Read Rebecca (Penguin Readers (Graded Readers)) by Daphne DuMaurier Online

rebecca-penguin-readers-graded-readers

Synopsis Penguin Readers is a series of simplified novels, film novelizations and original titles that introduce students at all levels to the pleasures of reading in English Originally designed for teaching English as a foreign language, the series combination of high interest level and low reading age makes it suitable for both English speaking teenagers with limited reading skills and students of English as a second language Many titles in the series also provide access to the pre 20th century literature strands of the National Curriculum English Orders Penguin Readers are graded at seven levels of difficulty, from Easystarts with a 200 word vocabulary, to Level 6 Advanced with a 3000 word vocabulary In addition, titles fall into one of three sub categories Contemporary , Classics or Originals At the end of each book there is a section of enjoyable exercises focusing on vocabulary building, comprehension, discussion and writing Some titles in the series are available with an accompanying audio cassette, or in a book and cassette pack.Additionally, selected titles have free accompanying Penguin Readers Factsheets which provide stimulating exercise material for students, as well as suggestions for teachers on how to exploit the Readers in class....

Title : Rebecca (Penguin Readers (Graded Readers))
Author :
Rating :
ISBN : 9780582419377
ISBN13 : 978-0582419377
Format Type : Kindle Edition
Language : Englisch
Publisher : Longman 21 Dezember 1999
Number of Pages : 112 Seiten
File Size : 684 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rebecca (Penguin Readers (Graded Readers)) Reviews

  • Mölleken
    2019-04-24 19:27

    Das Buch ist einfach fantastisch. Sprachlich total anspruchsvoll, der Plot mehr als interessant. Es ist beinahe wie ein Krimi zu lesen. Es handelt sich um ein Psychogramm der Protagonisten. Einfach fantastisch und überhaupt nicht mit der neuen Verfilmung zu vergleichen, die dagegen mehr als blass erscheint.

  • Bella
    2019-03-27 00:09

    Habe das Buch für meine Englisch-Matura benötigt und auch bei Amazon bestellt. Da ich bereits das Musical gekannt und auch über die Geschichte schon einiges gehört habe, war dieses Buch nur mehr ein kleiner "Lückenfüller". Ich war total begeistert wie genau und detailiert die Geschichte geschrieben ist und war sofort von dem Schreibstil gefesselt.Leider gab es auch etliche Wörter, die sehr schwer zu verstehen waren und somit das gesamte Konzept ein wenig durcheinander brachten.Für komplette Anfänger, welche die Story nicht kennen, sicherlich etwas schwer zu lesen und nicht so sehr zu empfehlen.Alles in Allem - sehr gutes Buch - deshalb 5 Sterne!

  • Tomschi
    2019-04-19 22:13

    "Rebecca" ist ein Klassiker der Unterhaltungsliteratur mit einem ungewöhnlichen, sehr originellem Einstieg. Das Buch ist eingängig und spannend verfasst und sicher, trotz seines Alters von mehreren Jahrzehnten, ein Lesetipp.

  • Amazon Customer
    2019-04-01 21:28

    Every time one comes back to this, it is a wonderful experience. Just the opening pages are enough to get me totally engaged once more.

  • Inaniel
    2019-04-20 00:15

    Ich habe es verschlungen, an zwei Abenden, bis in die Morgenstunden hinein und fand es tatsächlich schade, dass dieses Buch ein Ende hat. Ich werde die Protagonistin vermissen.

  • Philipp Rosenthal
    2019-04-25 22:20

    How could I have waited 38 years to read this? A masterpiece and one I will no doubt read again and again!

  • Helena Vieira
    2019-04-06 21:07

    Wonderfully written, and it keeps you interested from the beginning til the end. Daphne du Maurier is areally a great writer.

  • Love2listen
    2019-03-30 22:24

    Warum sich Hitchcock ausgerechnet so einige Bücher von Daphne du Maurier als Vorlage für seine Meisterwerke genommen hat, wird auch bei deisem Werk der Autorin klar. Ich kenne kaum eine Schriftstellerin, der es geling so beinah schon nebensächlich ein subtiles Gefühl der Bedrohung aufzubauen.Während der gesamten Lektüre schwankt man hin und her - Ist Philip nun vollkommen verrückt, oder der Einzige, der klar sieht? Wer manipuliert hier wen? Wer siehht klar? Wer ist der Böse in der Geschichte? Wie sieht die Katastrophe aus, die auf die Figuren zurollt? Was ist Wahrheit, was EInbildung?Immer enger zieht sich die Schlinge, immer unausweichlicher wird das Ende. Dabei verzichtet du Maurier auf Effekthascherei. Gewalt findet man keine, der Grusel findet nur zwischen den Zeilen statt.Trotzdem kommt "Meine Cousine Rachel" für mich bei Weitem nicht an "Rebecca" heran, in meinen Augen zweifellos das Meisterwerk der Autorin. Losgelöst von diesem Vergleich, ist auch das vorliegende Buch stilistisch und handwerklich brilliante Unterhaltung. Allerding hatte ich zwischendruch das Gefühl, das Hin und Her von Philip geht mir ein bisschen zu lang, deshlab einen Stern Abzug.