Read Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen (Reihe Hanser) by Jutta Richter Online

der-tag-als-ich-lernte-die-spinnen-zu-zhmen-reihe-hanser

Eine Geschichte ber Freundschaft und darber, wie schwer er ist, einen Freund zu verteidigen und zu ihm zu halten.Einen Freund wie Rainer zu haben ist gut und schlecht Denn einerseits hrt er zu und lacht nicht, wenn man von seinen ngsten erzhlt Er frchtet sich vor nichts und macht einem selbst Mut Auf der anderen Seite mag ihn keiner leiden, die Erwachsenen nicht und auch nicht die anderen Kinder Sie knnen und wollen die Freundschaft mit Rainer nicht verstehen, und erzwingen eine Entscheidung Aber wozu ist ein Freund denn gut, wenn ihn niemand leiden mag Jutta Richter erzhlt sensibel und ausdrucksstark von Ausgrenzung, Einsamkeit und Mut....

Title : Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen (Reihe Hanser)
Author :
Rating :
ISBN : 3423621192
ISBN13 : 978-3423621199
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : dtv Verlagsgesellschaft 1 Dezember 2002
Number of Pages : 96 Seiten
File Size : 587 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen (Reihe Hanser) Reviews

  • Amazon-Kunde
    2019-02-22 21:37

    Nach DEM Hund mit dem gelben Herzen fällt Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen ein bisschen ab. Ein bisschen zu schwierig zu verstehen.

  • Margarita Krasnoselskaya
    2019-03-01 20:07

    Das ist die große, klassische Literatur für Jugendliche. Das wäre interessant nicht nur für die Mädchen , sondern auch für die Erwachsene.

  • Nana
    2019-03-01 21:20

    Dieses Buch sollte mit der Aufschrift "ab 16" versehen werden! ... für die 5. Klasse ist es nichts. Da mussten unsere es lesen ... Mal von Wörtern wie F...... abgesehen, macht es zudem traurig und nachdenklich - nur leider nicht positiv nachdenklich. Es gehört nach meinem Gefühl nicht in die Schullektüre.Auch aus Erwachsenensicht ist das kein Buch welches ich weiterempfehle.

  • Rolf Manfred Huebner
    2019-03-16 00:20

    Wir sind zufrieden, es gab einiges an Zeitvertreib und an Kurzweil, so dass wir über die Bestellung sehr zufrieden sind.

  • Tanja
    2019-02-17 21:35

    Dieses Buch ist selbst für jugendlische Bücherratten eine Tragödie.Als Jutta Richter zu uns in die Schule kam, waren die Schüler noch überfüllter mit Schimpfworten.Diese wurden natürlich auch zu Mitschülern gesagt.Wenn die Lehrer dieses Buch als Schullektüre nicht gewählt hätten,hätten wir es sicher nie gelesen .Es ist schrecklich ein Buch das zu lesen, das man genauso schrecklich findet wie der Titel schon sagt.Mir ist es unerklärlich wie man mit solch schrecklichen Büchern so viele Preise gewinnen kann. Viviane 11Jahre alt

  • Rijke Herrmann
    2019-03-14 21:36

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen;Es ist sehr ernst, mitnehmend und ergreifend!Für Kinder das richtige;Mir ist ganz klar und deutlich geworden, daß Kinder anders hören als die erwachsenen Menschen; die Sprache der Kinder ist eine andere; einfacher; verständlicher; man kann sich daran nicht genug erinnern, daß Kinder anders hören;Die Kinder in dem Buch wollen nicht viel; sie spielen miteinander . . . und da passiert ganz viel; die "größe" der Welt der Kinder ist um ein vielfaches größer als die der Erwachsenen; . . . und um ein vielfaches grausiger!. . . so entsteht auch der Titel; sich immer und immer wieder überwinden;Der Rainer, der hier der "ausgestoßene" ist, zähmt die Spinnen aus Verzweiflung; ich finde die Figur des Rainers traurig aber auch mutig;In dem Buch wird ganz schnell klar, daß man sich anpassen muß!Sehr gut gelungen; sehr anschaulich;Vor allem die Stimme vermittelt den Inhalt der Geschichte noch einmal deutlicher;DANKE

  • Katja Sass
    2019-03-09 00:35

    Rainer ist ein Furchdackel und Spielverderber, doch er weiß, wie man fiese Kellerkatzen verjagt und sogar wie man Spinnen zähmen kann. Aber was bringt einem ein Freund, den niemand leiden kann? Ein Freund, dessen Mutter eine Säuferin ist und der Popel frisst. Ist es allerdings nicht viel wichtiger, dass ein Freund immer da ist, wenn man ihn braucht und der einen versteht?Es ist ein ungewöhnliches Kinderbuch. Jutta Richter erzählt in einer klaren Sprache von der Schwierigkeit ein Freund zu sein. Das Buch „Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen“ handelt von Ausgrenzung, Verrat und Vätern, die sich auf nichts weiter verstehen als auf Fahrpläne von Zügen. Lesenswert ist es eher für jüngere Leser. Ältere Kinder finden es aufgrund seiner einfach Sprache und groben Handlung wahrscheinlich eher langweilig.

  • Basta Heiberk
    2019-03-09 02:25

    das ist ein irrsinnig gutes buch.Es ist in der sprache geschrieben,die die Ich Person(ein kind) auch so sprechen würde.Daher ist es auch für kinder geeignet,allerdings können es Erwachsene genausogut lesen.es ist ein buch das aus der sicht eines Kindes schildert wie es ist,wenn einer wie rainer auftaucht.so ein furchendackel,spielverderber und dass man ihn trotzdem mögen kann,dass das aber auch nicht so einfach ist.es ist ein etwas trauriges buch.ich habe es mehrmals gelesen.