Read Deutsche Kulturgeschichte: Die Bundesrepublik von 1945 bis zur Gegenwart by Axel Schildt Online

deutsche-kulturgeschichte-die-bundesrepublik-von-1945-bis-zur-gegenwart

Heinrich B ll und Helge Schneider, Neo Rauch und Rainer Werner Fassbinder Seit 1949 hat die Kultur in der Bundesrepublik Deutschland eine Vielfalt entwickelt, wie sie keine fr here Epoche kannte Noch nie spielten Literatur, Film, Kunst, Musik, Architektur, Design, Sport und sogar Computerspiele eine so gro e Rolle wie heute Axel Schildt und Detlef Siegfried pr sentieren in ihrer Kulturgeschichte die ganze F lle des kulturellen Lebens und der Alltagskultur in Deutschland vom Kriegsende bis zur Gegenwart Ihr reich illustriertes Buch ist gro e Geschichte, Nachschlagewerk und Einf hrung zugleich....

Title : Deutsche Kulturgeschichte: Die Bundesrepublik von 1945 bis zur Gegenwart
Author :
Rating :
ISBN : 3446234144
ISBN13 : 978-3446234147
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Carl Hanser Verlag GmbH Co KG 7 September 2009
Number of Pages : 107 Pages
File Size : 586 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Deutsche Kulturgeschichte: Die Bundesrepublik von 1945 bis zur Gegenwart Reviews

  • Sabine Und Peter Piening
    2019-03-19 05:26

    dieses Buch ist für alle Geschichts Interessierten sehr wichtig.Es sollte auch von vielen jungen menschen gelesen werden,die von der zeit wenig wissen können

  • Sören
    2019-03-21 00:46

    Die von Axel Schildt und Detlef Siegfried verfaßte neue "Deutsche Kulturgeschichte" kann sich in jeder Hinsicht mit dem Klassiker von Hermann Glaser messen. Die Autoren beeindrucken den Leser mit ihrer enorm guten Detailkenntnis. Hier fehlt weder das Vlothoer Rockfestival "Umsonst und draußen" - das Motto ist fast zu einen Sprichtwort geworden - noch der Hinweis auf Jörg Fauser als Texter für Achim Reichel. Die Autoren erzählen nicht einfach Geschichte, sie liefern auch geistreiche Zeitdiagnosen. Dazu findet sich zum Abitur folgendes Resumee: "Insofern dienen die seit den 90er Jahren immer aufwendigeren Abiturfeierlichkeiten der Abiturienten, mittlerweise sogar der Absolventen der zehnten Schulklassen, nicht selten in Abendkleid und Anzug, auch der Sinnstiftung eines Ereignisses, das längst seine Exklusivität verloren hat." (S. 483 f.) Schildt und Siegfried sparen auch nicht mit Kritik am Bologna-Prozess (S. 512) oder an "modernen" Theaterinszenierungen. (S. 543)Alles in allem: ein Muss für jeden, der sich für die Geschichte der Bundesrepublik interessiert.

  • Charlotte X
    2019-03-21 06:48

    Deutsche Kulturgeschichte seit 1945, geballt auf ca. 550 Seiten, ein Ritt durch die Geschichte.Eingeteilt ist das Buch in einzelne Zeitabschnitte, in denen verschiedene Aspekte angesprochen wurden, z.B. Entwicklung der Parteien, Literatur, gesellschaftliche Entwicklung, Religion, Arbeit uvm.Manchmal jedoch war die Zeitabfolge innerhalb der Artikel nicht nachvollziehbar, plötzlich ging es wieder 10 Jahre zurück und manche Informationen waren doch sehr geballt oder sehr kurz gefasst - aber wie sollte es in dieser Dichte anders möglich sein? Interessante Punkte ergaben sich oft aus einfachen Anmerkungen oder aus der Distanz von jetzt 20, 30 oder 40 Jahren: in was man damals drinsteckte, bekommt einen neuen Blickwinkel.Angenehm war oft die Distanz, mit der vorgegangen wurde, ob es nun um den Historikerstreit, die Integrationspolitik oder die 68er ging.Um einen Überblick über die Entwicklung in Deutschland zu bekommen, eine sehr empfehlenswerte Lektüre. Man bekommt einen guten Einstieg und kann sich ggfs. dann mit weiterer Literatur tiefergreifend informieren.