Read Manager ausser Kontrolle: Wie Gier und Grössenwahn unsere Wirtschaft ruinieren by Stefan Riße Online

manager-ausser-kontrolle-wie-gier-und-grssenwahn-unsere-wirtschaft-ruinieren

Telekom, Mannesmann, Dresdner Bank, EM.TV die Liste der Skandalfirmen wird t glich l nger Durch Missmanagement und Selbstbedienungsmentalit t ruinieren unsere Topmanager die deutsche Wirtschaft Sie tricksen, l gen und betr gen, getrieben von Gr enwahn, Habsucht und Machtgier W hrend sie Hunderttausende in die Arbeitslosigkeit schicken und Aktion re um ihre Ersparnisse bringen, scheffeln die Bosse schamlos in die eigenen Taschen Stefan Ri e deckt unerbittlich das Versagen unserer Wirtschaftsf hrer auf....

Title : Manager ausser Kontrolle: Wie Gier und Grössenwahn unsere Wirtschaft ruinieren
Author :
Rating :
ISBN : 3430177669
ISBN13 : 978-3430177665
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Econ Auflage 1 Aufl 1 M rz 2003
Number of Pages : 185 Pages
File Size : 685 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Manager ausser Kontrolle: Wie Gier und Grössenwahn unsere Wirtschaft ruinieren Reviews

  • gast
    2019-03-01 13:27

    Stefan Riße beschreibt in seinem Buch sehr gut wie die wahre Arbeitsweltaussieht. Die Wirtschaft wird bestimmt von einer Seilschaft, die von vorGier und Grössenwahn alles menschliche unterbuttert und nur auf deneigenen Vorteil bedacht ist. Verlierer wieder einmal die arbeitende Bevölkerung.Gleichzeitig fördert die Politik die Umverteilung von unten nach oben weiter undversucht als Ablenkung dies auch noch als notwendige Maßnahme zu rechtfertigen.Jedoch ist es bei der derzeitigen Politik volle Absicht, einer kleinen Elite das gesamteVolksvermögen zu verschaffen. Motivation: Gier, Gier, Gier

  • None
    2019-03-18 10:28

    Stefan Riße zeigt in seinem Buch anhand vieler verständlicher Beispiele sehr deutlich auf, was in den letzten Jahren in der deutschen Wirtschaft und insbesondere im deutschen Management schief gelaufen ist. Er legt offen, dass der persönliche Nutzen des Einzelnen zur einzig bestimmenden Determinante geworden ist. Er geht dabei weiter als andere Autoren.Trotz der Komplexität des Themas, der vielen Firmen- und Personennamen und der nicht immer einfachen wirtschaftlichen Tatbestände gelingt es Stefan Riße eine für alle verständliche Darstellung zu finden. Insbesondere die persönlichen Schilderungen und die kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Erfahrungen machen das Buch zu einem kurzweiligen und interessanten Lesevergnügen.Am Ende macht Herr Riße Vorschläge, mit welchen Maßnahmen das Vertrauen der Anleger und der deutschen Gesellschaft wiedergewonnen werden kann. Am bemerkenswerten ist der Vorschlag, den gebeutelten Telekom-Aktionären aus den im Bund befindlichen Aktien-Beständen als Ersatz für die Privatisierung von Staatsschulden Bonusaktionen - oder besser: Wieder-Gut-Machen-Aktien - zukommen zu lassen. Natürlich ist die Maßnahme nicht durchführbar, allerdings lenkt sie in die richtige Richtung: Verantwortliche, steht zu eurer Verantwortung!KCV

  • Auletta
    2019-03-09 06:23

    Hier ist ein Autor, der mit der Präsention von interessanten Informationen auch ein paar wesentliche Fragen verknüpft hat (und das weit vor der Finanzkrise, die aber eigentlich nur den logischen Höhepunkt der beschriebenen Zustände ist). Neben dem Insiderblick auf wichtige Figuren des deutschen Wirtschaftssystems sind die interessanten Punkte folgende: Welche Eigenschaften prädestinieren Menschen in unserer Gesellschaft zum Aufstieg? Wählen wir nach den richtigen Kriterien, oder schadet sich die Gesellschaft mit der Auswahl ihrer "Elite" selbst? Wie verändern die Machtstrukturen die Menschen sogar noch weiter in eine für die Allgemeinheit unheilbringende Richtung? Ich finde das Buch informativ und unterhaltsam, dabei absolut aktuell in seinen Fragestellungen.

  • GS
    2019-02-22 13:28

    Das Buch ist zwar schon fast 10 Jahre alt, aber dennoch so, alsob es für die aktuelle Lage geschrieben wurde! Es zeigt den verfälschten Blickwinkel der "oberen Schicht", die die Bodenhaftung verloren hat und sich für allmächtig hält!Den Autor habe ich bei verschiedenen Vorträgen live erleben und sprechen dürfen - ein sehr erfahrener und dennoch bodenständiger Mensch!Das Buch ist sehr zu empfehlen!

  • None
    2019-03-14 10:37

    Endlich mal ein Buch in dem Klartext gesprochen wird. Viele Dingesind kaum vorstellbar und ich hoffe, dass auch die entsprechendenAdressaten dieses Buch lesen, damit sich in deren Köpfe etwas ändert. Dieses Buch ist spannend und sehr informativ geschrieben, so dass ich das Buch erst nach der letzten Seite wieder aus der Hand gelegt habe. Deshalb bekommt das Buch von mir volle Punktzahl.

  • A.M.
    2019-03-19 10:35

    Da hat sich Stefan Risse in seiner Position keinen Gefallen getan. Einfach zusammengetragene Informationen und Statistiken, aus denen jeder im Internet ein Buch zusammentragen kann. Deswegen muss man kein Buch schreiben. Habe von Stefan Risse als Profi seines Fachs etwas anderes erwartet.