Read "Es wird wieder schön, aber anders": Ein Buch für verwitwete Frauen by Angelika Daiker Online

es-wird-wieder-schn-aber-anders-ein-buch-fr-verwitwete-frauen

Es wird wieder sch n, aber anders Wer um einen geliebten Menschen trauert, mag das kaum glauben Es ist meist ein langer und schmerzvoller Weg, die Trauer auszuhalten und wieder ins Leben zu finden.Angelika Daiker hat viele Frauen auf ihrem Trauerweg begleitet alte Frauen, die ihre letzten Jahre allein verbringen m ssen junge Seniorinnen, deren Pl ne f r einen Ruhestand zu zweit zerst rt wurden junge Frauen, die am Anfang eines gemeinsamen Lebens allein zur ckbleiben.Jede Trauer ist individuell und doch gibt es gemeinsame Erfahrungen Dieses Buch nimmt beides auf Geschichten einzelner Frauen klingen an Sie bieten eine M glichkeit der Identifikation, die tr stlich sein kann Ebenso kommen Themen zur Sprache, die jede verwitwete Frau betreffen Wer h lt meine Trauer aus Darf ich jemals wieder gl cklich sein Eine einf hlsame Begleitung f r verwitwete Frauen und ein wertvoller Schatz von Erfahrungen f r Menschen, die mit Trauernden arbeiten....

Title : "Es wird wieder schön, aber anders": Ein Buch für verwitwete Frauen
Author :
Rating :
ISBN : 3796611664
ISBN13 : 978-3796611667
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Schwabenverlag Auflage 3 1 November 2008
Number of Pages : 136 Seiten
File Size : 560 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

"Es wird wieder schön, aber anders": Ein Buch für verwitwete Frauen Reviews

  • KS
    2018-11-14 00:31

    Auf dieses Buch wurde ich durch eine Bewohnerin im Altenheim aufmerksam, welche mir schilderte wie viel Kraft sie dadurch geschöpft habe. Als zuständige Sozialarbeiterin lieh ich mir dieses Buch und kann es nur empfehlen. Es steht inzwischen in unserer Bibliothek für Mitarbeiter. Es ist kein wissenschaftlich fundiertes Buch, jedoch ein Buch das sehr viele Anregungen und Aspekte zum Verständnis im Umgang mit Witwen gibt.

  • ramona Baettig
    2018-10-23 21:46

    Ein Buch für verwitwete FrauenÜber die Autorin: Sie ist TheologinDie Autorin als Trauerbegleiterin gibt ihre gesammelten Erfahrungen verwitweter Frauen wider. Sie macht Mut, die unterschiedlichen Gefühle und Ausdrucksformen der Trauer vor dem Hintergrund der eigenen Biographie zu verstehen.Dieses Buch ist eine einfühlsame Begleitung für verwitwete Frauen und weist einen Weg, wie das Leben mit der Trauer weitergehen kann. Es wird anders, aber das Leben kann wieder schön werden.Meine KritikBegegnungen mit den VerstorbenenDie Autorin wirft die Frage auf, ob man über einen Dritten Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen darf oder nicht. Ich bin der Meinung, dass man die Antwort auf diese Frage dem Trauernden selbst überlassen und seine Entscheidung weder in Frage stellen noch davon abraten sollte. Eine Seelsorgerin hält sich meistens nur an die Regeln ihrer Kirche und ist nicht in der Lage, die heilende Wirkung einzuschätzen, die eine mediale Botschaft für die Trauernden hat.Leider wird die mediale Arbeit häufig als Scharlatanerie oder als etwas verurteilt, was den göttlichen Gesetzen zuwiderläuft, obwohl es sich in Wirklichkeit nur um Gesetze der (katholischen) Kirche handelt.Die spirituelle Heilung ersetzt nicht eine ärztliche Behandlung. Dementsprechend ersetzt eine Seelsorgerin nicht eine Medialbotschafterin.In medialen Arbeit ist es bekannt,auf grunf von mehrere Erfahrungen dass eine Botschaft aus dem Jenseits nicht nur eine tiefe Heilung, sondern positive Veränderungen im Trauernden bewirkt und in extremen Fällen Menschen das Leben gerettet hat.