Read Unser Baby (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 12) by Angela Weinhold Online

unser-baby-wieso-weshalb-warum-junior-band-12

haben die Kleinen viele Fragen Wie gro ist das Baby in Mamas Bauch Kann es mich da drin h ren Was kann das Baby und warum br llt es st ndig Liebevoll und sensibel werden hier die Fragen der Kleinen beantwortet, die auf einmal die Gro en sind....

Title : Unser Baby (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 12)
Author :
Rating :
ISBN : 3473327417
ISBN13 : 978-3473327416
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Ravensburger Buchverlag Auflage 28 1 Juni 2005
Number of Pages : 283 Pages
File Size : 799 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Unser Baby (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 12) Reviews

  • JuC
    2019-02-14 07:42

    Unser knapp 2 jähriger Sohn wird bald der große Bruder sein und um ihn bildlich und spielerisch zu erklären, wie ein Baby entsteht, haben wir für ihn dieses Buch gekauft. Er liebt Bücher und obwohl er mit 20 Monaten noch eher klein ist, merke ich wie er beginnt den Inhalt bereits jetzt zu verstehen.Zu Beginn möchte ich auch erwähnen, dass wir große Fans der Wieso? Weshalb? Warum? Bänder sind und mehrere davon besitzen. In diesen Sachbüchern lernen Kinder spielerisch die Welt kennen, denn angefangen von Fahrzeugen bis hin zum Bauernhof oder den Jahreszeiten gibt es wirklich eine große Auswahl an verschiedenen Themen, welche mithilfe liebevoll gestalteter Bilder und einfacher Texte Basiswissen vermitteln.Im Gegensatz zu anderen Bewertungen finde ich es gut, dass in diesem Buch sehr genau auf die einzelnen Stadien der Schwangerschaft inklusive Geburt und der Zeit danach eingegangen wird, denn ich denke, dass Kinder mit diesem Thema so sehr gut umgehen können und keinesfalls abgeschreckt werden können.Ich dachte anfangs, dass im Buch zu viel Text steht und mein Sohn schnell das Interesse verlieren würde, da er bis jetzt eher Bilderbücher mit wenig Text gewohnt war, doch ganz im Gegenteil, er hört aufmerksam zu und kann manche Textfraßen sogar schon auswendig. Außerdem hat er sich schon früh mit dem darin vorkommenden Jungen identifiziert. Auch die schwangere Frau und den Mann nennt er Mama und Papa.Besonders interessant sind für Kinder natürlich auch die Bewegungsklappen, durch welche Vorher-Nachher-Effekte erzielt und Prozesse dargestellt werden. Kinder können diese schon selbst auf- und zumachen. Leider ist in unserem Buch schon die ein- oder andere eingerissen, da sie relativ empfindlich sind. Außerdem fehlt unserem Kind noch ein wenig die Feinmotorik und er zieht einfach zu fest daran.Durch die dicken Seiten und die Spiralbindung ist das Buch aber im Großen und Ganzen sehr stabil, wenn ich bedenke, dass es mindestens 1 Mal täglich auf dem Programm steht.Zusammengefasst sind die "WWW" Sachbücher sehr gut geeignet um Kindern bildlich und spielerisch einen Einblick in die verschiedensten Alltags-Themen zu geben. Die Fragen der Kleinen werden klar und anschaulich beantwortet und meiner Meinung nach ist die Altersempfehlung ab 2 Jahren durchaus gerechtfertigt, sofern ein Kind gerne Bücher ansieht.

  • MR
    2019-01-20 08:43

    Wir haben das Buch gekauft, um unseren 2,5-jährigen Sohn auf die Geburt seines Bruders vorzubereiten. Auch nach mehreren Monaten möchte er es immer wieder vorgelesen bekommen. Die in manchen Rezensionen geäußerte Kritik kann ich nicht nachvollziehen: 1. HAT biologisch betrachtet jedes Kind zu Beginn seines Lebens einen Vater und eine Mutter (ungeachtet der unterschiedliche existierenden Familienkonstellationen), 2. finde ich die dargestellten Abläufe rund um die Geburt auch für Kleinkinder geeignet. Wir haben unserem Sohn durchaus erzählt, dass das Baby aus der Scheide raus kommt und Mama dafür ins Krankenhaus geht. Auch die Abbildung eines nackten Babys mit Nabenschnur finde ich nicht störend, sondern natürlich und eben realistisch.

  • Yve
    2019-02-14 08:24

    Unser Sohn ist 4 Jahre alt, und hat sehr viel Freude an dem Buch.Um zu erfahren wie es sein kann wenn man großer Bruder oder Schwester wird, ist das Buch toll, um die Kinderfantasie anzuregen.Jeder wird einen ganz anderen Ablauf haben, wenn er ein Kind bekommt, und ein größeres schon zu Hause hat.Deswegen kann man es ALLEN nicht so recht machen.Bezüglich auf einige Rezensionen drauf einzugehen/zu antworten.Der eine ist allein erziehend.Der andere stillt nicht und und und.Aber ein Buch ist ja nicht da um danach zu leben, sondern um die Fantasie anzuregen und sich etwas bildlich vorstellen zu können.Für MICH, eine Kaufempfehlung! 👍🏼

  • Jens B.
    2019-02-02 08:48

    Wir haben das Buch gekauft um unsere Tochter auf ihr Brüderchen „vorzubereiten“.Das Buch ist in der bekannten „Wieso? Weshalb? Warum?“ Qualität verfasst. Es hat hübsche Bilder, die teilweise aufgeklappt werden können und kindgerechte Texte, die alles rund um das Baby beschreiben. Das Buch beschreibt zum Beispiel wie ein Baby im Bauch heranwächst, geboren wird und was es so in den ersten Monaten macht.Die Kinder haben dabei großen Spaß die aufklappbaren Bilder zu benutzen und zu schauen was sich hinter den Kläppchen verbirgt. Wie üblich bei der Buchreihe ist das Buch auch kindgerecht verarbeitet, also aus stabilem Karton mit festen Seiten und Einband. Das Buch hält auch „selbstlesende“ Kinder eine ganze Weile aus ohne gleich aus dem Leim zu gehen. Lediglich die kleinen Kläppchen an den Bildern sind eine Schwachstelle und reißen bei zu heftiger Benutzung gerne mal ein, das lässt sich aber eben bei Kindern nie ganz vermeiden. Das würde ich daher auch niemals als Mangel werten.Wer Kinder im Alter von 2-4 hat und erneuten Nachwuchs erwartet, der sollte hier auf jeden Fall zuschlagen. Wir haben auch noch andere Bücher zu diesem Thema ausprobiert, dieses kam mit Abstand am besten bei unserer Tochter an. Daher eindeutige Kaufempfehlung.

  • frapos
    2019-01-23 10:34

    Das Buch bereitet Kinder im Alter von 2-4 Jahren sehr gut und anschaulich auf ein Geschwisterchen vor.Kinder, die bereits mehrere Bücher der Serie "Wieso? Weshalb? Warum?" haben, wissen sofort wo etwas im Buch auszuklappen istund schätzen die interessante Gestaltung. So lernt das Kind z. B., dass es zukünftig die Spielzeugeisenbahn teilen muss und dass sich das Baby mehr über die Klänge der Spieluhr statt einem Trommelwirbel auf dem Instrument freut. Eine gute Wahl.