Read Zeit der Geheimnisse (Reihe Hanser) by Sally Nicholls Online

zeit-der-geheimnisse-reihe-hanser

ber den Abschied und das AnkommenMolly ist zehn Jahre alt und hat ihre Mutter verloren Seit einigen Monaten wohnt sie mit ihrer lteren Schwester Hanna bei den Groeltern, weil der Vater mit sich und dem Schmerz nicht zurechtkommt Aber wer denkt an Molly Vielleicht der Eichenknig, der ihr allein immer wieder begegnet und ihr die uralte Geschichte vom Kreislauf des Lebens erzhlt Ist er ein Freund, eine kindliche Fantasie oder doch viel mehr als das...

Title : Zeit der Geheimnisse (Reihe Hanser)
Author :
Rating :
ISBN : 3423625023
ISBN13 : 978-3423625029
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : dtv Verlagsgesellschaft 1 Februar 2012
Number of Pages : 240 Seiten
File Size : 898 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zeit der Geheimnisse (Reihe Hanser) Reviews

  • HanneloreK.
    2018-12-27 20:46

    'Zeit der Geheimnisse' von der Autorin Sally Nichols erzählt die Geschichte der beiden Schwestern Molly und Hanna(h). Es geht um die Veränderung ihres Lebens nach dem Verlust, dem Tod ihrer Mutter. Da der Vater der beiden eben mit dem Tod seiner Frau nicht fertig wird, kommen die zehnjährige Molly und die knapp zwei Jahre ältere Hanna(h) zu den Großeltern auf das Land. Die jüngere Molly kommt mit dieser Situation zurecht, so scheint es, schafft sich dort ihre eigene Welt, um den Schmerz des Verlustes der Mutter zu reduzieren. Hanna(h), die ältere der beiden Schwestern, fühlt sich überhaupt nicht wohl bei den Großeltern, zeigt ihre Trauer durch Wut und Aggressionen.Die Autorin hat mit 'Zeit der Geheimnisse', aufgeteilt in 60 kleine Kapitel, ein schlichtes, scheinbar einfach gehaltenes Buch geschrieben, um den es aber doch mehr geht als nur um das Thema Verlust bzw. Tod.Durch den Altersunterschied werden die verschiedenen Blickwinkel von Molly und Hanna(h) aufgezeigt. Die Jüngere besitzt noch ihre Kindlichkeit, den Glauben, es wird alles gut werden, während die Ältere gerade die Stufe in die Pubertät beschritten hat.In ihrer Fantasiewelt begegnet Molly eines Nachts einem Unbekannten, der von einer Schar Reitern und Wölfe verfolgt wird. Als sie die Geschichte erzählt, glaubt ihr niemand. Auf einem Klassenausflug erzählt die Lehrerin die Geschichte vom Eichenkönig und das Gesicht von diesem sieht aus wie Mollys Fremder. Was will die Geschichte vom Eichenkönig Milly mitteilen? Was steckt dahinter? Und so begibt sich Molly auf die Suche nach dem Fremden.Mit den beiden Schwestern Molly und Hanna(h) hat die Autorin zwei unterschiedliche Charaktere geschaffen, natürlich passend zu 'Zeit der Geheimnisse'. Sonst wäre es nicht so die Story geworden. Jede der beiden durchlebt, verarbeitet eine Phase ihres Lebens auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Eingepackt in die Welt der Märchen und Sagen runden die Handlung ab.Fazit:In jedem von uns steckt 'das Kind', egal wie alt wir werden.Der ewige Kreislauf der Natur, der Kreislauf des Lebens, das Leben und Sterben zu unserem Alltag gehören, die Autorin Sally Nichols hat mit 'Zeit der Geheimnisse' ein empfehlenswertes Buch zur Thematik Tod und Verlust geschrieben. Ich geben meine Leseempfehlung.

