Read Tage mit Echo: Zwei Erzählungen by Peter Härtling Online

tage-mit-echo-zwei-erzhlungen

Vom Gl ck des Aufbruchs und der Tragik des unerwarteten Endes Peter H rtling erz hlt von letzten DingenEin Buch, zwei Geschichten, ein Thema Peter H rtling folgt zwei Figuren seinem Alter Ego Robert Brodbeck und dem jungen Maler Carl Philipp Fohr Der eine ist ein alternder Schauspieler, der als Vorleser durch die Republik reist, der andere ein junger Maler der Romantik, der nach Rom wandert und dort zu einem gro en Werk ansetzt.Beide leben sie im Aufbruch und kosten das Leben aus Brodbeck ist fasziniert von der Idee, letzte B cher gro er Schriftsteller vorzulesen, und reist nach Kl tz Das kleine St dtchen in Mecklenburg Vorpommern ist das Vorbild f r Uwe Johnsons Jerichow, und Brodbeck wird einen Sommer dort verbringen, um die Jahrestage vorzulesen Es wird ein Sommer der unerwarteten Begegnungen, der wundersamen Vermischung von Fiktion und Wirklichkeit, der Belebung und der Ersch pfung, an dessen Ende das n chste Vorhaben steht Fontanes Stechlin in Potsdam Carl Philipp Fohr w chst Ende des 18 Jahrhunderts in Heidelberg auf, hadert mit der Schule und will nur eines Maler werden Dank engagierter Lehrer und gro z giger M zene wird sein Talent fr hzeitig gef rdert Aber Fohr will sich aus den akademischen Zw ngen befreien und bricht nach Rom auf, wo er Anschluss an die Kreise der Deutschr mer im Caf Greco findet und den Plan f r ein gro es Gruppenbild entwirft zu dem es leider nicht mehr kommt.Wie in seinen gro en K nstlerromanen erz hlt Peter H rtling einf hlsam, anschaulich und fesselnd von zwei M nnern, die sich der Kunst verschrieben haben....

Title : Tage mit Echo: Zwei Erzählungen
Author :
Rating :
ISBN : 3462045725
ISBN13 : 978-3462045727
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Kiepenheuer Witsch 2 Oktober 2013
Number of Pages : 189 Pages
File Size : 591 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Tage mit Echo: Zwei Erzählungen Reviews

  • R. B.
    2018-11-24 13:12

    Wenn man zumindest Teile von Uwe Johnsons "Jahrestage" kennt, kann man die erste Erzählung aus vollen Zügen genießen. Die Idee, die komplette Quatrologie vorzulesen, wird humorvoll und kenntnisreich verwirklicht - brillant! Die zweite Erzählung entführt in die Zeit der Romantik, hier geht es um Malerei. Härtling gelingt es auch hier, datailgenau und überzeugend zu erzählen.Insgesamt ein sehr kurzweiliger und anregender Erzählband.

  • Amazon Customer
    2018-11-14 18:20

    Härtling legt in der ersten Erzählung sein alterndes Alter Ego vor, lädt in der zweiten ein zum Nachdenken über den Sturm und Drang der Jugend und das "was wäre wenn" ein. Ein herrliche Sprache, die das Deutsche wahrlich zu einer Weltsprache macht.