Read Schmerzen lindern mit Focusing by Daniel Bärlocher Online

schmerzen-lindern-mit-focusing

Qulende chronische Schmerzen und Migrne knnen ertrglicher werden oder verschwinden oft, wenn man sich nicht mehr gegen sie strubt, sondern sich mit ihnen beschftigt Chronische Schmerzen, insbesondere Kopfweh, behindern zahllose Menschen Sie verursachen Fehlzeiten in Schule und Beruf Schmerztabletten werden in groen Mengen bedenkenlos eingenommen, Nebenwirkungen klaglos ertragen Die klassische Schulmedizin kann die Diagnose Ihrer Kopfschmerzen stellen und eine medikamentse Behandlung nach dem neuesten Stand der Forschung anbieten Focusing zeigt Ihnen zustzlich, wie Sie selbst mit dem Kopfweh umgehen knnen In einem Schmerztagebuch wird festgehalten, wann und unter welchen Umstnden der Schmerz auftritt Das Wissen, wann eine Schmerzsituation eintritt, verndert das eigene Verhalten und kann damit unter Umstnden den Schmerzausbruch verhindern....

Title : Schmerzen lindern mit Focusing
Author :
Rating :
ISBN : 3431040217
ISBN13 : 978-3431040210
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Trias 2002
Number of Pages : 209 Pages
File Size : 767 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Schmerzen lindern mit Focusing Reviews

  • s.schuler
    2019-04-28 05:17

    Wer kennt dies nicht: die chronische Wochenendmigräne oder der lästige Kopfschmerz, beides beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit. Schnell greift man zum Schmerzmittel, in der Hoffnung, dass es einem bald Erleichterung verschafft. Und was, wenn es nicht wirkt?In diesem Buch wird zuerst einmal die Unterscheidung getroffen, ob es äußere Umstände und Ereignisse sind, auf die man keinen Einfluss habe, oder ob man wieder einmal seine Grenzen überschritten hat. Und die Frage aufgeworfen, ob die Migräne nicht vielleicht als "Retterin in der Krise" angesehen werden kann.Denn eigentlich hat der Körper ein Frühwarnsystem, welches aber meist ignoriert wird. Durch Training der körperlichen Wahrnehmung nach der BONAM-Methode soll dieses Frühwarnsystem erkannt und verbessert werden, so daß man die eigenen "Wohfühlspur" findet, damit der Schmerz verhindert bzw. vermindert werden kann. Steigert er sich jedoch bis ins Unterträgliche und der Griff zum Medikament ist nicht zu vermeiden, wird hier ein Medizinritual beschrieben, damit der Wirkstoff sich auch voll entfalten kann.Viele Beispiele zeigen, dass man durch Annahme der Schmerzen auch sich selbst und den Schmerz ein Stück mehr akzeptiert und liebevoller mit sich umgeht.

  • None
    2019-05-02 04:13

    In diesem Buch wird ein völlig anderer Umgang mit Schmerzen aufgezeigt. Der Körper will uns oft mit seinem "Signal" einen Hinweis geben, und von Daniel Bärlocher wird ein Weg aufgezeigt, diesen zu entschlüsseln und zu n u t z e n .Akzeptanz und "Anfragen" an den Schmerz zeigen Wege auf, das eigene Verhalten besser zu verstehen und Alternativen zu entwickeln.Danke für die Anregung zum liebevollen Umgang mit sich selbst.