  • hasewue
    2019-01-19 20:49

    Nach dem Tod ihrer Mutter wohnen die zehnjährige Molly und ihre eineinhalb Jahre jüngere Schwester Hannah bei ihren Großeltern auf dem Dorf, weil ihr Vater derzeit nicht in der Lage ist sich um seine Kinder zu kümmern.In einer stürmischen Nacht sieht Molly plötzlich einen Mann, der von einer Horde Reitern gejagt wird. Doch niemand will der zehnjährigen glauben. Deswegen macht sie sich allein auf die Suche nach dem Verletzten.Sally Nicholls schildert in "Zeit der Geheimnisse" die Geschichte der zehnjährigen Molly, die nach dem Tod ihrer Mutter sich eine phantastische Welt schafft, die nur für sie real zu sein scheint.Dabei nutzt Nicholls eine wunderschöne einfache Sprache, die es schafft den Leser in Mollys Welt mitzunehmen und "Zeit der Geheimnisse" zu einem richtig schönen atmosphärischen Lesevergnügen zu machen.Sehr liebevoll thematisiert Nicholls Mollys frühen Verlust der Mutter und ihre abenteuerliche Suche nach dem geheimnisvollen Mann."Zeit der Geheimnisse" ist ein tiefgründiges, liebevolles, unterhaltsames und wunderschönes Buch mit einem interessanten Thema und wissenswerten Einschüben über bekannte Sagen.Es hat mir wirklich ausgezeichnet gut gefallen und deswegen werde ich auch weitere Bücher von Sally Nicholls lesen.5 von 5 Sternen!

  • Franziska
    2018-12-23 16:53

    Molly ist zehn Jahre alt und wohnt mit ihrer etwas älteren Schwester bei ihren Großeltern. Eigentlich würde sie in einer ganz anderen Stadt wohnen, aber ihr Vater fand es angebracht, sie auf's Land zu schicken. Die beiden Schwestern könnten unterschiedlicher nicht sein. Molly denkt sich oft Geschichten aus und will zurück nach Hause. Aber ihr Vater will oder kann sich nicht um sie kümmern. Hannah dagegen ist wütend und zerschmettert auch schon mal Omas Geschirr, weil sie die Welt nicht mehr versteht, denn ihre Mutter ist vor kurzem gestorben.Eines Tages hat Molly eine geheimnisvolle Begegnung. Sie trifft einen Mann, der schwer verwundet ist, aber die schönsten Augen der Welt hat'. Doch niemand glaubt Molly, denn es könnte ja nur eine ihrer Geschichten sein'.Sally Nicholls ist für mich ein Begriff seitdem ich ihr wunderbares Buch 'Wie man unsterblich wird' verschlungen habe. Sie schreibt dünne Bücher mit wunderschönen Covern und liebevollen Geschichten, aber fast niemand aus meinem Bekanntenkreis hat je von ihr gehört. Das kann doch nicht sein ?!?!In ihren Büchern spricht Sally Nicholls Themen an, die nie ganz einfach sind. Auch diesmal geht es um den Kreislauf des Lebens und wie er eine ganze Familie durcheinander bringen kann. Die Charaktere durchleben eine Geschichte, die auf jeden eine andere Auswirkung hat. Und die Autorin schafft es, alle Wandlungen nachvollziehbar zu gestalten und trotzdem sind die Figuren liebenswert.Man muss nicht unbedingt immer den Tod ansprechen auch wenn es darum geht. Verpackt in Sagen und Märchen und in eine sympathische Hülle, hört sich 'Tod' gar nicht mehr so schlimm an. Trotzdem macht sich die Geschichte nie über den Tod lächerlich oder verunglimpft ihn. Aus dieser Geschichte kann der Leser lernen, denn sogar über Loki werden wir aufgeklärt und über den Eichenkönig.Fazit:Eine kurze Geschichte über das Leben und den Tod, über einen Kreislauf der immer wiederkehrt, verständlich geschrieben für Kinder und auch Erwachsene. Und eins ist ganz wichtig: Die Familie ist das Schönste und der sicherste Ort der Welt, auch wenn es mal Probleme gibt.