Read Tante Rotz legt los by Andrea Schütze Online

tante-rotz-legt-los

Bei Familie Wohlleben l uft alles nach Plan Und das ist buchst blich gemeint Die Zwillinge Kassandra und Zacharias haben kaum eine freie Minute dabei fangen doch gerade die Sommerferien an Da pl tzlich scheint sich das Blatt zu wenden Denn alle Babysitter sagen gleichzeitig ab, und Vater Wohlleben bleibt nichts anderes brig, als seine Tante Rotzinda zu bitten, auf die Kinder aufzupassen Bitte wer , fragen sich die Zwillinge mit gro en Augen Als Tante Rotz am n chsten Morgen vor der T r steht, ahnen die Kinder bereits Diese Ferien werden sie so schnell nicht vergessen Und prompt k ndigt die verr ckte Tante auch schon den ersten Intensivkurs an Thema Spa haben, und davon eine ganze Menge...

Title : Tante Rotz legt los
Author :
Rating :
ISBN : 3414825198
ISBN13 : 978-3414825193
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Boje Auflage 1 Aufl 2018 27 Juli 2018
Number of Pages : 589 Pages
File Size : 895 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Tante Rotz legt los Reviews

  • Bücherwurm
    2019-01-21 16:14

    Dieses Buch über eine mysteriöse, supernette, witzige Tante namens Rotzinda, die sich als perfekte Babysitterin erweist - weil sie Kinder versteht und den Spaß niemals zukurz kommen lässt - hebt sich wohltuend von den übrigen Neuerscheinungen auf dem Kinderbuchmarkt ab. Die Autorin trifft die Sprache der Kinder, erzählt sehr schön, ihr Stil lässt Bilder, Situationen etc. vor den Leseraugen entstehen und sie bringt ihre kleinen Leser durch witzige Dialoge zum lachen.Die Sprache ist sehr kindgerecht, aber dennoch nicht banal. Die Story selbst sehr unterhaltend und die Autorin bezieht auch Stellung: Kinder sollen nicht dauern gefördert, in Kurse gesteckt und von Nannys herumgeschickt werden, sondern Spaß haben und Kinder sein dürfen.Sehr empfehlenswert, erhält alle 5 Sterne.

  • Marleen
    2019-01-07 15:56

    .... wir haben ca 200 Hörbücher für Kinder....!! Dies ist eine der besten "Geschichten", nicht nur für Kinder ( meine Tochter 8 Jahre ) auch ich höre gerne zu!! Wirklich zu empfehlen!! Würde es jedoch für Kinder ab 8 Jahren und älter empfehlen!!

  • Blümelein
    2019-01-17 16:58

    Lieblingsbuch meiner 8 jährigen Tochter. Niedlich und lustig geschrieben.

