Read Wenn Kinder anders fühlen - Identität im anderen Geschlecht: Ein Ratgeber für Eltern by Stephanie Brill Online

wenn-kinder-anders-fhlen-identitt-im-anderen-geschlecht-ein-ratgeber-fr-eltern

Ihr sechsj hriger Sohn will im Kleid zur Schule zu gehen Ihre kleine Tochter behauptet Ich bin nicht sie , ich bin er Handelt es sich um eine Entwicklungsphase oder k nnte Ihr Kind transident sein, d.h sich nicht seinem biologischen Geschlecht zugeh rig f hlen, sondern dem anderen Dieses Buch ist ein Ratgeber f r Eltern und alle, die sich mit dem Ph nomen der Transidentit t von Kindern und Heranwachsenden befassen Es kl rt sachlich und informativ ber Transidentit t auf und antwortet auf typische Elternfragen wie Ist mein Erziehungsverhalten schuld Ist mein Kind krank Was sage ich Nachbarn, LehrerInnen, Verwandten Wird mein Kind eine normale Liebesbeziehung eingehen k nnen Besonders wertvoll sind die zahlreichen Tipps f r Verhalten, Erziehung und Gestaltung des Alltags damit sich das Kind in Einklang mit seiner Einzigartigkeit entwickeln kann Das Buch macht sensibel f r das Erkennen und Verstehen von Transidentit t im Alltag Hierzu helfen auch die klaren Begriffe, mit denen die Autorinnen arbeiten....

Title : Wenn Kinder anders fühlen - Identität im anderen Geschlecht: Ein Ratgeber für Eltern
Author :
Rating :
ISBN : 3497022160
ISBN13 : 978-3497022168
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Ernst Reinhardt Verlag 1 Mai 2011
Number of Pages : 248 Seiten
File Size : 577 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wenn Kinder anders fühlen - Identität im anderen Geschlecht: Ein Ratgeber für Eltern Reviews

  • Antonia Friedrich
    2019-03-01 12:11

    Wer von dem Thema betroffen ist, wird in diesem Buch alles finden was man wissen muss. Das Buch ist ursprünglich aus den USA jedoch ins Deutsche übersetzt und auch mit vielen nützlichen Details und Wissenswertem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gespickt. Man findet neben ausführlichen Erklärungen im Umgang mit betroffenen Kindern auch Internetadressen der entsprechenden Länder an die man sich wenden kann. Auch wird darauf eingegangen, wie Geschlechtsidentität überhaupt entsteht. Als Mutter eines Transjungen kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Es hat mir bei meinen vielen Fragen am Anfang unseres Weges sehr geholfen.

  • kirchenmaus
    2019-03-05 08:17

    Dieses Buch spendet Trost und bietet echte Hilfe für Eltern, deren Kind transident oder geschlechtsvariant ist. Auch für Erzieher(innen) und Lehrer(innen), die ein transidentes Kind in ihrer Gruppe haben, ist dieses Buch eine empfehlenswerte Lektüre. Die Probleme der betroffenene Kinder und Jugendlichen werden einfühlsam und verständnisvoll angesprochen. Auch die Herausforderungen für Eltern und Pädagogen und einleuchtende Lösungsansätze dazu beschreibt das Buch. So kann ich dieses Buch allen Interessierten uneingeschränkt empfehlen!

  • Svantje
    2019-02-17 08:05

    Was soll ich noch groß schreiben. Ich habe mir das Buch für eine Hausarbeit zu dem Thema "Transsexualität" gekauft. Es ist zwar nicht wirklich zitier fähig, aber es beschreibt ganz genau, was Transidentität ist, woran man es erkennt und vor allem, dass es nichts Schlimmes ist und die Eltern sich nicht davor fürchten müssen. Viele interessante Begriffe werden erklärt und erleichtern das Lesen und Verstehen!Für Betroffene Eltern ist dieses Buch auf jeden Fall hilfreich und kann ihnen wichtige und nützliche Tipps geben und Fragen beantworten. Vor allem aber hilft es ihnen, und kann die Angst vor diesem Thema nehmen.

  • Miriam Bickel
    2019-02-25 12:17

    Dieses Buch ist super!Ich habe es benutzt für meine Facharbeit zu diesem Thema. Es hat mir sehr geholt. Jeder Zeit würde ich dieses Buch weiterempfehlen. Da steht wirklich alles drin, was man wissen möchte (zumindest in meinem Fall).Sehr gut geschrieben und erläutert!

  • Monika K.
    2019-02-16 06:18

    dieses buch ist für die personen, die umgang mit transidenten kindern haben ein toller leitfaden, wenn auch nicht alles zu 100% übernommen werden kann. es gibt im anhang auch inweise, wo man weitere infos beziehen kann.

  • N Dr med.Seemann
    2019-02-20 05:17

    ein empfehlenswertes Buch für Eltern geschlechtsvarianter Kinder und psychotherapeutisch tätige Begleitpersonen, sehr informativ und sehr differenziert geschrieben, gut verständlich, sämtliche Identitätsformen berücksichtigend, sehr hilfreich

  • Amazon Kunde
    2019-02-26 13:10

    Verständlich und eingängig geschrieben, ein Ratgeber den ich sowohl an Betroffene, als auch Eltern oder Familienangehörige weiter empfehlen kann. Top!

  • Petra Weitzel
    2019-03-13 13:06

    Im Buch wird von Phasen und geschlechtsvariantem Verhalten im Kindesalter gesprochen. Die Autoren Zucker und Bradley aus Kanadawerden zitiert mit der Aussage, dass der größte Teil der Kinder, die sich als transsexuell erkennen, später in der Pubertät "nur" noch homosexuell seien und man daher mit einer frühen Hormontherapie vorsichtig sein müsse.Diese Aussagen sind allerdings stark anzuzweifeln. Kenneth Zucker wurde aus der Gender Klinik in Toronto 2017 wg. nicht mehr zeitgemäßer Methoden entlassen. In seinen Schriften wurde "schwarze Pädagogik" empfohlen, also z.B. das unauffällige Verhindern einer sozialen Transition,wie z.B. Kleidung eines anderen Geschlechts wegnehmen.Der beste Rat, der im Buch so eben nicht gegeben wird ist, als Eltern davon auszugehen, dass es keine Phase ist, und das Kind so zu unterstützen wie es sich im Hinblick auf seine geschlechtliche Identität gerade gibt. Wenn es dann doch eine Phase war, hat man sein Kind nicht in tiefste Verzweiflung gestürzt. Diese Verzweiflung kann im Suizid enden. Daher gibt es nur diesen einen Weg und man ist damit auf der sichereren Seite. Nach einigen Studien, die im Buch nicht berücksichtigt wurden (Olson, Journal of Adolscent Health 2015) wissen transsexuelle Menschen spätestens am Beginn der Pubertät, also bei biologischen Mädchen bei 10 und bei biologischen Jungen bis 13 was sie sind.