Read Moleküle, die Geschichte schrieben: Stern- und Schicksalsstunden der Arzneimittelforschung by Andreas S. Ziegler Online

Title : Moleküle, die Geschichte schrieben: Stern- und Schicksalsstunden der Arzneimittelforschung
Author :
Rating :
ISBN : 3777621706
ISBN13 : 978-3777621708
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Hirzel, S., Verlag Auflage Audio Doppel CD Gesamtlaufzeit ca 118 Minuten 14 September 2011
Number of Pages : 282 Pages
File Size : 875 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Moleküle, die Geschichte schrieben: Stern- und Schicksalsstunden der Arzneimittelforschung Reviews

  • JoKo
    2018-10-19 16:59

    Als Mitarbeiter eines Lehrstuhls für Klinische Pharmakologie habe ich sehr viel mit den im Hörbuch behandelten Substanzen zu tun, sei es in Lehre oder Forschung. Man weiß zwar einiges darüber, doch gerade die Geschichte(n) der Wirkstoffe rundet ein Bild manchmal ab. Außerdem sind die Studenten in Vorlesung auch dankbar dafür, etwas zur Historie der Substanzen zu erfahren, besonders, wenn hinter den Stoffen so interessante Geschichten stehen. Wer weiß schon, dass ein amerikanischer Präsident mit Rattengift behandelt wurde oder woher der Name Ascorbinsäure kommt. Alles in allem ist es ein sehr gelungenes Hörbuch was ich allen Interessierten ohne Einschränkungen empfehlen kann.

  • Helmut Schoen
    2018-10-26 08:44

    Sehr gut gemacht. Weiter so, diese Informationen sind sehr gut! Sie sollten in die neuste Entwicklung und Wissenswchaft eingehen und diese auch darstellen - wenn möglich - z. B. Wiederherstellung mit Stammzellen aus eigenem Fettgewebe.

  • at
    2018-10-18 13:00

    Das Hörbuch ist super spannend und extrem kurzweilig anzuhören. Die Texte sind auch für Laien gut verständlich. Die Stimmen der Sprecher sind total angenehm, sodass man dem Erzählten problemlos folgen kann und das Zuhören nicht anstrengend wird (was ich bei anderen Hörbüchern schon öfters erlebt habe). Als Aufhänger für die einzelnen Geschichten dient immer ein spektakulärer Versuch oder ein kurioses Ereignis, das den Durchbruch für die Entwicklung eines bestimmten Arzneimittels brachte (wirklich super spannend, was sich in den Forschungslaboren so abspielt). Zudem vermittelt das Hörbuch aber auch ganz zwanglos einige Botschaften, die sich auf den alltäglichen Umgang mit Arzneimitteln beziehen. Beispielsweise wird die Gefahr des Wirkverlusts von Antibiotika durch Resistenzbildungen ebenso thematisiert, wie der Missbrauch von Schlaf- und Beruhigungsmitteln oder die weit verbreitete Cortison-Angst. Auch die Schattenseiten der pharmazeutischen Forschung, hierzu zählen beispielsweise der Contergan-Skandal oder das jahrelange Zögern der WHO bei der Einführung des Wirkstoffs Artemisinin, werden nicht ausgespart, stattdessen werden die Lehren aus diesen Fällen in den Fokus gerückt. Immer wieder offenbaren die Geschichten, wie schmal häufig der Grat zwischen dem heilbringenden Einsatz von Arzneimitteln und ihrem Missbrauch als Modedroge oder gar als Kriegswaffe ist.Das hört sich auf den ersten Blick vielleicht nach einer sehr komplexen Materie an, aber dem Autor gelingt es in der Tat hervorragend die Dinge mit einfachen Worten und leicht verständlich auf den Punkt zu bringen und all dass, ohne dabei den unterhaltenden Charakter aus dem Augen zu verlieren, der unzweifelhaft im Mittelpunkt dieses Hörbuchs steht. Ein Blick in die Inhaltsangabe zeigt schon, dass nicht nur den naturwissenschaftlich interessierten Hörer zwei extrem kurzweilige Stunden erwarten. Ich habe das Hörbuch meinem Neffen (12 Jahre) geliehen, der hellauf begeistert war und gleich als Grundlage für ein Schulreferat verwendet hat. Allein daran zeigt sich, dass es diesem Hörbuch im Gegensatz zu vielen anderen Sachhörbüchern gelingt, auch Kinder zu begeistern und für die Wissenschaft zu interessieren. Werde wohl in nächster Zeit noch das ein oder andere Exemplar zu Geburtstagen verschenken!