  • Krimifan
    2018-12-26 13:14

    Die Sommerferien beginnen und zum dritten Mal in Folge verreist Familie Wohlleben nicht, weil die Eltern keine Zeit haben. Mama verhandelt gerade als Richterin den wichtigsten Fall ihrer Karriere und bei Papa steht die Eröffnung der Ausstellung des wichtigsten Künstlers seiner Karriere in seiner Galerie an. Das ginge ja noch, hätte nicht Mama jede Minute der Ferien der Zwillinge Zacharias und Cassandra bereits mit sinnvollen Ferienkursen verplant. Eine Nanny soll sie von Kurs zu Kurs fahren, damit die Ferien optimal genutzt werden. Doch plötzlich sagen alle aus heiterem Himmel ab. Die Mutter gerät in Panik und ruft jeden an der ihr einfällt, allerdings sind selbst die Großeltern schon verplant. Bis auf Papas Tante Rotzinda, die er meidet wie die Pest, steht keiner zur Verfügung. Somit kommt die ältere Dame von Adel und Vermögen und den Kinder bleibt der Mund offen stehen. Nicht nur ihr Name ist außergewöhnlich! Sie hält auch nichts von den Wohllebenschen Erziehungsmethoden, sondern bringt den Kinder erst mal rotzfrech bei, alle Regeln über den Haufen zu werfen und Spaß zu haben! Denn wofür hat man einen Pool, um nicht darin zu toben? Erst einmal sind die Kinder deutlich irritiert, aber nach und nach gefällt ihnen diese merkwürdige Tante immer besser. Als sie dann auch noch, einem Verbrechen auf die Spur kommen, gibt es für ihre Kreativität kein Halten mehr!Willkommen bei Tante Rotz, einer Mischung aus Mary Poppins und Pipi Langstrumpf. Denn Tante Rotz ist nicht wie andere Tanten, sie ist tatsächlich ein kleines bißchen magisch. Anders können sich die Zwillinge nicht all die erstaunlichen Fähigkeiten ihres stummen Chauffeurs und ihrer französisch sprechenden Fuchsstola M. Renard erklären. Allerdings zaubert Tante Rotz nicht richtig, es sind nur so kleine feine Wunderlichkeiten. Für die Zwillinge ist es eine Offenbarung, all die Freiheiten, die sie plötzlich genießen dürfen, als Tante Rotz die unsinnigen Regeln der Eltern über Bord wirft. Denn bei Tante Rotz herrscht nicht die komplette Anarchie oder Chaos und die Zwillinge haben ein fein entwickeltes Gespür für Recht und Unrecht. Es ist viel mehr ein Appel an viele Eltern, ihre Kinder auch einfach mal Kinder sein zu lassen und ihre Tage nicht völlig zu verplanen, wie sinnvoll ihnen dies auch scheinen mag. Trotz ihres rotzigen Lachens hat Tante Rotz ein Herz aus Gold und hilft in der Not, ohne daß die Eltern es auch nur ahnen, an welcher Katastrophe sie eigentlich haarscharf vorbei geschrammt sind. Denn die Tante geht mit den Kindern nicht auf Verbrecherjagd, dies ist kein Krimi, sie versuchen elegant den Schaden des Verbrechens abzuwenden, auf kreative Weise. Damit verlässt Anja Schütze mit ihrer Geschichte ausgetretene Pfade. Die Kinder kommen der Polizei nicht bevor und schlagen ihnen kein Schnippchen. Die Lösung ist vielmehr ausgesprochen originell. Die Magie nur ganz zart, so daß sich die Kinder stets wundern, ob es hier so mit rechten Dingen vor sich geht, oder ob es wirklich Tantenmagie ist. Dabei kommt der vorlaute M. Renard mit seinem französischen Akzent bei den zuhörenden Kindern besonders gut an, auch wenn er anfangs eine echte Überraschung ist, gewinnen ihn die jungen Zuhörer schnell lieb. Allerdings fürchte ich, daß die Zuhörer aufgrund dieser Geschichte nicht ihre späteren Berufe planen. Richter auf dem Land können gut von ihrem Einkommen leben, in München z.B. ist dies aber schon schwieriger, aber so wohlhabend wie in dieser Erzählung sind normale Richter, außerhalb der oberen Gerichte nicht und viele Galeristen kämpfen stetig ums Überleben.Bei Zwillingen ist Annette Frier, die selbst Zwillingsmutter ist, völlig in ihrem Element. Die bekannte Schauspielerin und Komödiantin (u.a. Danni Lewinsky), kann hier nach Herzenslust rotzig lachen und frech sein. Die Kinder sind übrigens durchaus wohl erzogen und nicht frech. Das empfinde ich als Mutter sehr angenehm, weil ich es oft in Geschichten nicht mag, wenn Kinder völlig ungehemmt und rücksichtslos handeln, ohne über die Konsequenzen ihres Tuns nach zudenken. Meist bekommt die Geschichte dann das Etikett Pipi Langstrumpf und gut ist. Aber Pipi und Michel haben stets nur Unsinn getrieben und nichts wirklich schlimmes angestellt. Tante Rotz bringt Zach und Cassy, wie sie sie nun nennt, bei aus sich heraus zu kommen und das Leben zu genießen, Regeln zu hinterfragen, aber nicht prinzipiell abzulehnen. Dadurch können auch Eltern Annette Friers freche Kuchenorgien und Pralinenexzesse genießen.Andrea Schütze, ist hier wieder eine sehr unterhaltsame und außergewöhnliche Geschichte mit einer Prise Magie gelungen, ganz ohne Einhörner oder Feen.Eine sehr gelungene Mischung, die Annette Frier frech und kurzweilig aufs Ohr zaubert.

  • Edeltanne
    2019-01-23 21:16

    Mit „Tante Rotz legt los“ startet Andrea Schütze eine neue Kinderbuchreihe für Kinder zwischen 8 – 10 Jahre.Die Sommerferien beginnen und weil die Eltern der Zwillinge Zacharias und Kassandra sehr beschäftigt sind, wurden drei Betreuer engagiert. Die Tage der Zwillinge sind voll durch getaktet mit Klavierunterricht, Fremdsprachenkurse und ähnlich „netten“ Dingen. Zum Glück für die Kinder fallen alle Betreuer aus und Tante Rotzinda springt kurzfristig ein. Damit beginnen für Zacharias und Kassandra wirkliche Ferien.Mich hat das wunderbar und in schönen fröhlichen Farben gestaltete Cover schon begeistert. Bei den ansprechenden und zur jeweiligen Situation passenden Zeichnungen wäre hin und wieder ein wenig Farbe noch schöner gewesen.Die kurzen Kapitel eignen sich sehr gut zum Vorlesen. Kinder, die bereits ein wenig geübter im Lesen sind, können das Buch auch alleine lesen. Die französisch angehauchten Sätze des Fuchsschals könnten allerdings für Schwierigkeiten sorgen.Der erste Auftritt der sehr skurrilen Tante ist einfach herrlich – ein wirklich toller Charakter. Zu Beginn hat es mich ein wenig an Mary Poppins erinnert.Zacharias und Kassandra können einem wirklich leidtun. Nicht nur wegen der Namen, aber ausgefallene Vornamen für die Kinder sind ja keine Seltenheit mehr. Ihre Eltern haben kaum Zeit für sie (was auch im wahren Leben öfters der Fall ist) und es gibt Regeln über Regeln (eigentlich mehr Verbote). Wirklich spielen können oder dürfen sie nicht, denn sie haben sehr viele Verpflichtungen bzw. es ist verboten (Wasserspielzeug am Pool stört den Gesamteindruck). Zum Glück ändert sich das mit Tante Rotz! Alle drei haben einen Riesenspaß wobei Tante Rotz trotzdem verantwortungsvoll im Umgang mit den Kindern ist.Insgesamt eine humorvolle und ein bisschen geheimnisvolle Geschichte, denn wie funktioniert das mit dem sprechenden Fuchsschall oder der Limousine? Ganz am Rande kann man auch noch am Beispiel von Zacharias die Botschaft mitnehmen, dass man nicht aufgeben soll bevor man es nicht wirklich versucht hat.Ich denke wer dieses Buch gelesen hat, wartet mit Spannung auf weitere Abenteuer mit Tante Rotz und den Zwillingen.