Teil des Buches, in dem derGoldschmiedeneuling die absoluten Grundtechniken ganz gut lernenkann (Sägen, Feilen). Meine Tipps für den anspruchsvolleren Hobbygoldschmied oder Autodidakten sind: Jinks McGrath: Techniken der Schmuckherstellung und Silvia Wicks: Schmuck selbermachen und ganz super - Carles Codina: Schmuck-Werkstatt.

  • None
    2019-01-14 14:19

    Dieses Buch zeigt in klarer Weise die notwendigen Schritte auf, um die Fantasie zu zügeln und dadurch zur mühsamen Handarbeit zu führen.Es kann eine ausgezeichnete Hilfe für Arbeiten mit dem schwierigen zauberhaften Werkstoff Edelmetall sein.Der Titel muß überdacht werden, er führt in die Irre. Aber das Buch ist gelungen. Titelvorschlag z.B.: Schmuck aus edlen Metallen; zum Erarbeiten der wesentlichen Techniken mit schönen Beispielen.

  • None
    2019-01-14 16:53

    Mag sein, daß man nachdem man das Buch gelesen hat weiß, wie man Kügelchen auflötet oder Silber verformt. Nach meiner Ansicht handelt es sich jedoch zum größten Teil um Laubsägearbeiten in Silber, die dann durch geborte Löcher verziert werden. Dieser Teil hätte ruhig kürzer gehalten werden können und andere Bereiche wie das Löten oder Gießen hätte man ausführlicher beschreiben müssen. Der Titel "Intensivkurs" irritiert mich ein wenig.

  • Hans-rudolf Freund
    2018-12-31 17:10

    Nachdem ich das Buch vor einem Kurs gekauft habe war ich zufrieden mit dem gebotenen.Wer glaubt, dass man das ganze Thema auf 120 Seiten inklusive Giessen und Fassen abhandeln kann dem sei gesagt, dass umfassende Werke wie z.B von Erhard Brepohl (ISBN: 3446213899, >500 S.,DAS deutschsprachige Standardwerk, sehr theoretisch) oder Oppi Untracht (ISBN: 0709196164, >800 S., englisch, mit fast allen Bearbeitungstechniken aber nicht überall die aktuellsten Werkzeuge, mit bebilderten Werdegängen von Schmuckstücken) mehr als 500 Seiten umfassen. Diese Bücher gehen viel weiter. Richtige Materialkunde, physikalische Erklärungen und teilweise so theoretisch, dass sie nur zum Selbststudium nicht (immer) geeignet sind. Vielleicht ist es nicht so falsch bei einem Goldschmied mit Werkstatt reinzuschauen und den Prepohl - so vorhanden - durchzuschauen.Zurück zum Buch: Es zeigt mit wirklich einfach Mitteln wie man einsteigen kann. Grundbearbeitung ist aufgezeigt mit einfachen Resuultaten. Jemand der einem auf die Finger schaut und Erfahrung hat ist immer noch der beste Weg! Wenn ich meine erste Lötstelle anschaue die ich nach der Erklärung im Kurs gemacht hab und mit den Bildern im Buch vergleiche, dann komm ich zum Schluss, das die Bilder sehr schlechte Bearbeitungsergebnisse vergrössert zeigen - aber ich bin auch pingelig... Ob fürs Selbststudium alles so beschrieben werden kann, dass alles auf Anhieb klapt bezweifle ich!Dennoch, als Ersteinstieg mit Grundtipps und einer minimalen Wekzeugaustattung finde ich es nicht so schlecht.Mein Tip: Kauft neben den ersten Werkzeugen Messing, Kupfer und Neusilber und setzt diese Grundbearbeitungen um bevor ein Schmuckstück in Angiff genommen wird. Nur wenn die Tecknik sitzt resultieren die ersten richtigen Resultate in Lust anstatt Frust.

  • Astrid Everding
    2018-12-30 15:03

    Der Titel "Intensivkurs" ist erstmal irreführend, weil wichtigeTechniken wie Löten und Fassen viel zu kurz abgehandelt wurden.Ebenso wird die Verarbeitung von Gold nur auf einer Seite besprochen. Es fehlen detaillierte, bebilderte Anleitungen derwichtigsten Arbeitsgänge. Manche Techniken werden nur rein textlich beschrieben. Wenn man keine sonstige Anleitung hat (Kursoder Rat des Fachmanns), kann man damit nicht viel anfangen.Die grundlegenden Techniken wie Sägen und Feilen sind jedochgut erklärt, also ist das Buch für den blutigen Anfänger schongeeignet.Meine Favoriten zum Thema Goldschmieden sind Jinks McGrath: Techniken der Schmuckherstellung und superansprechend -Carles Codina: Schmuck-Werkstatt(gut geeignet für Hobbygoldschmiede und Autodidakten).

  • C.R.
    2018-12-28 21:13

    Eine erfahrende Praktikerin beschreibt Techniken und Arbeiten aus ihrer jahrelangen Praxis. Diese werden didaktisch aufbereitet in sinnvolle Lektionen (Einzelarbeiten) untergliedert. Die sehr schönen Bilder zeigen fast ausschließlich Arbeiten von Volkshochschulschülern - also für den Leser nachvollziehbar und vor allem auch umsetzbar. Auch wenn das Wort "Gold" im Titel zu Verwirrungen führen kann, ist aus naheliegenden Kostengründen, dieses ein Buch für das Training zum Silberschmieden. Der professionelle Schritt nach dem Silberschmieden zum Goldschmieden stellt allerdings wie im Buch erwähnt keine Hürde dar. Viel Erfolg beim Umsetzen der ersten Arbeiten ....