Read Ravensburger 02823 - Wieso? Weshalb? Warum? Adventskalender by author Online

ravensburger-02823-wieso-weshalb-warum-adventskalender

Hinter den T rchen des extragro en Adventskalenders verbergen sich 24 Mini B cher in gewohnter Wieso Weshalb Warum Qualit t Spannendes Sachwissen und vielf ltige R tsel und Malvorlagen zu den beliebtesten Kinderthemen besch ftigen und machen Spa auch ber Weihnachten hinaus....

Title : Ravensburger 02823 - Wieso? Weshalb? Warum? Adventskalender
Author :
Rating :
ISBN : 3473322911
ISBN13 : 978-3473322916
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Ravensburger Buchverlag Auflage 1 1 Juli 2010
Number of Pages : 460 Pages
File Size : 785 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ravensburger 02823 - Wieso? Weshalb? Warum? Adventskalender Reviews

  • Ulrike Krauss
    2019-04-09 07:13

    Die Idee jeden Tag ein Minibuch statt Bildchen oder Schokolade zu bekommen gefiel uns allen. Und da wir alle "Wieso? Wehalb? Warum?" Bücher auch schätzen, war die Wahl für 2010 klar.Schon auf den ersten Blick besticht dieser Adventskalender durch seine Größe und Farbenpracht. Auf Vorder- und Rückseite sind jeweils 12 Minibücher untergebracht, sodass das tägliche Suchritual weiterhin stattfinden konnte. Ausserdem sind ein paar kleine Unterschiede zwischen Vorder- und Rückseite als Suchrätsel angeboten. Unser erster Eindruck war also super.Die Hälfte der Büchlein sind aus der reinen Sachbuchserie, die andere aus der Serie "Malen, Basteln, Rätseln". Eigentlich eine gute Idee, aber unsere 8-jährige Tochter bevorzugt letzere, und so gab es überraschend schnell (für uns Eltern) ein langes Gesicht, als "nur ein Lesebuch" zu Vorschein kam. Die Themenmischung erschien mir durchaus gelungen. Viele Titel sprechen sicherlich besonders Jungs an: Autos, Baustelle, Eisenbahn, Feuerwehr, Flugzeuge, Polizei. Wir hatten gehofft, durch ein Minibuch am Tag unsere Tochter auch an Themen heranzuführen, für die wir kein Großbuch kaufen würde. Bei uns klappte das aber leider nicht, und die Inhalte kamen nicht so gut an, wie von uns gehofft: wenn es ein Thema ihres Interesses war, hatte sie meist schon ein detaillierteres Sachwissen (oft das entsprechende Grossbuch), oder es war eben ein Thema, das sie nicht interessiert und daran änderete ein Minibuch auch nichts. Beides resultierte zu häufig in Enttäuschung, obwohl inzwischen eine gewisse Revival als Klobücher eingesetzt hat (ganz positiv gemeint!).Objektiv nicht so geschickt ist die Tatsache, dass mehrmals das Minisachbuch an einem Tag, und dann das Malbuch über das gleiche Thema an einem anderen Tag zum Vorschein kam. Das löste wieder Enttäuschung aus "Schon wieder so `ne doofe Baustelle!?". Vielleicht kann das bei Geschwisterpaaren funktionieren (am besten mit einem zusätzlichen traditionellen Adventskalender dazu?). Von anderen Rezensionen habe ich den Eindruck die Jüngeren bevorzugen die (bunten) Sachbücher, die bei uns oft in die Ecke flogen.Fazit: Die Idee gefällt vielleicht Eltern (pädagogischer Anspruch!) besser, als den Kindern. Im richtigen Entwicklungstadium kann dieser Adventskalender sicherlich Interessen zur Weiterentwicklung aufzeigen und vielleicht sogar wecken. Wir hatten diesen Moment wohl verpasst. Trotzdem wuerde ich diesen Adventkalender zum einmalig Kauf im richtigen Moment, mit den erwähnten Vorbehalten, weiterempfehlen. Ich war zwischen drei und vier Sternen hin und her gerissen; meine Tochter stimmte dann für vier.

  • Heike
    2019-04-23 12:58

    DIE zuckerfreie Alternative für die Vorweihnachtszeit. Wir schenken den Großeltern jedes Jahr so einen und damit haben die ihren gesunden Adventskalender und sind bei den Enkeln der Hit, weil sie immer neue Bücher haben. Die Bücher sind ok, also alles gut.

  • Hsin Chen
    2019-03-30 08:03

    Zwei Tuerchen waren leider schon geoeffenet und zwei Buechlein sind schon raus in die Packungtuete gefallen als wir den bekommen haben. Sonst waren unser Kinder zufrieden.

  • to_fa
    2019-04-09 13:13

    Dieser Kalender ist eine super Idee zur Adventszeit. Gut finde ich auch, daß die Themenwahl der Bücher eine ganzjährige Verwendung gestattet. Dafür würde ich auch 5 Sterne geben. Zwei Sterne Abzug gab ich allerdings erst für die lausige Verpackung & Verarbeitung. Die einzelnen Klappen der Fächer lösten sich schon weitestgehend von alleine. Als wir den Kalender auspackten, kamen uns vier Bücher schon entgegen und ein fünftes fehlte gänzlich. Fast alle Fächer waren schon teilweise oder sogar ganz offen. Man musste die Klappen wieder eindrücken, damit sie zu hielten. Von der Art der Verpackung her nehme ich an, dieses Problem tritt schon bei der Herstellung auf und ich glaube auch, das fehlende Buch ist nicht erst beim Versand abhanden gekommen. Durch diese recht mässige Verarbeitung wird eine gute Idee & Alternative zum typischen Schokokalender oder den Plastikspielzeugsammlungen von Lego, Playmobil usw. leider kaputt gemacht.Nachtrag: Nachdem wir den Ravensburger Verlag kontaktiert haben, wurde uns das fehlende Büchlein anstandslos nachgeliefert. Ausserdem bekamen wir ein großzügiges Extra. So gesehen ist der Service dort super. Der Kontakt verlief dabei auch sehr positiv. Daher erhöhe ich die Bewertung nachträglich um zwei Sterne.

  • LoungeLizard2007
    2019-04-21 09:23

    Die 24 Bücher wechseln sich ab zwischen "Wissensbüchern" und "Mal- und Rätselbüchern". Das macht es eigentlich ganz abwechslungsreich, unser 5-jähriger hat sich bei den Rätseln aber schon teilweise gelangweilt.Die Bücher selbst reißen die verschiedenen Themen (Dschungel, Polizei, Bauernhof, Dinos usw.) nur an, vermutlich um uns Eltern dann dazu zu bringen, die großen Bücher zu den Themen zu besorgen.Es war also okay - mehr nicht. Die Probleme mit doppelten Büchern, die hier teilweise geschildert waren, kann ich nicht nachvollziehen, bei uns waren es 24 verschiedene.Ärgerlich aber auch hier die Verpackung. Viele Türchen haben sich "von sich aus" geöffnet, teilweise rutschten die Bücher in die darunter liegenden Türen. So galt es mehr als einmal morgens nachdem die Tür offen war das entsprechende Buch zu suchen - oder entsprechend die Türchen mit Tesa wieder zu zu kleben. Hier herrschst Nachholbedarf.Alles in allem: eine nette Idee - so richtig überzeugt waren unser 5-jähriger und wir aber von den Büchern nicht.