Read Mama, Papa, ich werd' Fußballprofi!: Unser neues Leben am Spielfeldrand by Ursula Engel Online

mama-papa-ich-werd-fussballprofi-unser-neues-leben-am-spielfeldrand

Wie geht man mit einem Kind um, das ein Talent hat und gro e Leidenschaft daf r aufbringt Muss man sein Kind vor zu hohen Erwartungen sch tzen Was, wenn der Traum zerplatzt Fritz liebt Fu ball Er tr umt davon, Fu ballprofi zu werden, und die Chancen sind gar nicht so schlecht Irgendwann schafft er es in die Jugend Bundesliga Seine Eltern erz hlen in diesem Buch, wie diese Leidenschaft ihr Leben ver ndert hat, von gro en Emotionen auf und neben dem Fu ballplatz, Diskussionen mit Freunden ber Leistungsdruck, Dem tigungen durch Trainer und den Gefahren von elterlichem Stolz.Ein Buch von Eltern f r Eltern und eine Hommage an den sch nsten Sport der Welt...

Title : Mama, Papa, ich werd' Fußballprofi!: Unser neues Leben am Spielfeldrand
Author :
Rating :
ISBN : 3499603489
ISBN13 : 978-3499603488
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 1 1 Oktober 2014
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 764 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Mama, Papa, ich werd' Fußballprofi!: Unser neues Leben am Spielfeldrand Reviews

  • Janine Kherraz
    2019-04-22 10:01

    Das Buch ist echt der Hammer. 👍 liest sich super & bringt alles auf den Punkt. Auch für nicht Fussball Interessierte eine Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen & vielleicht einen anderen Blickwinkel bzw. Verständnis & Akzeptanz zu erlangen. Bin mehr als begeistert von solch einfacher & realistischer Darstellung des normalen Fussballwahnsinn 😁 ⚽️ Habe soviel Parallelen entdeckt & mich beim lesen mehr als einmal ertappt "ja genau, oder stimmt" zu denken. Mal wurden positive mal negative Erinnerungen geweckt. Aber dieses Buch "schönt" nix, sondern bringt einfach Tatsachen & Erlebtes auf den Punkt. Schlichtweg aus der Eltern bzw. aus der Mama Sicht. In meinen Augen mehr als gelungen!!!!!! In diesem Sinne Sport frei😉⚽️ Es lebe die Leidenschaft unserer Kinder ⚽️⚽️

  • Kerstin
    2019-04-14 12:18

    Tolles Buch für alle Fussballmamas und Papas!!Interessant..kurzweilig..witzig geschriebenTrotzdem auch informativ...kann es nur empfehlen ...habe im internet dann den weiteren Lebensweg des Jungen nachrecherchiert...

  • Gabriele Gärtner
    2019-03-30 17:01

    Das Buch ist total empfehlenswert !!! Ein muss für alle engagierten Eltern die mit Jugendfußball zu tun haben .Wichtig ist eben nicht nur Talent (das haben ganz viele), sondern Wille, grundsätzliche Charakter-Stärke und vor allem Verzicht auf altersgemäße Vergnügen.

  • HarBre
    2019-04-08 10:19

    Ein wirklich tolles Buch, welches nichts beschönt aber auch nichts schlecht macht. Den anderen Rezessionen ist eigentlich nichts hinzuzufügen außer der Empfehlung, ergänzend zu dem Buch die Reportagereihe der FAZ "Zwei Talente, ein Ziel" zu lesen. Hierin berichtet der Autor im Abstand von ca. 6 Monaten seit ca. 4,5 Jahren regelmäßig über Fritz (dem Hauptakteur dieses Buches) und seinen Mitspieler Bilal und läßt diese zu Wort kommen.

  • Gruppo Sportivo
    2019-04-05 11:23

    Fritz wächst fußballerisch wesentlich schneller als seine Altergenossen, weshalb ein Tapetenwechsel für die Ausübung der sportlichen Aktivitäten rasch notwenig wird. Als seine Altersgenossen noch mit dem Papa auf einer holprigen Wiese dem Ball hinterherjagen, bolzt er schon im „Käfig“ mit Älteren. Durch einen Dschungel aus elterlicher Unsicherheit, wie die schier unaufhörlich steigenden Ansprüche des Filius nach Erfüllung der sportlichen Bedürfnisse in den normalen Wachstumsprozess integriert werden können, der immer noch stark ausgeprägten feminisierten Pädagogik hierzulande und dem Umgang mit verschiedensten Trainertypen bringt es die Hauptperson dieser literarischen Hilfestellung für Fußballeltern bis in die höchsten Jugendmannschaften von Hertha BSC. Ein möglicher Konflikt von Schule und Fußball(training) wird letztlich nie einer, weil der junge Fußballer über eine nicht alltägliche realistische Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit wie auch des Lebens verfügt. Das Buch zeigt auf, dass Eltern die Entwicklung einer Leidenschaft von Kindern für etwas erst gar nicht versuchen sollten zu beeinflussen oder gar beschränken, weil sie es denn ohnehin nicht können. Zum Abschluss bringt es Fritz’ Vater, dem das letzte Buchkapitel zusteht auf den Punkt. Auch wenn es mit der Profilaufbahn nichts werden sollte, gilt Bill Shankleys in diesem Zusammenhang beinahe extremistisch anmutendes Motto „Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.“ nur bedingt. Stattdessen kann konstatiert werden, dass Fußball durchaus viel ist. Aber nicht alles!

  • Sonnenschein
    2019-03-27 13:16

    Für viele Jungs ist der Fußball nicht nur die wichtigste Nebensache der Welt, er ist die Welt!Wie es Eltern und Kindern ergeht (ergehen kann), wenn Talent und Wille dazukommen und das runde Leder den Alltag einer ganzen Familie bestimmt ist in diesem Buch mitfühlend dargestellt.